Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Storkow/Brandenburg
    Beruf
    Triebwerksmechaniker
    Beiträge
    9

    Wasserentnahmestellen im Garten

    Hallo,

    wir wollen am Wochenende den Garten in Angriff nehmen. Jetzt wollte ich gleich 2 Rohre links und rechts am Zaun lang legen um 4 Entnahmestellen bzw. Wasserhähne anzuschließen.
    Der Garten ist 25m tief und 20m breit.

    Jetzt zu Frage: Welche Rohre muß ich nehmen.
    Wie sieht das dann im Herbst aus? Muß ich die Rohre frostfrei machen, oder reicht öffnen der Leitungen aus?
    Muß ich ein Gefälle der Leitungen einplanen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wasserentnahmestellen im Garten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102

    AW: Wasserentnahmestellen im Garten

    Für dieses Gärtchen reicht eine Entnamestelle in der Mitte aus.
    Lass die Leitung mit Gefälle verlegen und mach an der tiefsten Stelle eine Entleerung. PE-Rohr ist am Besten für die Erdverlegung geeignet.
    Wenn es eine Trinkwasserleitung werden soll, musst Du nur für einen bestimmungsgemäßen Betrieb sorgen und jeden Tag, egal welches Wetter herrscht, einen mehrfachen Wasserwechsel bewerkstelligen.
    Erwähnte ich schon, dass Arbeiten an Trinkwasseranlagen nur durch konzessionierte Fachbetriebe durchgeführt werden dürfen?

    Sent from SPX-5 using Tapatalk.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Ich habs anders gelöst: Ich habe 3 ICB-Container und da ist ein Hauswasserwerk angeschlossen. Damit hab ich immer Wasser (FAST immer) und ich habe nie das Problem, das ich mit dem Trinkwasser Probleme bekomme...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Storkow/Brandenburg
    Beruf
    Triebwerksmechaniker
    Beiträge
    9
    Danke erstmal!

    Im Garten hinter der Scheune ist ein Brunnen. Von da aus werde ich dann wasser beziehen. Eigentlich sollten 2 Entnahmestellen ausreichen, aber da noch ein längliger Gartenteich (15x 3m) geplant ist müssen noch 2 Entnahmestellen zwischen Zaun und Teich rein.

    H.PF wie löst du das im Herbst?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    ich schraub die Fässer im Herbst einfach unten aus und lass sie leer laufen.

    Das Wasserwerk wird auch entwässert und wird im Keller eingelagert.

    Die Leitungen sind einfach Schläuche, die können nicht kaputt frieren...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen