Zwischenfinanzierung

Diskutiere Zwischenfinanzierung im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Die Rechnung ist nicht ganz korrekt, denn es wird in den ersten 6 Monaten ja bereits getilgt. Somit wäre die Restschuld dann deutlich geringer als...

  1. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Rechnung ist nicht ganz korrekt, denn es wird in den ersten 6 Monaten ja bereits getilgt. Somit wäre die Restschuld dann deutlich geringer als die 20T€.

    Wenn ich Deine Beiträge so lese, dann habe ich das Gefühl, daß Du auch mit einer längeren Zeit bis zum Verkauf rechnest. In diesem Fall wäre ein kfr. Darlehen sicherlich von Vorteil, aber ich würde mir die Vertragsbedingungen sehr genau anschauen. Dann die Konditionen in einen Tilgungsrechner eintippen und vergleichen.

    Gruß
    Ralf
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 HolgerCW, 22.12.2008
    HolgerCW

    HolgerCW

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Informatiker
    Ort:
    Marl
    Was ist ein kfr. Darlehen ?
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    kfr. = kurzfristig

    Sorry. Manchmal denkt man beim Schreiben von Abkürzungen nicht mehr nach. :sleeping

    Gruß
    Ralf
     
  5. #24 HolgerCW, 22.12.2008
    HolgerCW

    HolgerCW

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Informatiker
    Ort:
    Marl
    Also meinst Du ein kurzfristiges Darlehen ist allemal besser als das Kreditangebot ?
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nein, bei dem von Dir genannten Angebot handelt es sich um ein kfr. Darlehen wenn man von 12-24 Monaten Laufzeit ausgeht.

    Aber Baufibemu hat noch einen Vorschlag gebracht den ich an Deiner Stelle überdenken würde. Kannst Du das Darlehen nicht beim jetzigen Kreditgeber variabel weiterlaufen lassen?
    Das wäre vielleicht eine Alternative.

    Gruß
    Ralf
     
  7. #26 HolgerCW, 22.12.2008
    HolgerCW

    HolgerCW

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Informatiker
    Ort:
    Marl
    Ich habe gerade mal angefragt, zu welchen Konditionen ich es weiter laufen lassen könnte.

    Es würde zu 3,73 % für ein Jahr weiter geführt. Das ist natürlich weniger, aber bei vorzeitiger Sondertilgung fallen dann weitere Kosten an, die man mir am Telefon jetzt noch nicht nennen konnte. Kommt ja auch immer auf den Zeitpunkt an, wann ich komplett ablösen will.

    Wie hoch sind denn so Vorfälligkeitsentschädigungen normalerweise ?

    Ein Darlehen auf eine andere Bank zu übertragen die sich wieder ins Grundbuch eintragen will, macht glaube ich gar keinen Sinn, oder ?
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Klingt interessant, aber wie oben schon geschrieben, der Zinssatz ist nur die halbe Miete.

    Kann man rechnen, aber dazu müsste man alle Details kennen. Pi*Daumen bei den o.g. Konditionen und vorzeitiger Kündigung (Bsp: nach 6 Monaten) in etwa 200,- €.
    Aber da wird von entfallener Gewinnmarge bis zu einer Bearbeitungsgebühr alles mögliche mit eingerechnet.

    Wäre aufgrund der entstehenden Kosten nicht sinnvoll. Bei dem geringen Kreditbetrag wäre das mit Kanonen auf Spatzen....

    Gruß
    Ralf
     
  9. #28 Alfred Witzgall, 22.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2008
    Alfred Witzgall

    Alfred Witzgall

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankfachwirt (Honorarberater)
    Ort:
    wechselnd
    Benutzertitelzusatz:
    Suche hier weder Kundschaft noch Empfehlungen
    keine Umstandskrämereien

    bemu hat es ja schon geschrieben. Variabel weiterlaufen lassen.(Die meisten Bauherren haben diese Form, wissen es nur wieder mal nicht:winken) Da gibt es auch keine Vorfälligkeitsentschädigung etc. Der Kredit ist noch besichert, eine Änderung im Grundbuch braucht es auch nicht. 3,73 für ein Jahr, da macht man sich doch nicht in die Hosen deswegen. Vorfälligkeit bei diesem Zeitraum und diesem Zinssatz, da kannste ruhig:sleeping
    keine vorauseilende Aufgeregtheit, sonst landet dieses Thema wieder in den Medien und stellt den Hype um die verkauften Hypotheken in den Schatten:bounce:

    Ralf hat es auch nochmal angesprochen
     
  10. #29 lordbauer, 22.12.2008
    lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    Hallo,

    wenn Du zocken willst kannst Du Dir auch ein Fremdwährungsdarlehn überlegen. Könnte bei einer überschaubaren Laufzeit sehr interessant sein. Japan oder USA. Zinsen unter 1%.

    Ich hatte mal eines in der Schweiz. Zinsen 0,85%. Laufzeit waren drei Monate. Danach habe ich wieder um 3 Monate verlängert. Insgesamt 3 Jahre. Hat sich für mich echt gelohnt.

    Gruss
     
  11. #30 HolgerCW, 23.12.2008
    HolgerCW

    HolgerCW

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Informatiker
    Ort:
    Marl
    Vielen vielen dank für alle Infos hier..

    Letzte Frage zum "Variable weiterlaufen lassen ohne Vorfälligkeitsentschädigung":

    Was genau meint Ihr mit Variabel ? Immer nur 1-3 Monate abschliessen und immer wieder verlängern ? Denn eine Laufzeit will die Bank auf jeden Fall. Und dann kommt es doch immer zu Vorfälligkeitsentschädigung, wenn man vorher alles Tilgt oder ?
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Variabel bezieht sich auch auf die Zinsvereinbarung. Die Bank kann hier den Zinssatz anpassen. Da man Dir bereits ein gutes Angebot unterbreitet hat, würde ich die Möglichkeit "variabel Weiterlaufen lassen" hinten anstellen.

    Gruß
    Ralf
     
  13. #32 HolgerCW, 23.12.2008
    HolgerCW

    HolgerCW

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Informatiker
    Ort:
    Marl
    Hi,

    habe gerade nochmal mit meiner Bank gesprochen. Die bieten leider keine variable Weiterfinanzierung an. Mindestlaufzeit ist 1 Jahr.

    Ich werde dann wohl die Kreditsache nehmen, da ich dort ab dem sechsten Monat keine Vorfälligkeitsentschädigung mehr zu zahlen habe. Ich kann den Kredit auch mit einer Laufzeit von 30 Monaten laufen lassen und bekomme immer noch die 4,4 %. So hat die monatliche Rate ein vernünftiges Niveau.

    Wenn wer noch einen wichtigen Hinweis hat, warum ich nciht den Kredit nehmen soll, immer gerne ...

    Gruss

    Holger
     
  14. #33 Alfred Witzgall, 23.12.2008
    Alfred Witzgall

    Alfred Witzgall

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankfachwirt (Honorarberater)
    Ort:
    wechselnd
    Benutzertitelzusatz:
    Suche hier weder Kundschaft noch Empfehlungen
    hört mit dem Sch....s auf

    so lange noch nicht einmal bekannt ist, dass die meisten Kredite nach der Zinsbindung variabel weiterlaufen, bitte keine exotischen Vorschläge.

    Vorsicht, keine neuen Vereinbarungen unterschreiben, so lange nicht bekannt ist, was diese beinhalten. Wenn der Zinssatz an eine 1 jährige Laufzeit gebunden ist, dann in Gottes Namen.
     
  15. #34 Alfred Witzgall, 23.12.2008
    Alfred Witzgall

    Alfred Witzgall

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankfachwirt (Honorarberater)
    Ort:
    wechselnd
    Benutzertitelzusatz:
    Suche hier weder Kundschaft noch Empfehlungen
    Dann bitte mal in den Kreditvertrag schauen, was bei Ablauf der Zinsbindung passiert. Das ist doch mit Sicherheit dort geregelt.

    Nur ist dann halt die Bank am Drücker, wenn die variabel 8 wollen, kannste nix machen. Dann nimm die Einjährige und fertig.
     
  16. #35 HolgerCW, 23.12.2008
    HolgerCW

    HolgerCW

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Informatiker
    Ort:
    Marl
    -> Aber wenn ich dann nach 6 Monaten schon den Kredit komplett ablösen will, muss ich dann die Vorfälligkeitsentschädigung zahlen. ;(
     
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Jetzt solltest Du Dich aber langsam mal entscheiden. Was willst Du wirklich?

    Entweder geringe Zinszahlungen oder Flexibilität. Beides zusammen wirst Du wohl kaum finden. Wenn Du auf 12 Monate gehst und nach 6 Monaten schon das Geld haben solltest, dann kannst Du es ja parken während der Kredit noch die restlichen 6 Monate läuft. Der "Verlust" ist bei dem geringen Darlehensbetrag und den attraktiven Darlehenszins zu verschmerzen. Je nach Anlagezinssatz geht die Differenz im Rauschen unter.

    Oder Du willst völlig flexibel bleiben, dann eben den höheren Zinssatz in Kauf nehmen und variabel weiterlaufen lassen.

    Gruß
    Ralf
     
  18. #37 HolgerCW, 23.12.2008
    HolgerCW

    HolgerCW

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Informatiker
    Ort:
    Marl
    Ich denke ich werde bei meiner Bank bleiben und es weiter laufen lassen.

    Habe nämlich gerade festgestellt, dass die bei Barclay, nach Prüfung der Schufa und Bonität, dann einfach die Laufzeit für Ihr Kreditangebot erhöhen und somit komme ich auf 5,5% und 42 Monate. (Sowas nennt man dann Festzins, umgangen durch Laufzeiterhöhung und dadurch automatisch höheren Zinssatz)

    Werde also 1 Jahr fest für 3,73% bei meiner alten Bank machen.

    Vielen vielen Dank nochmal an alle.

    Verlasse das Thema nun schon fast als Finanzexperte ;)

    Frohe Feiertage und einen guten Rutsch

    Holger
     
  19. #38 HolgerCW, 23.12.2008
    HolgerCW

    HolgerCW

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Informatiker
    Ort:
    Marl
    Doch nochmal eine kurze Rückmeldung.

    -> Das Geld würde ja durch den Verkauf der Wohnung, nach event. 6 Monaten rein kommen. Da der Kredit aber an die Wohnung durch den Grundbucheintrag gekoppelt ist, muss ich den Kredit wohl ablösen, damit der Käufer ins Grundbuch kann. Oder geht auch, das ich der Bank sage -> Wohnung verkauft, bitte entfernt euch aus dem Grundbuch, ich zahle die Löschung und der Kredit bleibt weiter bestehen ?

    Gruss

    Holger
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bei dem geringen Darlehensbetrag wäre das denkbar. Kommt darauf an, wie die Bank Dich einschätzt.

    Aber ich denke Du hast den richtigen Weg gefunden. Das Angebot Deiner Bank ist in meinen Augen OK.

    Gruß
    Ralf
     
  22. #40 lordbauer, 23.12.2008
    lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    Hallo,

    das könnte gehen. Du musst vielleicht ein Teil des Geldes als Sicherheit der Bank geben.(Sicherungstausch). Bei mir will die Bank für einen Sicherungstausch 100€ pauschal. Den Erlös vom Verkauf kannst ja anlegen.

    Gruss

    LordBauer
     
Thema:

Zwischenfinanzierung

Die Seite wird geladen...

Zwischenfinanzierung - Ähnliche Themen

  1. Zwischenfinanzierung Hausverkauf - ETW-kauf

    Zwischenfinanzierung Hausverkauf - ETW-kauf: Hallo Community, folgende Situation: Mutter bewohnt ein schuldenfreies Haus, will es verkaufen und dafür eine ETW kaufen. Möglicher...
  2. Finanzierung mit Zwischenfinanzierung und BSV

    Finanzierung mit Zwischenfinanzierung und BSV: Servus, eigentlich wollt' ichs ganz einfach für unser Bauvorhaben (Gesamtkosten 600k, 320k Eigenmittel, jeweils mit Grundstück) 50k KFW...
  3. EILT: Auszahlung Wfa/ Zwischenfinanzierung

    EILT: Auszahlung Wfa/ Zwischenfinanzierung: Hallo zusammen, habe da mal eine wichtige und eilige Frage zum genauen Ablauf der Wfa-Zwischenfinanzierung Situation wie folgt: Neu- bzw....
  4. EURIBOR-Darlehen als Zwischenfinanzierung sinnvoll

    EURIBOR-Darlehen als Zwischenfinanzierung sinnvoll: Hallo zusammen, wir haben ein Haus mit Baujahr 1956 gekauft, welches wir umfangreich sanieren werden. Den Kaufpreis für das Haus müssen wir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden