Ergebnis 1 bis 6 von 6

Balkon Oberbelag

Diskutiere Balkon Oberbelag im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Twist
    Beruf
    IT
    Beiträge
    28

    Balkon Oberbelag

    Hab mal ne frage zum Balkon"fussboden"

    Der Balkon ist soweit abgedichtet, darunter mit Dämmung usw. versehen, das eigentlich jetzt der Oberbelag drauf kann.

    Wie abdichtung ist als letztes mit ALwitra Folie versehen.

    Ich wollte das ganze jetzt mit Terassenplatten in 50x50cm belegen. Diese sollen auf Stelzlagern bzw. Mörtelsäcksen gelegt werden. Zumindest, wenn ich Stelzlager verwende wollte ich diese auf Bautenschutzmatten legen. Muss bei



    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Balkon Oberbelag

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Twist
    Beruf
    IT
    Beiträge
    28
    Nachmal der gesamte Text:

    Hab mal ne frage zum Balkon"fussboden"

    Der Balkon ist soweit abgedichtet, darunter mit Dämmung usw. versehen, das eigentlich jetzt der Oberbelag drauf kann.

    Wie abdichtung ist als letztes mit ALwitra Folie versehen.

    Ich wollte das ganze jetzt mit Terassenplatten in 50x50cm belegen. Diese sollen auf Stelzlagern bzw. Mörtelsäcksen gelegt werden. Zumindest, wenn ich Stelzlager verwende wollte ich diese auf Bautenschutzmatten legen. Muss bei verwendung von Mörtelsäckchen auch mit einer Bautenschutzmatte gearbeitet werden?


    Jetzt meine Frage, Balkon ist wie auf dem Bild zu sehen nach vorne hin offen. Wie muss das jetzt ausgeführt werden, damit die Paltten nicht abrutschen? Oder halten die durchs eigengewicht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Völklingen
    Beruf
    Dachdeckermeister, öbuv SV HWK Saarland
    Beiträge
    426
    1. Bautenschutzmatte ist bei einem Foliendach ein MUSS !!
    2. Als Abschluß gibt es gelochte Alu-Leisten, die auch noch sehr gut aussehen, fragen Sie Ihren Plattenleger oder im Fachgeschäft. Ich meine damit nicht den Baumarkt um die Ecke..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    planfix
    Gast
    unter die bautenschutzmatte erst noch ein filz
    abschluß vorne mit gelochter leiste, so was macht der eigentlich spängler mit.
    anstatt der mörtelsäckchen gibts auch auflager mit fugenkreuz im fachhandel, wenn die höhe reicht kann man die platten auch konventionell in splitt legen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von joejo
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Hessen
    Beruf
    EDV
    Benutzertitelzusatz
    Bauanfänger und Moppedfahrer
    Beiträge
    31
    Hi an alle,

    dazu eine kleine Frage: ich habe keine Höhenprobleme und noch eine Menge Split hier rumliegen ;-) kommt der Split einfach auf die Butenschutzmatten und wie verhindere ich dass da zwischen die Matten kein Splitt kommt, wäre für die Abdichtung eher tödlich denke ich...???

    Gruß Jo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Twist
    Beruf
    IT
    Beiträge
    28
    soweit schonmal danke für die Antworten.

    was für ein Filz benötige ich und wie dick muss die Bautenschutzmatte sein?

    Sollte man die Platten wie auf dem 1. oder dem 2. Bild verlegen? Die Leiste wird dann an den Platten befestigt, oder wo?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen