Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Chemnitz
    Beruf
    IT-Service
    Beiträge
    64

    Übergang Kniestock / Pfette / Dach

    Hallo,
    ich bin neu hier und hab gleich mal eine Frage.
    Vor 3 Jahren haben wir neu gebaut. Das Haus ist aus Yton gebaut.
    Jetzt bin ich dabei das Obergeschoss fertig zu machen.

    Nun bin ich mir bei einer Sache nicht so richtig sicher wie ich das Löse.

    Der Kniestock ist verputzt.
    Die Dachschräge ist mit Trockenbauplatten verkleidet.
    Jetzt habe ich aber noch die ca. 20cm hohe Fußpfette die nicht verkleidet ist.
    Wie verbaue ich nun diesen Streifen zwischen Kniestock und Dachschräge ?
    Verkleide ich den Kniestock bis zur Dachschräge aus einem Stück oder setze ich nur einen
    20cm Streifen dazwischen und wie mache ich dann den Übergang ?

    Ich hoffe ich konnte mich halbwegs verständlich ausdrücken.

    Danke im Vorraus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Übergang Kniestock / Pfette / Dach

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Chemnitz
    Beruf
    IT-Service
    Beiträge
    64
    Name:  beispiel.jpg
Hits: 6044
Größe:  54.4 KB

    Es geht um den roten Bereich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nicht mehr hier
    Beruf
    Immobiliendienstleister
    Beiträge
    1,059
    Das habe ich mit Gipskarton und senkrechten Dachlattenstücken gelöst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Chemnitz
    Beruf
    IT-Service
    Beiträge
    64
    Und wie hast du den Übergang zwischen dem verputzten Kniestock zum Trockenbaustreifen gestaltet ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Marius 666
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    tirol
    Beruf
    Stukkateur und Trockenausbauer
    Beiträge
    33
    Hallo Fuxxx


    Vorsatzschale vom Boden bis Unterkante Decke.


    Grüsse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Vorsatzschale vom Boden bis Unterkante Decke.
    hallo
    und dann ziehts aus jeder steckdose wie hechtsuppe.
    ich glaube du musst erst mal dein dämm- und dichtigkeitsproblem in der ecke lösen.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Chemnitz
    Beruf
    IT-Service
    Beiträge
    64
    Die Pfette ist von außen gedämmt und dicht und da zieht auch nichts.
    Ich wollte eigentlich wissen wie ich den Übergang zwischen der rau verputzten Wand (Kniestock) und dem Streifen Trockenbau (unverputzt) mache.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Die Stelle wird immer reißen...

    Also Vorsatzschale bis unten hin ziehen... Ohne Materialwechsel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Chemnitz
    Beruf
    IT-Service
    Beiträge
    64
    Ich dachte da an eine art Schiene oder Blende an der Naht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von Fuxxxx Beitrag anzeigen
    Ich dachte da an eine art Schiene oder Blende an der Naht?
    Wieso einfach wenn es auch umständlich geht. Mach es so wie hier gepostet und dann ist gut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    nö. dann is nich gut, sondern murks.

    das "Die Pfette ist von außen gedämmt und dicht und da zieht auch nichts."
    ist nur die halbe wahrheit.
    offensichtlich fehlt hier doch die luftdichte/diffusionsbremsende
    ebene raumseits.

    wer gut ist, kann sich vielleicht aus den vorbeiträgen etwas zurechtfrickeln ..
    muss aber nicht sein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,795
    Die Pfette ist von außen gedämmt und dicht und da zieht auch nichts.
    ja und?

    Dampfbremse auf dem hoffentlich verputzte Mauerwerk fachgerecht abkleben und
    Vorsatzschale bis unten hin ziehen
    ohne Befestigung am Mauerwerk,
    am Übergang ein geeignetes Profil oder Papierfugendeckstreifen einspachteln.

    Dann
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    wie ist denn das von aussen dicht. purschaum in den zwickel sparren, pfette, mauerwerk reingepumpt und wvs geschnippelt?

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Chemnitz
    Beruf
    IT-Service
    Beiträge
    64
    Erstens wurde außen Yton weitergemauert, 2. gedämmt, 3. ausgeschäumt und außerdem von außen verputzt.
    Und überhaupt, bezieht sich meine Frage nicht auf dich Dichtigkeit sondern auf den Übergang zwischen verputzter Wand und dem TB.

    Danke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von mls Beitrag anzeigen
    nö. dann is nich gut, sondern murks.
    Hast Recht nach weiteren nachlesen, da fehlt die Dampfbremse.........na ja aber das will er nicht wissen. Das was er wissen will kann ihm keiner beantworten......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen