1000 qm ein Haus bauen??

Diskutiere 1000 qm ein Haus bauen?? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, wir haben uns vor einiger Zeit ein Haus zur Miete angeschaut. Das hat uns gut gefallen, die Lage, das Haus, der Garten -...

  1. Whoppi

    Whoppi

    Dabei seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Assistentin des GF
    Ort:
    Krefeld
    Hallo zusammen,

    wir haben uns vor einiger Zeit ein Haus zur Miete angeschaut.
    Das hat uns gut gefallen, die Lage, das Haus, der Garten - alles toll.

    Nun hat sich der Eigentümer anders entschieden, er möchte es nicht mehr
    vermieten, sondern verkaufen. Leider mit einer "kleinen" Änderung. :frust

    Er möchte auf dem 1000qm großen Garten ein neues Haus bauen.

    Für das ursprüngliche Haus würden 300qm Garten übrig bleiben. Das neue Haus würde dann mitten im Garten stehen.

    Darf er das einfach so bauen?
    Er benötigt doch eine Baugenehmigung, oder?

    Was für Auflagen muss man erfüllen, um eine Baugenehmigung zu bekommen, um in seinem eigenen Garten zu bauen?

    Die Lage ist recht schön, auf der Straße gibt es nur Einfamilienhäuser und keiner hat ein zweites Haus im Garten stehen :o

    Ah, ich stelle mich mal kurz vor.

    Ich heiße Katharina und komme aus Krefeld.

    Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen!

    Vielen Dank schon mal!

    Grüße vom Niederrhein
    Katharina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 28. Oktober 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ja - zum Bauen brauchts ne Baugenehmigung.
    Aber vielleicht hat er die ja - oder eine positiv beschiedene Bauvoranfrage.
    Oder er ist ein guter Pokerspieler.
    Oder er will Euch rausdrängen
    Oder er hat einfach mal ne Idee gehabt
    Oder oder oder.......

    Allerdings zweifle ich an, dass er eine Grundstücksteilung so hinbekommt, dass für ein bestehendes EFH 300 m² Grundstück reichen.
    Es gibt noch sowas wie eine GRZ, die angibt, wieviel % eines Grundstücks bebaut werden dürfen. Und die liegt in der Regel bei 0,4 oder weniger.
    Und 120 m² für Wohnhaus + Terrasse und nochmal 60 für Garage und Wege ist nix.

    Es gibt doch nur drei Möglichkeiten
    Danke sagen
    So kaufen
    Verhandeln
     
  4. Whoppi

    Whoppi

    Dabei seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Assistentin des GF
    Ort:
    Krefeld
    Vielen Dank für Deine Antwort!

    Es sind mehr die Familienstreitigkeiten. Die Eltern sterben, der eine Sohn möchte es vermieten und der andere verkaufen.

    Wir hätten es gekriegt, wenn der Bruder nicht dazwischen gefunket hätte mit seiner Idee vom "Bauen".

    Der Garten ist mehr in die Länge gezogen.

    Er möchte das, dass das ursprüngliche Haus mit 300 qm Garten "bedient" ist und irgendwie soll da noch ein Weg in der Mitte des Gartens entstehen :irre

    Das zweite Haus soll in der "Mitte" stehen. Für dieses Haus würde dann der restliche Garten übrig bleiben.

    Da hinter ist nur Feld.

    Darf man eigentlich in einem reinem Naturschutz und Landschaftsschutzgebiet so einfach bauen??
     
  5. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Zum Bauamt gehen und Bebauungsplan einsehen.
     
  6. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Zum Thema Teilung: Da gibt es noch spitzfindige Unterschiede je nachdem, ob man erst baut und dann teilt oder umgekerht.
     
  7. #6 peterhubertus, 28. Oktober 2009
    peterhubertus

    peterhubertus

    Dabei seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Werder/Havel (Land Brandenburg)
    Katharina,

    Nachdem der Garten nicht mehr so toll sein wird, ist ja nicht mehr "alles toll". Vielleicht ein Grund, weiterzuziehen und woanders zu mieten?

    Oder der Bruder verwirft seine Idee vom Bauen im Garten wieder. Vielleicht kommen er und die anderen Erben drauf, dass das Restobjekt dann nur ungünstig zu veräussern ist.

    Peter
     
  8. Whoppi

    Whoppi

    Dabei seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Assistentin des GF
    Ort:
    Krefeld
    Hey, vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten!!

    @Bauwahn - es darf doch nicht jeder nachfragen gehen? Ich bin ja
    nicht die Eigentümerin, da kann ich doch nicht einfach die Adresse sagen und
    fragen, ob man da was bauen darf? :

    @Peter
    Natürlich hat das Objekt den Reiz verloren. Aber noch steht da kein Haus.

    Erst wird in der Zeitung inseriert, dann haben angeblich 134 Interessenten angerufen, paar Leute dürften sich das Haus anschauen.

    Nachdem wir uns das Haus angeschaut haben, habe ich am nächsten Tag angerufen, dass es uns sehr gut gefällt und wir es gerne nehmen würden.

    Der Typ meinte, dass es noch mit der Entscheidung dauert.
    Nach 1 oder 2 Wochen hat er dann angerufen und gejammert, dass sein Bruder ihm dazwischengefunkt ist und es verkaufen möchte.

    Er hätte es lieber vermietet, weil es sein Elternhaus ist und er daran hängt und es als Altersvorsorge gesehen hat.

    Als er dann mit dem neuem Haus rausrückte, bin ich fast vom Stuhl gefallen, war total geschockt.

    Ist es denn so einfach ein Haus bei sich im Garten zu bauen?

    Das sieht ja schon optisch total sch.. aus. 1000 qm sind aber auch nicht so viel, um zu bauen.

    Liebe Grüße
    Katharina
     
  9. Whoppi

    Whoppi

    Dabei seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Assistentin des GF
    Ort:
    Krefeld
    Das blöde ist jetzt, dass ich jetzt jedes Objekt, was wir uns anschauen mit dem Haus vergleiche und mir nichts mehr gefällt. :(

    Dort hat einfach alles gestimmt! Preis, Lage, Quadratmeter, Ausstattung.
    :fleen

    Ich habe mich da schon so reingesteigert, im Kopf alles eingerichtet, mir vorgestellt, wie der Hund im Garten tobt etc.
     
  10. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...böser Fehler!

    Der Rest ist nachvollziehbar. Wenn man mal ein optimales Objekt hatte, verlieren alle anderen ...obwohl für sich betrachtet vielleicht auch recht gut.
     
  11. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...eher weniger glaubhaft..

    da müsste die Lage etc traumhaft und der VK Preis deutlich unter Wert angesetzt sein.....
     
  12. Whoppi

    Whoppi

    Dabei seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Assistentin des GF
    Ort:
    Krefeld
    Die Lage ist traumhaft, am See und Wald.
    Geschäfte sind aber nicht weit weg.
    590 EUR Kaltmiete für ein vollständig
    renoviertes Einfamilienhaus von 100 qm Wohnfläche
    und 1000 qm Garten.
     
  13. Whoppi

    Whoppi

    Dabei seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Assistentin des GF
    Ort:
    Krefeld
    Moers vennikel am lauersforter Wald und am elfeather See.
     
  14. Whoppi

    Whoppi

    Dabei seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Assistentin des GF
    Ort:
    Krefeld
    mh... am besten ich vergesse es einfach.
     
  15. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Manchmal hilft eine Nacht drüber schlafen ja doch. Ich denke auch das ist besser.
     
  16. Whoppi

    Whoppi

    Dabei seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Assistentin des GF
    Ort:
    Krefeld
    Ich beschäftige mich schon seit einem Monat mit dem Haus. :(
     
  17. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Du kannst es Dir ja mal in einigen Monaten nochmal anschauen. Vielleicht sind ja deren Vorstellungen vollkommen unrealistisch und sie vermieten es später doch noch...
    Hinterlass' einfach Deine Daten mit dem Hinweis, dass Du es gerne mieten würdest.
     
  18. Whoppi

    Whoppi

    Dabei seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Assistentin des GF
    Ort:
    Krefeld
    Genauso habe ich es gemacht.
    Falls die Beiden zur Vernunft kommen und es doch vermieten möchten oder "im Ganzen" verkaufen möchten, dann können sie sich bei mir melden.

    Aber es beschäftigt mich trotzdem.
     
  19. #18 peterhubertus, 29. Oktober 2009
    peterhubertus

    peterhubertus

    Dabei seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Werder/Havel (Land Brandenburg)
    Katharina, die Zeit heilt (fast) alle Wunden! Andere Leute (Mütter) haben auch schöne Häuser (Töchter).

    Sei froh, dass es "nur" Hauskummer und kein Liebeskummer ist :bounce:

    Peter
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Whoppi

    Whoppi

    Dabei seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Assistentin des GF
    Ort:
    Krefeld

    Ja, Peter da hast du wohl Recht!
    Ich denke, wenn man länger sucht, findet man wieder ein perfektes Objekt. :smoke
     
  22. bruchpilot

    bruchpilot

    Dabei seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ANGESTELLTER
    Ort:
    Deutschland
    _________

    Das Angebot war vermutlich ZU gut, um wahr zu sein.

    Wo sonst kann man ein EFH zu diesen Konditionen mieten? Üblicherweise kannste dafür mit ca. 700-900Euro kalt rechnen.

    Wir hatten damals schon 540€ kalt für eine Wohnungsmiete (95qm, Altbau, natürlich ohne Grundstück oder Garten o.ä.) gezahlt, und das war noch ziemlich günstig....
     
Thema:

1000 qm ein Haus bauen??

Die Seite wird geladen...

1000 qm ein Haus bauen?? - Ähnliche Themen

  1. Feuchtigkeit im Haus - Ursachensuche

    Feuchtigkeit im Haus - Ursachensuche: Hallo liebe Forumsmitglieder, nach dem Einzug in unseren Neubau im Februar 2016 haben wir mit feuchten Sockelleisten und Innenwänden (im Bereich...
  2. Höheneinordnung Haus im Gelände

    Höheneinordnung Haus im Gelände: Hallo, ich hoffe, ich habe den Thread im richtigen Unterforum angeordnet. Wir bauen ein Einfamilienhaus (schlüsseltfertig) und hatten kürzlich...
  3. Erdkühlschrank bauen

    Erdkühlschrank bauen: Hallo zusammen, ich würde mir gerne so einen Erdkühlschrank bauen. Es gibt ja fertige Bausätze mit Plastikrohre die teilweise 1-1,50 meter in...
  4. Haus auskühlen lassen??

    Haus auskühlen lassen??: Hallo, Wir haben ein Einfamilienhaus gekauft, und wollen es nächsten Sommer sanieren lassen (sind grade noch auf der Suche nach einem passenden...
  5. Asbesthaltige Klebstoffe in Haus aus 1975?

    Asbesthaltige Klebstoffe in Haus aus 1975?: Hallo Bauexperten, wir haben vor kurzem ein EFH/DHH, Bj 1975 gekauft. Vor dem Kauf fand selbstverständlich auch eine Begehung mit einem...