Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7

wie dämmt man die Taschen Fußpfette+Traufbrett? Stopfhanf?

Diskutiere wie dämmt man die Taschen Fußpfette+Traufbrett? Stopfhanf? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von sk8goat
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1,208

    wie dämmt man die Taschen Fußpfette+Traufbrett? Stopfhanf?

    Bevor ich nun die Zwischensparrendämmung einbringe brauche ich noch eine gute Lösung für folgendes Problem:
    Die Traufpfette ist auf einen betonierten Ringanker geschraubt. Der Ringanker ist auf 75cm teils betoniertem Kniestock. Die Sparren schliesen an der Traufe mit einem OSB-Brett ab. Dadurch entsteht ein Hohlraum zwischen Traufpfette und diesem OSB-Brett.
    Dieser Hohlraum ist etwa 7cm breit, 12cm tief(=höhe der Schwelle/Traufpfette) und 66cm lang(=Sparrenabstand).

    1. Der Boden dieser Hohlräume ist der blanke Beton.
    Sollte darauf noch eine Feuchtigkeitssperre?
    Ich könnte z.B. passende Streifen aus Dachpappe schneiden. Mit was klebe ich diese dann rein?
    - Pistolenschaum?
    - Mörtel?

    2. Wie werden diese Hohlräume am besten gefüllt?
    - Stopfhanf?
    - Styrodur-Reste rein und den Zentimeter drumherum ausschäumen?
    - Oder einfach Glaswolle-Reste rein?

    Herzlichen Dank schonmal.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. wie dämmt man die Taschen Fußpfette+Traufbrett? Stopfhanf?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter
    Avatar von sk8goat
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1,208
    Nanu? kann hier keiner was sagen?
    Oder ist die Frage ungeschickt/überflüssig?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522
    was ist denn Außen auf der OSB

    Pappe brauchst Du nicht, wozu auch?

    Lose Glaswolle in Streifen reinschneiden, nicht stopfen, es dämmt die Luft der zwischen der Glaswolle, nicht so gut die gepresste

    Hanf muss nicht sein, Ausschäumen und harter Dämmstoff ist nicht gut, denn wie lang soll der Schaum halten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter
    Avatar von sk8goat
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1,208
    Also außen auf der OSB ist nichts weiteres.
    Da kommt dann auch gleich die Traufe mit Dachrinne usw.

    Die Maurerpappe R500 war als Feuchtigkeitssperre gedacht. Im Beton vom Ringanker ist ja noch einiges an Feuchtigkeit enthalten.

    Ich bin da halt sehr vorsichtig, weil ich an solchen Stellen schon MiWo gesehen habe, die schon nach ein paar Jahren nur noch eine schwarze Pampe war.
    So kam ich auch auf die Idee mit dem harten Dämmstoff - der ist halt nicht so Feuchtigkeitsempfindlich wie MiWo. Ich würde die Hartschaumplatten möglichst genau zusägen, so dass nur sehr geringe Spalte von 2-4mm bleiben. Wg. der Haltbarkeit würde ich diese Spalte dann mit Stopfanf füllen - hält länger als Schaum und ist auch Feuchteunempfindlich.

    Oder denke ich da übertrieben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522
    wenn es keine Handwerkerleistung ist, dann ist es ja auch "bezahlbar", kannst Du so machen

    die Pappe schenke Dir, damit sperrst Du evtl. Feuchtigkeit aus dem Beton ja nur ein, und so lang wie das Haus schon steht, zumindest vermute ich das an Hand der Fotos, ist da eh nicht mehr viel Feuchtigkeit, die ausdiffundieren kann/will
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter
    Avatar von sk8goat
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1,208
    Alles klar, herzlichen Dank.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522
    büdde :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen