Ergebnis 1 bis 7 von 7

Wannenrandarmatur ohne Montagegestell

Diskutiere Wannenrandarmatur ohne Montagegestell im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Augsburg
    Beruf
    Hausfrau
    Beiträge
    61

    Wannenrandarmatur ohne Montagegestell

    Guten Abend,
    ich habe ein Riiiiiiesenproblem:
    wir haben eine Badewanne mit einer Wannenrandarmatur, schräg aus einer Ecke raus im Raum stehend.
    Sieht wunderschön aus, aber ein Montagegestell passt nicht daneben. Heißt: Wir haben eine Armatur
    am Badewannenrand ohne Montagegestell.
    Kennt jemand irgendeine Lösung, wie man vermeidet, dass nach und nach der Rohboden unter der Badewanne
    durchnässt wird? Die einzige aber nicht gerade tolle Lösung die mir einfällt, ist, ein Revisionstürchen einzubauen und
    ab und zu einen unter der Badewanne befindlichen Kübel auszuleeren. Aber irgendwie passt das nicht zu der
    relativ exklusiven Badewanne.
    Weiß jemand Rat???
    Gruß, Latchino
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wannenrandarmatur ohne Montagegestell

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Latchino Beitrag anzeigen
    Kennt jemand irgendeine Lösung, wie man vermeidet, dass nach und nach der Rohboden unter der Badewanne
    durchnässt wird? Die einzige aber nicht gerade tolle Lösung die mir einfällt, ist, ein Revisionstürchen einzubauen und ab und zu einen unter der Badewanne befindlichen Kübel auszuleeren.
    Den Auffangbehälter unter der Badewanne über einen Geruchsverschluss an ein Abwasserrohr anschließen?

    -> gibt's fertig zu kaufen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Augsburg
    Beruf
    Hausfrau
    Beiträge
    61
    Entschuldigung, vielleicht eine dumme Frage aber wo gibt es das fertig zu kaufen? Bzw. unter welchem Begriff kann ich suchen?
    Danke schon für den Hinweis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Ich weiss ja nicht wie die Badewanne genutzt wird, aber normalerweise "schwimmt" die Ablagefläche auf der die Armaturen angeordnet sind nicht. Die Durchführungen bieten normalerweise kurzfristig auftretender Wasserbelastung genügend Widerstand um nicht für einen abgesoffenen Estrich zu sorgen.
    In widrigen Fällen soll auch schon mal ein Satz heisser Ohren das Problem kräftig entschärft haben.

    Die Armaturen so zu montieren dass der ganze Armaturenblock rausgenommen werden kann ist z.B. zum Wechsel des Brauseschlauchs nicht die schlechteste aller Ideen.

    Wenn man nichts Fertiges findet gibts auch noch die Möglichkeit sowas auf Maß anfertigen zu lassen.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
    Den Auffangbehälter unter der Badewanne über einen Geruchsverschluss an ein Abwasserrohr anschließen?

    -> gibt's fertig zu kaufen!
    Ganz schlechte Idee, wenn der nicht genug Wasser sieht trocknet er aus und dann müffelt es.

    Die Armatur ist normalerweise mit O-Ringen soweit gedichtet dass da nichts durchsickert, für ganz Ängstliche kann man die auch mit Silikon zusätzlich dichten.

    Die paar Tropfen die dann durch die Brausschlauchführung kommen sollte der Boden problemlos absorbieren können. Revisionsöffnung (nur mit Silikon eingefugte Fliese) sollte immer vorgesehen werden. (Schlauchwechsel)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Rudolf Rakete Beitrag anzeigen
    Ganz schlechte Idee, wenn der nicht genug Wasser sieht trocknet er aus und dann müffelt es.
    Kann ich nach Einbau von mittlerweile drei verschiedenen Modelle eben so vieler verschiedener Hersteller nicht bestätigen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Augsburg
    Beruf
    Hausfrau
    Beiträge
    61
    Vielen Dank an alle, das Problem lichtet sich, ich werde aber noch berichten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen