Ergebnis 1 bis 11 von 11

wie entferne ich alte Mauerfugen?

Diskutiere wie entferne ich alte Mauerfugen? im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    59302
    Beruf
    Vertriebsleiter
    Beiträge
    5

    wie entferne ich alte Mauerfugen?

    Hallo Zusammen,
    einige Fugen am Haus sind über die Jahre leider so porös geworden, daß ich diese sanieren will. Mit dem Winkelschleifer bekomme ich die Querfugen gut heraus, allerdings ist die Scheibe (115er) zum lösen der Stoßfugen im Grunde zu groß. Durch den bauchigen Schnitt der zu großen Scheibe wird nur der mittlere Teil der Stoßfuge tief genug entfernt.
    Habt Ihr einen Tipp mit welchem Werkzeug ich beonders die kurzen Stoßfugen schnell aud sauber heraus bekomme?
    Vielleicht der Fein Multimaster oder ein anderes oszillierendes Gerät? Wäre aber schon eine teure Alternative...

    Gr Jan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. wie entferne ich alte Mauerfugen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Hochdruckreiniger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Walsrode
    Beruf
    Logistiker
    Beiträge
    8

    Schmaler Meissel ?

    Wenn die Verfugung schon porös ist - hast du einfach mal einen schmalen Meissel versucht die Fugen zu lösen ? Sollte erheblich Staubfreier gehen als mit der Flex.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    59302
    Beruf
    Vertriebsleiter
    Beiträge
    5
    für den Hochdruckreiniger sitzen die Fugen schon noch zu fest. Wenn ich nur die ein oder andere Stelle ausbessern wollte wäre der Meißel vielleicht eine Lösung aber das dauert mir zu lange und ich riskiere Abplatzer an der Front des Klingers.
    Mich interessiert schon eine Lösung womit ich Fläche schaffe - von daher stelle ich mir ein eletrisches Werkzeug vor das die Fugen schneidet bzw. fräst.
    Danke - Gr Jan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    multimaster von fein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    59302
    Beruf
    Vertriebsleiter
    Beiträge
    5
    Hallo Ingo,
    den Fein Multimaster mit Diamant-Scheibe habe ich auch schon entdeckt aber noch nie was von Ihm gehört. Hast Du Erfahrung mit dem Gerät in Verbindung mit Fugen sanieren? Wenn der Multimaster eine gute Lösung ist würde ich ihn kaufen.

    Danke - Gr Jan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Das Gerät an sich ist klasse und sehr vielseitig (hab grad vorhin damit eine montierte Scheuerleiste sauber gekürzt).
    Ob es in Deinem Fall sinnvoll einzusetzen ist, wird man jedoch ausprobieren müssen. Hängt von der Festigkeit des Fugenmörtels ab.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Gipsgrufti
    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beruf
    Stukkateurmeister
    Beiträge
    29
    Moinsen,

    Fassadenreiniger machen sowas m.E. mit Sand- Split- oder ähnlichen Strahlungen Punktgenau...ist aber naja halt Kostspielig.

    Gruß Gipsgrufti
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    59302
    Beruf
    Vertriebsleiter
    Beiträge
    5
    ok - habe mir den Fein Multimaster mit Diamantscheibe bestellt. Wird ein teures Experiment. Ich kann ja am kommenden WoE meinen Erfahrungsbericht mit den Stoßfugen posten - wenn es jemanden interessiert .)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    353
    Ja, mich interessiert das.

    Du wendest das im Außenbereich an, richtig?

    Frage mich nämlich, ob man auch im Innenraum, sprich im Bad
    ältere Fugen erneuern kann. Oder ob es dann besser ist, gleich
    alles (inkl. Fliesen) neu zu machen.

    Was meinen denn die Experten: Nur Fugen "auffrischen" sinnvoll oder Blödsinn?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    59302
    Beruf
    Vertriebsleiter
    Beiträge
    5
    So - hier mein Erfahrungsbericht:
    Multimaster von Fein íst heute gekommen. Diamantscheibe drauf und gespannt auf die erste Stoßfuge angesetzt. Das Ergebnis war leider sehr ernüchternd. Auch mit mehr Druck passiert fast nichts - die Mauerfugen setzten sich hartnäckig zur Wehr.
    Auch wenn der Multimaster ansonsten ein schönes Gerät ist, zum Sanieren von Mauerfugen ist er keine Lösung, da muß schon was groberes her.

    @Vorgartenzwerg: Zum sanieren einer einzelnen kaputen Fliese im Bad mag der Multimaster eine gute Löung sein, willst Du damit aber die kompletten Fugen in Deinem Bad entfernen kommt der Multimaster schnell an seine Grenzen. Dafür kommst Du viel zu langsam voran. Großflächige Ergebnisse kann man anscheinend nur mit dem Winkelschleifer erzielen. Ob dabei aber Deine Fliesen im Bad heile bleiben mag ich aber bezweifeln.
    Also wenn Du mich fragst: laß es wie es ist oder neu fliesen.
    VG Jan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen