Zwischendämmung bei Holzwänden

Diskutiere Zwischendämmung bei Holzwänden im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Na, na Kollege aus dem Saarland. Reicht doch, dass ich den Sarkasmus des TS herausgefordert habe, Du nun auch noch.:mega_lol: Hast Du dir mal die...

  1. #21 Friedl1953, 12. März 2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Na, na Kollege aus dem Saarland. Reicht doch, dass ich den Sarkasmus des TS herausgefordert habe, Du nun auch noch.:mega_lol:
    Hast Du dir mal die Seite angeschaut? Phantasiebezeichnung Ziegel, nichts als Marketinggewäsch und das noch dazu von einem Laien, nicht ein Wort zu den technischen Daten und das schlimmste die verarbeiten für Ihr Produkt sogar Singvögel (Lerche). Nun kann man auch verstehen warum der TS sich weigert mal den Schichtenaufbau zu posten, er weiß es nicht.
    @ Wasistlos Du bekommst Ihr keine Glaubensantworten sondern Antworten aus Wissen heraus. Ich könnte Dir auch sagen warum die Häuser im wilden Westen auch ohne Luftdichheitsschicht oder Dampfbremsen (das sind nicht nur Folien) funktioniert haben, ob Du es verstehst????? Hier geht es um Physik, ich hoffe Du siehst dies schon als anerkannte Disziplin an.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    13,14,17 o. 22. bezirk in wien?
    wenn du dort in einer bestehenden gartenhaussiedlung
    neu bauen willst, wirst du entäuscht werden.

    du kannst, da du von erbe sprichtst, höchstens eine
    wohnlaube ertüchtigen.
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  5. #24 Friedl1953, 12. März 2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
  6. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Wenn du kein Bock auf Folien hast, dann verwende innen OSB, verklebe die Untereinander, flocke den Zwischenraum aus nach Außen sollte ne DWD Platte die äußere Begrenzung spielen und bringe darauf, mit mindestens 2 cm freien Lüftungsquerschnitt deine Lärchenfassade an.

    Die Möglichkeit nach Beständigkeit ist dir ja nicht gegeben, also ist es ja auch Latte das es dir irgendwann anfängt zu faulen.

    Andere Möglichkeit: Innen Gipskarton verarbeiten, äußerst sauber, Außen mit Fassadenbahn (USB) arbeiten, diese Winddicht ausführen, Kreuzlattung, damit die Folie sich nicht in Lüftungsquerschnitt drück, wenn geflockt wird und dann wieder die Fassade.

    Maximales Potential das das alles ausreichend in die Hose geht und du nur sehr kurz Freude an deinem "Mobilheim" hast. Denn ich glaube, selbst wenn man dir versuchen würde es leicht begreiflich zu erklären warum eine Luftdichtigkeit von Nöten ist, interessiert dich das eh nicht. Bauen wirst vermutlich eh, wie du lustig bist, völlig egal was wir hier schreiben.
     
  7. Wasistlos

    Wasistlos

    Dabei seit:
    10. März 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    sab
    Ort:
    Wien
    Zu teuer, Kalle. Wollte mich hier eher über die Dämmstoffe unterhalten. Keine Ahnung wieso hier alle mit Tomaten werfen und herumkritisieren. Luftdicht wird es, dafür gibt es eine Lösung.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Wasistlos

    Wasistlos

    Dabei seit:
    10. März 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    sab
    Ort:
    Wien
  10. #28 Friedl1953, 13. März 2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Ich versuche es Dir nochmals zu erklären. So lange Du nicht bereit bist hier einen konkreten Aufbau zu posten bekommst Du keine Empfehlungen. Du kannst die Dämmung nicht isoliert in den Raum stellen. Das hängt alles zusammen.
    Also von innen nach außen:
    - Material, Stärke
    - Material, Stärke
    usw.
    Genauso macht es keinen Sinn sich in Geheimniskrämerei zu vertiefen, Deine Aussage, "Schlagregendicht wird es, dafür gibt es Lösungen", welche!!!!!

    Du bist am Zug und dann bekommst Du auch fachgerechte Antworten.
     
Thema:

Zwischendämmung bei Holzwänden

Die Seite wird geladen...

Zwischendämmung bei Holzwänden - Ähnliche Themen

  1. Carport schließen mit Holzwand

    Carport schließen mit Holzwand: Ich wollte mein Carport schließen, da dachte ich ans schließen mit Rauspund und Profilholz (je nach dem ob sichtbar oder nicht) an einem...
  2. Kamin - zwischendämmung nötig???

    Kamin - zwischendämmung nötig???: Hallo Zusammen, anbei die Fotos wie mein Kamin reingebastelt wurde.... ich befürchte das wegen Ausdehnung zwangsläufig mit der Zeit Risse in...
  3. Holzwand?-vertäfelung im Wohnzimmer rausgekommen - verputzen möglich?

    Holzwand?-vertäfelung im Wohnzimmer rausgekommen - verputzen möglich?: Hallo, wir haben ein über 150 Jahre altes Haus gekauft (vor 6 Jahren). Das Haus wurde im Laufe der Jahre immer renoviert und in Schuss...
  4. Geflieste Garage mit Holzwänden

    Geflieste Garage mit Holzwänden: In Andorra gesehen :shades: [IMG]
  5. Komplizierter Anschluss/Abdichtung Duschwanne - Holzwand - Fliesen

    Komplizierter Anschluss/Abdichtung Duschwanne - Holzwand - Fliesen: Hallo zusammen, ich baue gerade ein altes Holzhaus um (wirklich komplett aus Holz, mit Ausnahme der Schornsteine). Nun geht es um das Bad,...