Zwischendecke Dämmen + FBH

Diskutiere Zwischendecke Dämmen + FBH im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Moin, unsere Zwischendecke zwischen UG/OG (Beide Etagen bewohnt) ist eine Holzbalkendecke aus den 30er Jahren. Der Aufbau (Einschub) ist von oben...

  1. #1 Hansisolo, 24.11.2020
    Hansisolo

    Hansisolo

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Selbstständig
    Moin,
    unsere Zwischendecke zwischen UG/OG (Beide Etagen bewohnt) ist eine Holzbalkendecke aus den 30er Jahren.
    Der Aufbau (Einschub) ist von oben nach unten 2,3 cm Holzdielen, Luftschicht, der Einschub mit viel Sand/Dreck/Lehm, Strohmatte, Holzdielen 2,3 cm.

    In naher Zukunft möchten wir die Böden neu machen lassen. Gleichzeitig soll auch gedämmt werden, da über den Dachüberstand besonders an kalten und windigen Tagen die Luft dadurch pfeift. Dadurch kühl im OG der Fußboden schnell aus.

    Wir stellen uns vor das mit Mineralwolle gedämmt wird und als Oberfläche OSB Platten. Idealerweise sollte sich die Fußbodenhöhe nicht wesentlich erhöhen. Gibt es für solche Arbeiten grobe Preisrichtung pro Quadratmeter? (Dielen entfernen, Evtl den Einschub, dämmen und OSB verlegen)

    Im gleichen Zuge wäre die Überlegung einer Fußbodenheizung. Dabei bin ich im internet auf ein System gestoßen, wo aus Kupferrohren die Schlangen gelegt werden. Dabei gibt es 2 Möglichkeiten der Verlegung. 3 cm Balken aufdocken oder die Balken 2-3 cm aussägen um die Rohre zu verlegen. Was haltet Ihr von einer derartigen FBH?
     
  2. #2 Fabian Weber, 24.11.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.143
    Zustimmungen:
    2.901
    Von dieser Heizung halte ich nichts, dann lieber Estrich auf Lewis-Platten.
     
  3. #3 Hansisolo, 24.11.2020
    Hansisolo

    Hansisolo

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Selbstständig
    Hab mir das gerade mal angeschaut. Demnach werden die Holzdielen (-2,3 cm) entfernt und die Lewi Platten draufgelegt. Mit Estrich und FBH (ca 5,3cm) kommt man dann auf eine Aufbauhöhe von ca 3cm mehr, ist das richtig?

    Wie ist die Stabilität wenn man zb. da drauf rumspringt. Gibt es da im Estrich nicht Risse?
    Ich stelle mir für die Balken auch ein ordentliches mehrgewicht vor, bei 2-3 cm Estrich, oder gibt es da speziell was leichtes?
     
  4. #4 Fabian Weber, 24.11.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.143
    Zustimmungen:
    2.901
    Naja Du wolltest doch den ganzen Sand-Dreck-Lehm entfernen. Was denkst Du, was das wohl wiegt?

    Risse gibt’s da überhaupt keine im Estrich, der ist voll belastbar.
     
Thema:

Zwischendecke Dämmen + FBH

Die Seite wird geladen...

Zwischendecke Dämmen + FBH - Ähnliche Themen

  1. Dachausbau der Garage - Zwischendecke dämmen?

    Dachausbau der Garage - Zwischendecke dämmen?: Hallo zusammen, ich baue gerade ein neues Nebengebäude. Das Erdgeschoss dient als Doppelgarage mit zwei weiteren Räumen als Werkstatt-/Hobbyraum...
  2. Belüftete Zwischendecke dämmen

    Belüftete Zwischendecke dämmen: Moin, in meinem Haus (BJ 1937) ist die Zwischendecke zwischen EG und OG als Holzbalkendecke mit Blindboden ausgeführt. Allerdings sind sowohl die...
  3. Zwischendecke 1 OG - Dachboden dämmen

    Zwischendecke 1 OG - Dachboden dämmen: Hallo, unser komplettes Dach unseres Altbaus wurde von außen 2007 komplett gedämmt, also auch oben der Dachboden. Die Zwischendecke zwischen 1 OG...
  4. Zwischendecke dämmen

    Zwischendecke dämmen: Hallo, ich wollte mal fragen welche möglichkeiten ich habe. Ich möchte die Flur Zwischendecke zwischen UG und OG dämmen. Es handelt sich um eine...
  5. Zwischendecke dämmen via Einblasdämmung?

    Zwischendecke dämmen via Einblasdämmung?: Hallo, wir wohnen nun knapp 1 Jahr in unserem Haus und so langsam findet man die ein oder andere Schwachstelle. Die Zwischendecken zwischen dem...