Zwischensparrrendämmung Altbau, vorbeugender chem. Holzschutz auftragen?

Diskutiere Zwischensparrrendämmung Altbau, vorbeugender chem. Holzschutz auftragen? im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hi. Ich möchte in meinem Altbau (über 100 Jahre) eine Zwischensparrendämmung einbringen. Das Dach besitzt eine Komplettschalung mit Dachpappe...

  1. Elion

    Elion

    Dabei seit:
    09.04.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Rendsburg
    Hi.

    Ich möchte in meinem Altbau (über 100 Jahre) eine Zwischensparrendämmung einbringen.
    Das Dach besitzt eine Komplettschalung mit Dachpappe auf der Außenseite. Dann erst kommt die Dacheindeckung.
    An den Dachgiebeln befinden sich außerdem mehrere Lüftungslöcher und es besteht ein ständiger Luftzug durch den Dachboden.
    Die Dachsparren und die Schalung ist somit sehr trocken. Eventuelle Feuchtigkeit trocknet auch sehr schnell ab.


    Energetisch ist es aber sehr schlecht.
    Deswegen wollte ich die Luftlöcher an den Giebeln verschließen und eine Zwischensparrendämmung einbauen.

    Allerdings ist wegen der komplexen Dachkonstruktion mit Quer- und Stützbalken eine 100% luftdichte Dampfsperre kaum zu realisieren.
    Die Balken bestehen aus "Holz wie gewachsen", nur grob in Form geschnitten, mit einer uneinheitlichen Oberfläche. Nicht wie heute, wo man einen "Perfekten rechteckigen Querschnitt" der Dachsparren hat, und sowieso kaum Stütz- und Querbalken in den Wohnraum hineinragen.

    Eine Aufdachdämmung mit neuer Dacheindeckung ist derzeit aus Kostengründen auch nicht möglich.
    Da der Dachboden als Wohnraum genutzt werden muss, fällt auch die Möglichkeit weg, nur die oberste Geschossdecke zu dämmen.

    Es könnte daher zu Tauwasserproblemen kommen.

    Dewegen will ich statt einer Dampfsperrfolie eine Klimamembran verwenden, damit eventuelle Feuchtigkeit Rücktrocknen kann.
    Außerdem überlege ich, die Sparren und die Schalung vorsorglich mit einem fungiziden und insektoziden Holzschutzmittel zu behandeln.

    Wäre das empfehlenswert? Wenn ja, welches Mittel wäre empfehlenswert?
    Oder sollte man das alte Holz besser so lassen wie es ist, und nicht vorsorglich irgendwas auftragen?

    LG
     
  2. #2 Andreas Gr, 16.04.2017
    Andreas Gr

    Andreas Gr

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Kölleda
    Das Holzschutzmittel kannst Du Dir sparen, das bringt nicht´s .
    Ob das mit Deiner Klimamembran funktioniert, das hängt von vielen Parametern ab . Das müsste man mal rechnen lassen .
     
Thema:

Zwischensparrrendämmung Altbau, vorbeugender chem. Holzschutz auftragen?

Die Seite wird geladen...

Zwischensparrrendämmung Altbau, vorbeugender chem. Holzschutz auftragen? - Ähnliche Themen

  1. Sanierung Dach Altbau (1985) als Vorbereitung für neue PV Anlage

    Sanierung Dach Altbau (1985) als Vorbereitung für neue PV Anlage: Hallo zusammen, ich stehe aktuell vor einer derzeit für mich schwierigen Aufgabe. Mein Dach muss erneuert werden. Das Dach soll zukünftig eine...
  2. Frage wegen Mineral/Stein/Glasfaserwolle in Fugen zwischen Wand und Betondecke im Altbau

    Frage wegen Mineral/Stein/Glasfaserwolle in Fugen zwischen Wand und Betondecke im Altbau: Hallo, ich habe eine Betondecke auf einer Balkendecke, wohl eine ältere Version von einer aktuellen Holz-Beton-Verbunddecke, auf der nach...
  3. Stromkabel, Erdkabel im Keller, wie fachgerecht ausführen im Altbau, wer trägt die Kosten?

    Stromkabel, Erdkabel im Keller, wie fachgerecht ausführen im Altbau, wer trägt die Kosten?: Guten Morgen, ich war mir nicht sicher, wonach ich genau im Forum suchen sollte, daher vielleicht ein Doppelpost. Wir haben einen Altbau gekauft,...
  4. (bald mein) Altbau - warum sollte sich ein Architekt das antun?

    (bald mein) Altbau - warum sollte sich ein Architekt das antun?: Hallo liebe Forengemeinde!:winken. Ich lese schon einige Zeit bei den Bauexperten mit und freue mich, nun auch meinen ersten Beitrag zu verfassen...
  5. Altbau Bodenausgleich bei Holzbalkendecke

    Altbau Bodenausgleich bei Holzbalkendecke: Hallo zusammen, ich möchte in einem Altbau 1. OG Parkett verlegen. Die Decke ist eine Holzbalkendecke und der Estrich hängt in einem Zimmer rund...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden