Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentnerin
    Beiträge
    11

    Fußboden total wellig

    In unserer Mietwohnung (Neubau) ist der Fußboden sehr uneben, so dass fast alle Möbelstücke wackeln und unterlegt werden müssen.
    Teilweise über 4 mm/m wurde vom Bau-Ing. gemessen. Lt DIN sollen diese "Unebenheiten" im Toleranzbereich liegen.
    Wo kann ich die DIN abrufen bzw. nachlesen?
    MfG
    Stichling
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fußboden total wellig

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Stichling Beitrag anzeigen
    Wo kann ich die DIN abrufen bzw. nachlesen?
    Die gibt´s beim Beuth Verlag, aber nur kostenpflichtig. Viele Uni-Bibliotheken haben die auch, dort kann man sie nachlesen.

    Frei verfügbar im Internet gibt es die Normen nicht.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Was wollen Sie überhaupt mit einer DIN?
    Unter den kippelnden Schrank legen?

    Ihren Vermieter werden Sie damit nicht beeindrucken und Minderung wirds auch nicht geben.

    Holzplättchen unterlegen und gut ists.
    Viele Möbel kippeln übrigens auch auf total ebenen Böden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Lebski
    Gast
    Die DIN 18202 regelt Toleranzen im Hochbau. Gilt für den Verarbeiter gegenüber dem AG bis zur Abnahme.
    Im Mietvertragsrecht ist die völlig wumpe. Nebenbei werden Last- Zeit- und Temperaturabhänige Verformungen von dieser DIN ausdrücklich ausgeklammert. Somit ist es doppelt wumpe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Solche Mieter wünscht man sich...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Die gibt´s beim Beuth Verlag, aber nur kostenpflichtig.
    Sorry Ralf,

    aber das trifft für die 18202 so nicht zu. Die ist gut zu ergooogeln, was aber nicht bedeutet, daß sie damit auch gut auszulegen und zu deuten ist.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentnerin
    Beiträge
    11
    @Thomas MD und Julius,

    gerade weil wir gute Mieter sind wollen wir dem Eigentümer helfen, wenigstens für diesen Murks Minderung vom Bauunternehmer zu erwirken.
    Stichling
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Lebski
    Gast
    Sie tun damit niemand einen Gefallen:
    -Die Arbeit ist abgenommen, somit so akzeptiert.
    -Sie kennen die Vertragsgrundlagen und Bedinungen bei Ausführung nicht, woher wissen Sie dann, dass es Murks war?
    -Vieleicht sind es ja auch hausgemachte Probleme? Zementestriche neigen zum Schüsseln an den Rändern, dies bildet sich mit der Zeit zurück. Schüsselungen treten nach der Ausführung auf, ein Großteil der Ursachen liegt beim Bauherrn.

    Grundsätzlich ist das ganze ein Handwerk. Deshalb gibt es auch Tolleranzen. Woher haben Sie jetzt das Wissen, dies als Murks zu bezeichnen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    norden
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    344
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Solche Mieter wünscht man sich...
    Jawohl am besten zahlen und schnauze halten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Zitat Zitat von stoschi Beitrag anzeigen
    Jawohl am besten zahlen und schnauze halten.
    Falsch: Unterscheiden können, was wirkliche Beeinträchtigungen der Benutzung der Mietsache sind und was Pillepalle ist und weiterhin akzeptieren, dass Abnahmekriterien für Bauleistungen, noch lange nicht dieselben sind, die ein Mieter in einem laufenden Mietverfahren anzuwenden hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Stichling Beitrag anzeigen
    gerade weil wir gute Mieter sind wollen wir dem Eigentümer helfen, wenigstens für diesen Murks Minderung vom Bauunternehmer zu erwirken.
    Wieso? Ist die/der Arme in irgendeiner Form so behindert, dass sie/er die Ansprüche nicht selbst anmelden und durchsetzen kann?

    Und wieso MINDERUNG. Entweder ist es ein Mangel, dann wäre er zu beheben. Oder es ist keiner - dann gips nix!

    Nachtigall, ick hör dir tapsen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Sorry Ralf,

    aber das trifft für die 18202 so nicht zu. Die ist gut zu ergooogeln, was aber nicht bedeutet, daß sie damit auch gut auszulegen und zu deuten ist.

    Gruß Lukas
    Hi Lukas, man kann viel googeln. Es gibt auch Leute die Stellen Auszüge oder komplette Normen in´s Netz, trotz Verbot. Ich empfehle hier ein paar russ. oder chinesische Websites.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen