Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27

Wie herum der Verblender?

Diskutiere Wie herum der Verblender? im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Hückelhoven
    Beruf
    Betriebswirtin
    Beiträge
    81

    Wie herum der Verblender?

    Wir haben einen Vandersanden Klinker
    Dieser hat eine einseitige Mörteltasche - andere Seite ist glatt

    Wie herum muss dieser Klinker gesetzt werden?
    Aktuell ist dieser mit der Tasche nach oben - neue Klinkerfirma sagt, das ist nicht richtig - so sind Ausblühungen zu vermuten
    Rohbaufirma sagt, wie soll man diese sonst setzten, diese Tasche wird nach oben gesetzt, voller Mörtel und der nächste drauf.....

    was sagt Ihr Experten dazu?
    Leider habe ich keine DIN gefunden

    Vielen Dank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie herum der Verblender?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,391
    Tasche nach unten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von bemi
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    NRW
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    567
    Zitat Zitat von Carden, Mark Beitrag anzeigen
    Tasche nach unten.
    Vollkommen Richtig Tasche immer nach unten.
    bemi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Hückelhoven
    Beruf
    Betriebswirtin
    Beiträge
    81

    Danke schon mal

    Hey das ist super,

    dann hat unser neuer Klinkermensch alles richtig gemacht.....

    bei uns sind schätzungsweise 90 % aller Klinker falsch herum.... dann auch noch ohne Tropfschienen und die Luftschicht ist auch nicht gerade eingehalten...
    Sprich -> 100 % des Klinkers wieder herunter....

    Gibt es dazu auch eine DIN oder so?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,391
    Ja - aber schau mal in die Zulassung der Verblendersteine.
    Geh mal auf deren HP
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,499
    Zitat Zitat von bemi Beitrag anzeigen
    Vollkommen Richtig Tasche immer nach unten.

    Wieso eigentlich?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Hückelhoven
    Beruf
    Betriebswirtin
    Beiträge
    81

    ohhhhh ooooo

    wenn hier jetzt auch schon nachgefragt wird, dann kommt es mir sehr spanisch vor.....

    wieso gibt es da unterschiedliche Auffassungen?

    Danke euch allen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,499
    @purmania! Es reicht doch nicht das wir alle sagen tasche noch unten. Es muß doch ein für den laien ein verständliche grund haben. Das wollte ich eben von bemi hören weil er es wiederholt hat
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Hückelhoven
    Beruf
    Betriebswirtin
    Beiträge
    81
    Habe gerade mal nachgesehen - find nüx dazu :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Hückelhoven
    Beruf
    Betriebswirtin
    Beiträge
    81
    Ja da hast du schon recht - deswegen habe ich ja nach DIN etc nachgefragt......
    Wie gerade schon geschrieben - auf der Web von Vandersanden steht nix..... finde zwar das Produktdatenblatt mit allen notwendigen INFOS aber dazu steht nix
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1,466
    Zitat Zitat von Yilmaz Beitrag anzeigen
    Wieso eigentlich?
    Weil wieso und wann auch immer, in der Tasche sich Wasser sammeln könnte.
    Das kann gefrieren.
    Und das gibt Bauschäden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,499
    @C.Schwarze das ist jetzt auch für baulaien verständlich.
    Mit ausblühungen muß dann auch gerechnet werden. Ich glaub das wird man in kein DIN finden!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    Wasser mit Frostschaeden

    nur bei entsprechend grossen Wassermenegen eingelagert (Stichwort hier Vollfugig) aber Wasser bleibt zu lange im Hohlraum Ausblühung im Steinbereich...

    Mist hier in GB gibts keine Umlaute ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,391
    Mein erster Gedanke, aber beim zu ende denken nicht nachvollziehbar.
    Wenn die Lagerfugentasche nach ober gemauert wird, dann wird diese zwingend voll mit Mörtel ausgefüllt werden, wenn der Lagerfugenmörtel aufgefüllt wird. Diese Garantie ist bei dem "richtigherum mauern" nicht gegeben. Hierbei könnten schädliche Hohlstellen verbleiben.

    Als nächstes stellt sich die Frage nach der Sinnhaftigkeit der Fugentasche. Mörtelsteinflankenhaftung - Verbesserung kann es eigentlich nicht sein, ist die gegenüber liegende doch glatt.

    Somit stellt sich für mich die Frage, warum habe ich eigentlich geantwortet
    Weil es immer so war?

    Da mich es stört, dass ich das nicht erklären kann (nach einigen 10.000 cm Verblenderflächen) habe ich den Lieferanten meines Vertrauens angemailt und Ihn gefragt, ob er mich nur um Steinmasse besch... oder wo der Sinn in den Taschen liegt. Ferner warum die so und nicht anders vermauert werden. Und was passieren könnten, wenn diese anders herum vermauert werden (meiner Meinung nach nichts - läßt sich nur schlechter vermauern)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    uebrigens

    mal beobachten das Verblendmauerwerk viel ordentlicher aussieht wenn die Spitzen / Enden nach oben an der Schnur sind...

    Wo sind dann die Taschen ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Feuchte Verblender unter Fenster
    Von Florian im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 14:23
  2. Verblender schlitzen
    Von fs.lueneburger im Forum Mauerwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 22:25
  3. Verblender WDF erhöht Lohn-Kosten??
    Von Karsten im Forum Baupreise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 14:07
  4. Verblender
    Von Kart im Forum Mauerwerk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.11.2004, 21:19
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.10.2004, 18:29