Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Welche Berufsgenossenschaft??

Diskutiere Welche Berufsgenossenschaft?? im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Köln
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    8

    Welche Berufsgenossenschaft??

    Hallo Leute, kann mir vielleicht jemand sagen, welcher Berufsgenossenschaft oder Handwerkskammer Garten und Landschaftsbauer angehören? Ich bin da einem schwarzen Schaf aufgesessen (Terrassenplatten falsch verlegt) und suche nun eine Stelle, wo ich mich beschweren kann.

    Vielen Dank

    Rednas61
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welche Berufsgenossenschaft??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Beschweren wird nix nützen, außer seinem Unmut Luft zu machen. Der muss nichtmal in einer Innung sein

    Die BG iost nur für Unfälle und ARbeitssicherheit verantwortlich.

    Schonmal mit dem Ausführenden gesprochen.

    Was ist Anlass für das Schimpfen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Köln
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von Robby Beitrag anzeigen

    Schonmal mit dem Ausführenden gesprochen.

    Was ist Anlass für das Schimpfen?
    Hallo, erst mal danke für die Antwort.
    Ich habe mit diesem Herrn per Handschlag einen Vertrag abgeschlossen unsere Terrasse mit Platten für 550 € zu belegen. Ich wüßte vorher nicht wieviel so etwas kostet und mit Rechnung war auch abgemacht.
    Nach den ersten beiden Arbeitstagen (95% der Arbeit waren fertig) bat er mich um einen Abschlag. Der Mann war nett und scheinbar kompetent, also habe ich (Depp) ihm das ganze Geld schon mal in Bar gegeben.
    Danach ward er nicht mehr gesehen. Wäre ja halbsoschlimm, wenn er es richtig gemacht hätte. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass er die Platten anstatt in ein Mörtelbett, wie versprochen, nur in billigsten ungewaschenen Sand gelegt hat. Das Zeug wurde einfach nicht fest. Telefonisch versprach er mir einen Monat lang Abhilfe zu schaffen.
    Auf meine Anwaltsdrohung, nach 5 geplatzten Terminen von seiner Seite (und ich habe eine Engelsgeduld) meinte er, dass der Vertrag per Handschlag ja über einen Betrag von 2000€ war. Ich solle ihm erstmal das Gegenteil beweisen. Wenn ich ihm so einen Auftrag unterschriebe, würde er die Arbeiten dann auch korrigieren.
    Ich habe mittlerweile die ganze Terrasse wieder abgedeckt weil die Platten in einer matschigen Lehmsoße lagen und durch die Kippelei auch schon anfingen zu brechen.
    Nun habe ich einen (hoffentlich) RICHTIGEN Landschaftsgärtner beauftragt.
    Das Geld habe ich abgeschrieben, aber es sollten keine anderen Bauherren auf ihn hereinfallen. Die ganze Geschichte war schon sehr ärgerlich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,906
    war sicher ein Hausmeisterservice.... "Wir machen alles"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Benutzertitelzusatz
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Beiträge
    1,813
    Es gibt nur wenige Behörden, die richtig eifrig ihrer Tätikgkeit nachgehen:

    Hipos beim Falschparken und die Steuerfahndung.

    Jetzt hast Du die Wahl

    Viel Erfolg
    pauline
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    wie hoch ist eigendlich der IQ beim einen Programmierer ??

    ganze Geld schon mal in Bar gegeben.
    Rechnung??? Quittung ???

    zumindest weisst du sicherlich seinen Namen, oder den auch nicht.


    Leergeld iss auch Lehrgeld


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,906
    Mensch Peeder, lies mal richtig.....
    also habe ich (Depp) ihm das ganze Geld schon mal in Bar gegeben
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Köln
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    8
    Namen und Adresse hab ich schon.
    Die stimmt auch, weil er auf meinen Brief geantwortet hat.

    Die Adresse seines "Mitarbeiters" hab ich auch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nicht mehr hier
    Beruf
    Immobiliendienstleister
    Beiträge
    1,059
    Und ne Rechnung bzw. Quittung gibt es ? Auch über die gesamten 550 € (oder gar 2.000,--) die Du ihm gezahlt hast. Wenn nicht, ruf mal den Zoll an, die sind dafür zuständig.

    Mal ne Frage am Rande:

    Warum macht das eigentlich der Zoll, weil die dann an der Grenze nicht mehr auf das Geld warten müssen, wenn es außer Landes geschaft wird ?!
    Geändert von BJ67 (26.11.2008 um 21:42 Uhr) Grund: Zahl falsch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Warum macht das eigentlich der Zoll,
    Weil der Zoll direkt dem BMF unterstellt ist, während andere Behörden mit enstprechenden Rechtenentweder den Ländern oder dem BMI zuarbeiten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen