Ergebnis 1 bis 10 von 10

Längentoleranzen Wand

Diskutiere Längentoleranzen Wand im Forum Holzrahmenbau / Holztafelbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    augsburg
    Beruf
    vertriebskaufmann
    Beiträge
    18

    Längentoleranzen Wand

    Hallo,

    bei unserem Fertighaus (Holzständerbauweise) welches sich momentan in der Bauphase befindet ist mir aufgefallen das die Wände in der Garderobe zu kurz sind, müssten laut Plan 2 Meter lang sein und haben nur 1,98 Meter.
    Leider finde ich auf den Bauplänen keine Toleranzangabe.

    Könnt ihr mir sagen ob das noch in Ordnung ist oder schon als Mangel gilt?

    Danke
    Stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Längentoleranzen Wand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MoRüBe
    Gast

    finnste auch nicht...

    ... in den Bauplänen.

    DIN 18202 +/- 12mm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    augsburg
    Beruf
    vertriebskaufmann
    Beiträge
    18
    Hi MoRüBe,

    danke für die schnelle Antwort, also 8mm außerhalb der Toleranz.

    Danke nochmal
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Und was bedeutet das jetzt für dich? Merkst du das in der Möbilierung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    augsburg
    Beruf
    vertriebskaufmann
    Beiträge
    18
    Das bedeutet das ich den vorhandenen Schrank (1,99 Meter breit) da nicht mehr reinbekommen werde.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Lebski
    Gast
    Würdest du bei zulässigen 1,988 m auch nicht.
    Falsch geplant.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Naja - das Handwerker keine Uhrmacher sind und auch nicht sein müssen, sollte klar sein.
    Wenn einem ein bestimmtes Maß so wichtig ist, sollte man mögliche Toleranzen vorher mit einrechnen (Wandlänge 2,05 z.B,) oder das Maß schriftlich als verbindlich festschreiben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    augsburg
    Beruf
    vertriebskaufmann
    Beiträge
    18
    Hi Ralf,

    du hast natürlich recht, ich hätte mir das vorher zusichern lassen müssen oder mich über die Toleranzen informieren sollen. Leider muss man beim Häuslebauen jedoch auf so viele Dinge achten das da sowas schonmal durchrutschen kann. Darfst nicht vergessen das ich nicht aus dem Gewerbe bin, denke mal wenn du eine Motorjacht bauen müsstest würdest du auch Kleinigkeiten übersehen.

    Das mit der Wand ist auch nicht so schlimm, muss halt jetzt ein Schreiner den Schrank anpasssen.

    Gruß
    Stefan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    MoRüBe
    Gast

    interner Witz...

    ... @ H.PF: recht gehabt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Zitat Zitat von MoRüBe Beitrag anzeigen
    ... @ H.PF: recht gehabt
    *5*

    Ist doch immer wieder das gleiche *grins*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen