Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Decken spachteln?

Diskutiere Decken spachteln? im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    GastGS
    Gast

    Decken spachteln?

    Habe eine Frage . Habe ein neubau Haus erworben. In der Bausbeschreibung steht drin :

    "Die Untersichten der Decken sind aus Filigran-Fertigteildecken, Fugen geschloßen(kein Feinspachtel)"

    Wie darf man das verstehen.
    Im Bau sieht es momentan die Decke sehr uneben aus. Die Fugen sind jedoch geschloßen. Ich meine die Decke kann ich so nicht streicheln.
    Es sieht so aus als müsste man die Decke komplett eben putzen oder spachteln!!!?? Kann mir jemand ein Tipp geben oder seine Erfahrungen austauschen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Decken spachteln?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    die platten sind aber auf einer höhe, oder?
    ich handhabe es immer so:
    der rohbauer schliesst die fugen (dazu bedarf es immer eines hinweises, das er auf keinen fall zu viel auftragen darf) und der maler spachtelt dann noch einmal fein (bei der ausschreibung des malergewerks darauf achten, dass er mindestens noch 50cm deckenfläche links und rechts mitspachteln muß, damit alles eben wird). danach lasse ich vlies aufkleben und streichen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    sonstiges
    Beiträge
    38
    Ich weis nicht mal was filigran ist. Wenn ich auf die Decke schaue siehe ich nur Beton und da ist eine Fuge die ist 2 cm breit und lang. Die Fuge ist geschlossen. Ich denke Das ist die Filigran-Fertigteildecke .

    Da ich Malarbeiten ja selbst mache muss ich, die Komplete Decke ja selbst Feinspachteln. Streichen ist für mich kein Problem da ich Erfahrung habe, aber spachteln noch nie gamacht. Was für ne spachtelmasse würdest du empfehlen für Feinspachteln.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    sonstiges
    Beiträge
    38
    Habe heute den Bauleiter angerufen er meinte es bleib so, wie es jetzt ist. Fugen sind geschloßen. SO kann man die Decke unmöglich streihen. Kann mir jemand ein Rat geben?
    Was solte man als nächtes tun? Nur spachteln oder ein Putz vieleicht aufbringen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Wo Standort Rauchmelder bei schrägen Decken??
    Von wimala im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.05.2015, 21:00
  2. Decken
    Von ludemaro im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 09:09
  3. Staubablagerungen auf abgehängten Decken
    Von Harald L im Forum Trockenbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.10.2005, 18:30
  4. Ist es ratsam Porenbeton nur zu Spachteln?
    Von Peter S. im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 10:46
  5. Abzug Decken, Innenwände und Möbel
    Von joachim122 im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2004, 08:17