Ergebnis 1 bis 2 von 2

Welche Vorbereitung Wasserführender Kamin?

Diskutiere Welche Vorbereitung Wasserführender Kamin? im Forum Heizung 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Praktikant
    Beiträge
    168

    Welche Vorbereitung Wasserführender Kamin?

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage

    Welche Vorbereitungen sind notwendig, wenn ich einen Wasserführenden Kamin einbauen möchte? Da auch auf unserem Konto eine Art Kreditklemme herrscht und die Bundesregierung noch kein Bürgschaft übernommen hat, werdenw ir wohl erstmal einen normalen Blechbüchsenofen ins WoZi stellen. Aber perspektivisch wäre vielleicht ein wasserführender Kamin angebracht. Was muss ich also vorbereiten? Ich könnte mir vorstellen einen Vorlauf und einen Rücklauf muss ich verlegen, dazu vielleicht noch eine Verkabelung für Sensoren und Steuerung. Sicherheitsgruppe würde ich im HWR (5m entfernt) einplanen. Was nimmt man da für Leitungen? Edelstahlwellrohr mit Isolierung wie bei Solaranlage?
    Vielleicht kommt auch ein Abgaswärmetauscher auf den Ofen.

    Danke für Anregungen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welche Vorbereitung Wasserführender Kamin?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Für meinen Geschmack gibt es in Deiner "Planung" zu viele "vielleicht".

    Wer plant die Heizungsanlage? Wer baut sie? Der sollte doch wissen was für ein Konzept realisiert werden soll. Dann ergeben sich die Anforderungen für die Leitungen, und was, wo, wie später angebracht werden kann, von alleine.

    Edelstahlwellrohr mit Isolierung wie bei Solaranlage?
    Wozu soll das gut sein? CU, gedämmt, Querschnitte entsprechend der geplanten Hydraulik.

    Wenn das alles noch nicht vorliegt, dann nur einen Schacht o.ä. vom zukünftigen Aufstellort in den HWR vorbereiten.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen