Ergebnis 1 bis 5 von 5

nachträglicher Toiletteneinbau

Diskutiere nachträglicher Toiletteneinbau im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Freiburg
    Beruf
    Rechtsanwaltsfachangestellte
    Beiträge
    3

    Frage nachträglicher Toiletteneinbau

    Hallo zusammen,

    nachdem ich kein passendes mir helfendes Thema gefunden habe, entschied ich mich nun doch, mein Problem zu schildern und auf Hilfe zu hoffen.

    In drei Monaten wollen wir in eine neue Mietwohnung ziehen. Dort befindet sich momentan noch ein Bad ohne WC und ein Gäste-WC mit Kaltwasseranschluss (Waschbecken). Aus gesundheitlichen Gründen benötigen wir allerdings im Bad ein WC und haben deshalb beim Vermieter angefragt, ob vor unserem Einzug (es ist lediglich eine Renovierung der Wände vom Vermieter nach Auszug des Vormieters geplant) der Einbau eines WCs im Bad möglich sei. Wenn wir die Kosten selbst übernehmen, wäre dies kein Problem - so der Vermieter.
    Momentan befindet sich an der geplanten Wand im Bad ein Waschmaschinenanschluss (siehe Foto), der in den Abstellraum (Nebenzimmer hinter der Badewanne) verlagert werden soll. An der Gegenwand befindet sich direkt das Gäste-WC (siehe Foto 2), der Anschluss ans Abwasser wäre also kein Problem.
    Kann mir eventuell jemand sagen, was so ein Einbau für Kosten verursachen würde/könnte? Die Wände sind gefliest wie auch der Fußboden.

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe und Antworten.

    LG
    Kati
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. nachträglicher Toiletteneinbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von knuddel73 Beitrag anzeigen
    . An der Gegenwand befindet sich direkt das Gäste-WC (siehe Foto 2), der Anschluss ans Abwasser wäre also kein Problem.
    Kann mir eventuell jemand sagen, was so ein Einbau für Kosten verursachen würde/könnte? Die Wände sind gefliest wie auch der Fußboden.
    ...das sagst du so einfach?! Kommt vielleicht auch darauf an wie man Problem definiert....
    Nur weil da ein Fallrohr ist heißt das nicht dass sich die Umbauarbeiten in Grenzen halten....
    Es kann auf zwei komplett neue WCs mit Vorwandinstallation hinauslaufen...pro WC ohne Handwerkeraufschlag ca ab 200 euro....der Montageaufwand ist aus den Bildern aber nicht zu schätzen....
    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Freiburg
    Beruf
    Rechtsanwaltsfachangestellte
    Beiträge
    3
    danke Bernix für deine Antwort. Der Vermieter ist ein Verein und der zuständige "Sanitärmann" hat schon im Vorfeld gesagt, dass der Einbau dort kein Problem sei.
    Ich wollte mich nur gerne einmal unabhängig von seiner Aussage über den Umfang der Kosten informieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    ...wie gesagt: Kosten anhand der Bilder nicht schätzbar
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Freiburg
    Beruf
    Rechtsanwaltsfachangestellte
    Beiträge
    3
    zwischen Wand und Waschmaschine sieht es momentan wie auf folgendem Foto aus .. weitere Bilder habe ich leider nicht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen