11 Jahre altes Haus zeigt jetzt Risse im Mauerwerk

Diskutiere 11 Jahre altes Haus zeigt jetzt Risse im Mauerwerk im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Ich entdecke heute durch Zufall etwas seltsames. Mein nunmehr 11 Jahre altes Haus zeigt an den Außenwänden umlaufend feine Haarrisse, die letztes...

  1. persei

    persei

    Dabei seit:
    6. Januar 2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter im Einzelhandel
    Ort:
    Ergolding
    Ich entdecke heute durch Zufall etwas seltsames. Mein nunmehr 11 Jahre altes Haus zeigt an den Außenwänden umlaufend feine Haarrisse, die letztes Jahr noch nicht zu sehen waren. Es ist alles mehr oder weniger entlang der Decke zwischen EG und OG. Die Risse sind waagerecht und sehr lange und deutlich unter 1mm breit.
    Ein Riss zeigt sich in der Außenwand sogar treppenförmig von der Attika das Dachs bis etwa zur Hälfte des Raumes darunter.
    Das Haus steht am Hang. Bei der Überlegung, was sich geändert hat:

    Vor 3 Jahren: Einbau eines Grundofens mit ca 2t Gewicht auf 1qm an der Außenwand auf Kellerdecke. Traglast der Decke wurde entsprechend geprüft und Aufstellung eines Wasserbetts mit einem Gesamtgewicht von 1000kg inkl Personen auf 4,4qm.
    Letztes Jahr: Baggerarbeiten unterhalb des Hauses hangabwärts. Allerdings wurde hier Material hinzugefügt und nicht abgetragen. Mehr fällt mir nicht ein.... Woher kommt das jetzt?

    Fotos folgen in Kürze.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. persei

    persei

    Dabei seit:
    6. Januar 2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter im Einzelhandel
    Ort:
    Ergolding
    Hier die versprochenen Fotos. Ich habe mit roten Linien den Verlauf möglichst genau nachgezeichnet. Foto 4.jpg Foto 3.jpg Foto 1.jpg Foto 2.jpg
     
  4. #3 Alfons Fischer, 5. März 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ist es sicher, dass die Risse vorher nicht da waren?
    Deckendurchbiegung? Baumaßnahmen oder Bergbau im Umfeld? Änderung des Grundwasserstands?
     
  5. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Mauerwerk = ?
    Vor 11 Jahres gab's ja noch den ein oder anderen, der mit dem unsäglichen Leichtmörtel gemauert hat ...

    Außenputz = ? (möglichst genaue Beschreibung)

    Detail Deckenrand = ?

    Das ist aber eindeutig ein Fall für den Chef dieses Hauses. :winken
    Die Antworten hierzu wären aber schon mal eine Vorbereitung...
     
  6. persei

    persei

    Dabei seit:
    6. Januar 2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter im Einzelhandel
    Ort:
    Ergolding
    Es waren einige der Risse vorher schon da. Ich habe das Haus vor ein paar Jahren gekauft und ein Gutachten erstellen lassen. Da ist eine Fotodokumentation des Zickzackrisses auf dem einen Foto z.B. dabei, jedoch lange nicht so groß.
    Baumaßnahmen oder Bergbau haben wir hier nicht. Ob sich der Grundwasserstand geändert hat, kann ich nicht sagen, jedoch liegt der Grundwasserspiegel ohnehin sehr tief hier.

    Deckendurchbiegung war mein erster Gedanke, da es ja überwiegend entlang der Decke zwischen EG und OG verläuft. Aber eine ganze Etage? Ich habe da außer dem Wasserbetts nichts schweres reingestellt.

    Die nicht miteinander verbundenen Risse unter den Fenster habe ich aber sicher erst dieses Kahr entdeckt und die sind auf der hangaufwärts liegenden Gebäudeseite. Also alles fast so als hätte sich mein Haus minimal hangabwärts gesenkt.

    @JDB: ich such gleich mal meine Unterlagen noch raus und schau, was ich daraus ziehen kann.
     
  7. persei

    persei

    Dabei seit:
    6. Januar 2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter im Einzelhandel
    Ort:
    Ergolding
    So, zu den anderen Fragen:

    Mauerwerk = 36,5 UniPor Ziegel

    Vor 11 Jahres gab's ja noch den ein oder anderen, der mit dem unsäglichen Leichtmörtel gemauert hat ...

    Außenputz = 2cm Leichtputz + 2cm Putzmörtel (Kalkgips, Gips, Anhydrit)

    Detail Deckenrand = was meinst du mit Detail Deckenrand?

    Das ist aber eindeutig ein Fall für den Chef dieses Hauses. :winken
    Die Antworten hierzu wären aber schon mal eine Vorbereitung...


    Na das musst du mir aber auch erklären. Der Chef des Hauses bin ja ich :)
     
  8. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
  9. persei

    persei

    Dabei seit:
    6. Januar 2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter im Einzelhandel
    Ort:
    Ergolding
    Das mache ich dann morgen mal. Muss ich recherchieren. So auf die Schnelle hab ich nichts gefunden.
     
  10. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Hallo,

    Baujahr 2002 in Ergolding (Landshut ?) = zu 99.99% Leichtmörtel LM 21

    - Risse und den Fenster bestimmt Kerbspannungsrisse

    - abgetreppte Risse ... mir etwas unklar ... gibt es eine Betondecke unter dem Dach ich vermute nein
    dann dürften das Spanungsrisse im zusammenspiel mit dem Dach sein.

    - Risse auf bzw. unter der Decke ... klar oder ?

    Gruss

    Josef
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. persei

    persei

    Dabei seit:
    6. Januar 2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter im Einzelhandel
    Ort:
    Ergolding
    Ja, Ergolding/Landshut. Es liegt auch auf dem OG dort eine Stahlbetondecke welche von der Attika überragt wird.
    Außer auf der hangaufwärtigen Seite des Gebäudes sind alle Risse bei den Decken, das stimmt.
     
  13. peterk61

    peterk61

    Dabei seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geologe
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Die Risse sehen nicht unbedingt wie Setzungsrisse aus. Die Ferndiagnose ist wie immer schwierig bzw. bringt wenig.

    Zu den von Alfons Fischer genannten Ursachen wären noch zwei weitere hinzuzuüfgen:

    1. Austrocknung des Bodens durch große Bäume. Gibt es bei bindigen, schrumpfungsgefährdendem Boden im Untergrund

    2. Das Haus schneidet in den Hang ein. Oft liegen oberflächennah geringer tragfähige, setzungsempfindliche Schichten vor und im tieferen Bereich festere Schichten. Wenn dies der Fall ist, gründet das Haus im Hang auf den festeren Schichten und vorne auf den geringer tragfähigen Schichten, was zu ungleichen Setzungen und einer Kippbewegung vom Hang weg führt.

    Letzendlich kann die Ursache nur ein Fachmann vor Ort feststellt werden. Am besten einen Tragwerksplaner und Baugrundgutachter mit lokaler Erfahrung einschalten.

    Die Gründung des Gebäudes sollte bekannt sein. Gipsmarken zur Beobachtung der Öffnungsweite der Risse helfen auch weiter.
     
Thema:

11 Jahre altes Haus zeigt jetzt Risse im Mauerwerk

Die Seite wird geladen...

11 Jahre altes Haus zeigt jetzt Risse im Mauerwerk - Ähnliche Themen

  1. großer Riss in der Aussenwand

    großer Riss in der Aussenwand: Hallo Leute :) ich erwäge den Kauf eines Hauses, bei dem es jedoch ein Problem mit für mich nicht absehbaren Kosten gibt: das Haus hat an einer...
  2. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  3. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  4. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  5. Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters

    Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters: Erstmal Hallo (bin neu und Laie) Ich möchte ein Haus Bj 1928 mit damaliger Baugenehmigung anbauen. Das Haus steht allerdings nach einem neueren...