Zwischensparrendämmung ungleichmäßig

Diskutiere Zwischensparrendämmung ungleichmäßig im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo. Wir sanieren gerade unser dachgeschoss und lassen im Moment mineralwolle in die zwischensparren einbringen und darüber eine dampfbremse....

  1. JimJa

    JimJa

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Wir sanieren gerade unser dachgeschoss und lassen im Moment mineralwolle in die zwischensparren einbringen und darüber eine dampfbremse.
    Inzwischen sind 2 Drittel bereits gedämmt und das meiste davon auch schon mit Folie abgedeckt. Bei der Kontrolle ist jetzt aufgefallen das die dämmung schlampig gemacht wurde und es über all kleinere Lücken gibt.
    Daher muss die Folie eigentlich an vielen Stellen noch mal ab wo man es nicht einsehen kann.
    Jetzt stellt sich mir die Frage, ob man die bestehende Folie gar nicht unbedingt komplett entfernen muss. Sondern sie wird eingeschnitten, dann die dämmung kontrolliert und mit einem größerem Stück wieder verklebt.
    Oder könnte man vielleicht über alles nochmal eine Folie spannen. Dann wäre sie halt dann komplett doppelt. Hätte das negative Auswirkungen?
    Danke für Tipps.
     
  2. Knebel

    Knebel

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Weinfranken
    Wer macht denn die Sanierungsarbeiten...also die Dämmung ?
    Ne Fachfirma ??
    Wie dick ist denn die Dämmung ??
    Was ist auf der Aussenseite...also in Richtung der Ziegel ?
    Wird das ganze fachmännisch betreut ?
     
  3. JimJa

    JimJa

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Aufbau ist bis jetzt wie folgt:
    Tonziegel mit lattung
    4cm luft
    glaswolle 14cm bei 15cm sparren
    dampfbremse
    Es folgt noch
    2,4cm untersparrendämmung
    Konterlattung
    Gipskarton

    Das ganze geht nicht bis in den Giebel, sondern dort sind noch ca 1m ungedämmter Dachstuhl.
    Dort kann man entlang krabbeln.

    Ausführung in eigenregie mit Unterstützung durch kleine universal Firma. Die waren nach der Kritik dann auch bemüht es zu richten.

    Alle Löcher die von oben sichtbar waren wurden jetzt heute geschlossen und die dampfbremse an vielen Stellen noch mal aufgeschnitten, kontrolliert, ggfls dämmung ergänzt und wieder zugeklebt.
     
  4. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    368
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    sorry, aber da wundert mich nichts mehr
    gerade bei Dämmung und Dampfbremse können so viele Fehler gemacht werden, da sollte man genau wissen
    was man wie macht.
    Runter mit der Folie, Dämmung ordentlich verlegen, nicht stopfen, Folie drauf und sauber, vor allem Luftdicht, abkleben
    alles andere ist Pfusch und fällt dir irgendwann auf die Füße
     
  5. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    286
    Beruf:
    Gast
    Gibt es kein Unterdach?
    Also Unterdeckbahn/Unterspannbahn oder ähnliches?
     
  6. JimJa

    JimJa

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die konstruktive Kritik.
    Zur Zeit passiert bei uns einiges so dass ich es verpasst habe hier wenigstens mal zu antworten.

    Nein wir haben kein Unterdach gemacht.

    Die Dämmung ist jetzt ordentlich und es wurde überall verklebt. (Isover und proclima)
    Zudem ist inzwischen die ganze Lattung mit Untersparrendämmung dran und ein Teil ist bereits verkleidet.

    Ich bräuchte allerdings noch ein wenig Feedback ob das angedachte Vorgehen für die Giebelwände sinnvoll ist und wie wir am besten mit dem zukünftigen Drempel umgehen.

    Wir werden 3 Giebelwände haben. Diese sind von Außen lediglich verputzt und gestrichen. Baujahr 78. Dürfte alles noch von damals sein.
    2 der Wände haben noch 1,5m überdachten Balkon davor und der andere ist Ostseite mit Überstand.
    Gemauert mit 30cm Hohlblocksteinen (SBL50 steht in der Baubeschreibung??). Von Innen wurde dies mal mit Verbundplatten (Gips/Styropor) verkleidet. Die Verkleidung ist jetzt weg und ich sehe das Mauerwerk mit jeder Menge Perlfix 1cm Batzen. Unten sieht man es auf dem einen Bild.
    Nachdem jetzt die Dachschrägen gedämmt wurden, erscheint es mir sinnvoll auch an den Giebelseiten etwas aufzutragen. Daher war folgendes angedacht:
    • Eletroinstallation / Heizungsinstallation
    • Löcher füllen und einmal gerade und eben verputzen ( so viel das dass Perlfix Zeug eingeebnet wurde)
    • Trocknen lassen.
    • Holzfaser Dämmplatten ankleben und dübeln (40mm Steico internal)
    • Armierungsgewebe
    • Oberputz
    Dafür wollt ich einen Kalkputz nehmen (KSN oder Rotkalk?). Gerne auch was anderes, nachdem ich über diese Systeme in letzter Zeit gemischte Eindrücke gelesen habe. Erschien mir die ganze Zeit sehr sinnvoll, da es ohne Dampfbremse auskommen soll.
    Macht der Aufbau Sinn? Wenn nicht, warum und was wäre besser?

    Beim zukünftigen Drempel sieht es aktuell so aus:

    [​IMG] [​IMG]

    Da wo der alte Korkfußboden aufhört, standen die alten Wände und dort sollen auch wieder die neuen hin.
    Die Vorstellung zum zukünftigen ungenutzten Drempel sah bisher etwa so aus:
    • Kniestock auch mit 40mm Holzfaserdämmplatten bekleben ohne Armierung und Oberputz
    • das sichtbare Holz so lassen wie es ist
    • Estrichstück mit 10cm Mineralwolle belegen
    • Ständerwand mit 5cm Mineralwolle
    • Revisionsöffnungen (Machen da gedämmte Kniestocktüren Sinn?)
    Dem Plan traue ich irgendwie selber nicht so wirklich und daher tendiere ich jetzt eher dazu, am Kniestock eine Mineraldämmung anzubringen und darüber noch eine Dampfbremse vom Boden bis zur Fußpfette anzulegen. Den restlichen Estrich dann mit Mineralwolle belegen

    Über eine Einschätzung / Empfehlung zum Vorgehen wäre ich dankbar.

    Clipboard02.png Clipboard01.png
     
  7. #7 JimJa, 25.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2019
    JimJa

    JimJa

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hat denn keiner ein paar Anmerkungen?
    Sind wir ein hoffnungsloser Fall? :irre
     
  8. JimJa

    JimJa

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ein wenig Feedback wäre wirklich nett da es hier bald an diese Stellen gehen wird. Oder soll ich zu den Wänden lieber ein neues Thema aufmachen?
     
Thema: Zwischensparrendämmung ungleichmäßig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zwischensparrendämmung Kontrolle

Die Seite wird geladen...

Zwischensparrendämmung ungleichmäßig - Ähnliche Themen

  1. Luftdichtungsbahn flächig verlegt auf dem Sparren bei Zwischensparrendämmung (keine Dampfsperre)

    Luftdichtungsbahn flächig verlegt auf dem Sparren bei Zwischensparrendämmung (keine Dampfsperre): Hallo zusammen, wir haben vor ca. 1,5 Jahre das Dach unseres Mehrfamilienhauses neu dämmen und decken lassen. Außer Dachsparren und...
  2. Untersparrendämmung ohne Zwischensparrendämmung

    Untersparrendämmung ohne Zwischensparrendämmung: Hallo zusammen, ich habe vor, mein Dachboden auszubauen (Kinderzimmer). Ziegel + Unterspannbahn. Ist es möglich nur mit einer Untersparrendämmung...
  3. Alte Zwischensparrendämmung belassen bei neuer Aufsparrendämmun?

    Alte Zwischensparrendämmung belassen bei neuer Aufsparrendämmun?: Bestandsgebäude (1969), den 1980-ern wurde heimwerkermäßig eine Zwischensparrendämmung (alukaschierte Mineralwolle hinter Nut- und Feder -...
  4. Zwischensparrendämmung

    Zwischensparrendämmung: Guten Morgen Leute, heute werde ich zum Glück mein Dach dämmen, bevor es richtig kalt wird. Ich habe ein paar offene Fragen: Die Mauerer haben...
  5. Material für zukünftige Zwischensparrendämmung vorübergehend zur prov. Dämmung Dachboden nutzen?

    Material für zukünftige Zwischensparrendämmung vorübergehend zur prov. Dämmung Dachboden nutzen?: Liebe Bauexperten, ich habe eine Frage bezüglich einer Idee die ich hatte: Mittelfristig muss ich das Dach unseres Einfamilienhauses dämmen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden