Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Avatar von applegg
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    München
    Beruf
    Angesteller
    Beiträge
    596

    Oberlicht - Festverglasung oder VSG pur

    Hallo,

    in eine Trockenbauwand (2,5 lang) , die Bad von Bibliothek trennen wird, soll ein Oberlicht (ca. 2 m < 60 cm) eingebaut werden (Evtl. auch 2 Stück 90 x 60).

    Die Frage ist, soll man lieber einen Kunststofffestverglasung nehmen oder reicht einen VSG - Scheibe, die in die Trockebauwand eingearbeitet wird. ersteres scheint mir deutlich weniger aufwändig, auch vom Schallschutz her sicher besser. Vor allem da das Festelement ja auch durch den Metallrahmen eine gewisse statische Funktion hat. Soll auf alle Fälle auch ESG bekommen.

    Der Archi meint, dickes VSG würde auch reichen. Ich habe da so meine Zweifel. Ich will ja nicht, dass ich beim Lesen immer die Dusche höre...

    Was meint ihr?


    Grüße
    Stefan

    btw, wie wird denn eine Festverglasung eigentlich befestigt, da gibt es doch keine Möglichkeit für Rahmendübel, oder ? Schlaudern ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Oberlicht - Festverglasung oder VSG pur

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren