Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30
  1. #1
    Avatar von Hansal
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    HartzIV
    Beiträge
    754

    Betondeckung zu geríng!!

    Hallo Leute,

    heute wurde die Betonsohle meiner Weißen Wanne betoniert.
    Leider wurde erforderliche Betondeckung der unteren Bewehrung nicht eingehalten.
    Statt der erforderlichen 4cm sind nur ca. 3cm vorhanden.
    Teilweise lag der obere Stab der Betonstahlmatte auf den Abstandhalter und die Matten bogen sich durch ihr Eigengewicht stark durch.
    Handelt es sich hierbei um einen schweren Mangel?
    Unter der Betonsohle befindet sich eine Folie und eine Sauberkeitsschicht.
    Wie soll ich weiter vorgehen?

    Danke für Eure Antworten
    Grüße
    Hans
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Betondeckung zu geríng!!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    dürfte doch Expositionsklasse XC 2 sein?

    Wegen Bewehrungskorrosion wäre somit c min 20 mm + ^c Vorhaltemaß 15mm = 35 mm
    ausreichend...

    oder welche Expositionsklasse ist geplant?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von Hansal
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    HartzIV
    Beiträge
    754
    @Robby

    Die Expositinsklasse ist XC2.

    Wäre aber trotzdem eine Unterschreitung der geforderten Betondeckung.
    Wie soll ich damit umgehen?

    Grüße
    Hans
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    C Min istdie Mindestbetondeckung das Vorhaltemaß ist der Zuschlag für Toleranzen.

    Gits keinen Bauleiter dafür?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Zitat Zitat von Robby Beitrag anzeigen
    C Min istdie Mindestbetondeckung das Vorhaltemaß ist der Zuschlag für Toleranzen.

    Gits keinen Bauleiter dafür?
    Also, wenn die Mindestbetondeckung im fertigen Bauwerk eingehalten ist, ist es i.O.

    Nicht schön , aber offenbar kein Mangel

    Gruß
    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    XC2 wenn ständig Nass
    XC 4 wenn wechselnd nass und trocken
    Bei einer WW ist beides möglich - Planungssache
    Wenn letzteres dann 40 mm Cnom.
    Aber Fragesteller hat ja schon XC2 bestätigt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Gründungsbauteile sind XC2, auch ohne Grundwasser anstehend,
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    XC 4 wäre das Bauteil welches auch mal ganz austrocknet... Auskragungen z.B. an Kellerabgängen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    @PeMu haste natürlich Recht - solange kein Frost ansteht.
    Hierfür Robby, muss das Bauteil aber eben nicht ganz austrocknen.
    Siehe Bauteilkatalog 3.1.5, 3.2.12 und z.B. 3.3.7.
    Da bei uns kaum Keller im Einfam.Haus Bereich ohne Außen-Treppenabgänge gebaut werden sehe ich mich regelmäßig in der XC4, XF1 Expo.Gruppe wieder. Die Wände (wenn ungedämmt) sowieso, sofern diese mit Frost beaufschlagt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter
    Avatar von Hansal
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    HartzIV
    Beiträge
    754

    Danke!

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    @Robby: Natürlich gibt es einen Bauleiter. Mein GÜ . Der hat aber leider nicht auf der Baustelle sehen lassen.

    Kennt einer von Euch das Fugenband Pentaflex KB.
    http://www.h-bau.de/produkte/abdicht.../pentaflex.htm

    Dieses steckt nur in der Betondeckung. Laut Hersteller ist dieses Fugenband zur Herstellung von Weißen Wannen geeignet. Leider hat der Kellerbauer nicht genug Fugenband vor Ort gehabt und auf ca. 5m ein normales Fugenlech in die Betondeckung gesteckt und es ca. 40cm lose mit dem anderen Fugenband überlappt.

    Grüße
    Hans
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Hallo Hans,

    da wird sehr schnell ein eigener Bauleiter erforderlich, der den Leuten auf die Finger schaut.
    Die werden noch viel Freude bereiten und es ausnutzen, daß Du kein Recht zu Anweisungen hast.

    Der Bauleiter des GÜ ist immer abwesend, wenn es kritisch wird. Da kannst Du sicher sein. Das ist sein Auftrag.
    Man baut eben nicht mit GU/GÜ wenn man keine weiteren Aufträge zu vergeben hat.

    Gruß
    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von pauline10 Beitrag anzeigen
    .....und es ausnutzen, daß Du kein Recht zu Anweisungen hast......
    Ach Paulinchen. Wer war doch gleich AG (und damit weisungsbefugt) bei einem
    G Ü
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Elektronikentwicklung
    Beiträge
    215
    Hast du Kopfschmerzen, Ralf?

    Der Bauherr ist beim Bauen mit GÜ de fakto nicht weisungsbefugt. Natürlich kann er den Handwerkern etwas sagen, aber ob die das kümmert? Deren Auftraggeber ist der GÜ und mit dem wollen die auch in Zukunft Geschäfte machen. Was also tun, Handwerker des Grundstücks verweisen wenn sie nicht "hören"? Sich anschliessend vom GÜ einen Baustopp reinwürgen lassen, weil man sich in den Ablauf eingemicht hat? Mit Anweisungen an Handwerker beim Bauen mit GÜ sollte ein Bauherr lieber gaaanz vorsichtig sein. Immer alles schön schriftlich an den Bauleiter und den Handwerken nur Fragen stellen. In diesem Fall z.B. "Ist das denn richtig das Sie da einfach ein anderes Band nehmen." Dann klick ein Foto machen und ein Schreiben an den Bauleiter aufsetzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von Biker
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Sänger, (Maurer u. Betonbaumeister)
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    100
    Hallo Hansal,
    benutze Pentaflex schon ein paar Jahre und kann nicht meckern. Das beschichtete Fugenblech
    wird mit mind. 3 cm einbindetiefe eingeplant und hat hierfür eine Bauaufsichtlichte Zulassung. Es wird vor dem Betonieren Auf die obere Bewehrungslage mit Omegabügeln a = 50cm eingebaut. Die Stöße werden verschweißt und mit Klammern verbunden.
    Wenn natürlich ein Stück fehlt ist das eher suboptimal.
    Hoffe das hilft schon ein wenig.
    Mit freundlichen Grüßen ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Ganz ruhig Jungs.

    Es ging um die untere Lage. Und unten ist die Bodenplatte XC2.

    Obendrauf kann es von XC1 bis XC4 alles sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen