24°C in Bädern bei FBH

Diskutiere 24°C in Bädern bei FBH im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, bei mir wurde im Frühjahr ein hydraulischer Abgleich durchgeführt (sowie Heizwasser und Verteiler ausgetuscht; siehe Ungleichmäßig warme...

  1. reg99

    reg99

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    bei mir wurde im Frühjahr ein hydraulischer Abgleich durchgeführt (sowie Heizwasser und Verteiler ausgetuscht; siehe Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH ), da es nur ungleichmäßig warm wurde, schwarze Brühe in der FBH war und die Vorlauftemperatur viel zu hoch war.

    Letztes Jahr habe ich in beiden Bädern 24°C erreicht; mittlerweile im großen Bad (14qm, 39W/qm) erreiche ich knapp 24°C nach 5h; das kleine Bad (4qm, 75 W/qm!!) erreiche ich 22,5°C nach 5h). Vorlauftemp. etc. habe ich i.M. noch nicht gemessen.

    Frage: ist es in Ordnung das Niveau "hochzujubeln" , um hierdurch die 24°C (oder auch mal mehr?!?) in Bädern zu erreichen? Ich denke, dass dies doch aus energetischen Gründen nicht ok ist und hier etwas anderes geändert werden müssen oder dies sogar gar nicht mehr korrigierbar ist?

    Noch eine Anmerkung: der hydraulische Abgleich enthält Wärmefluss pro qm bzw. m3, aber keine Angaben zum Wasserdurchfluss der FBH. Der Heizungsbauer hat diesen wieder nur Pi*Daumen eingestellt. Dies ist doch nicht normal? Kann ich den Durchfluss berechnen?

    Die neue Heizkurve sieht so aus:
    heizkennlinie_neu.jpg
     
  2. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Gast
    Also, wenn Du bei 10° plus schon ne Vorlauftemperatur von 34 ° hast, da stimmt dann etwas gg nicht...
     
    msfox30 und Leser112 gefällt das.
  3. #3 Lexmaul, 24.11.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    4.991
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Und es ist eh völliger Blödsinn, einen Raum als Knechter für die Heizung zu definieren.
    Alle anderen Räume müssen abgedrosselt werden - für eine Nutzung von meist unter 1h pro Tag.

    Wer auf Wüste im Bad steht, sollte sich Infrarotheizung o.ä. zusätzlich installieren.

    Die Heizkurve ist eine Katastrophe...
     
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    3.827
    Zustimmungen:
    915
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    In der Übergangszeit, die Kurve etwas steiler stellen, dazu gibt es auch diesen doch beachtlichen Tread von Lars81 dazu, wenn sie die Durchmesser und Längen der Heizschleifen haben, können sie auch den Durchfluss berechnen. Ansonsten geht das Volumen auch nachträglich zu ermitteln, dazu muss aber jede einzelne Schleife dann gefüllt werden und im Prinzip wird das 'Füllvolumen' gemessen.
     
    Leser112 gefällt das.
  5. #5 petra345, 24.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    143
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Wenn das eine alte FBH mit einer schwarzen Brühe war, ist es vermutlich erfolgreich, wenn man die alten Heizrohre von ihren Ablagerungen befreit.
    Dann sollte man sich Gedanken machen, wie die schwarze Brühe entstanden ist.
    Es gab noch 1980, die von Lehrstühlen verbreitete Meinung, die nach dem Verfahren von Engel vernetzten Rohre seien gegen den Luftsauerstoff dicht. Das wußten die Rohre besser.

    Wurde der gesamte Heizkreis der FBH aus nicht rostendem Material erstellt?
    Wenn nicht, sollte es mit einem Wärmetauscher jetzt nachgeholt werden.




    .
     
  6. #6 Lexmaul, 24.11.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    4.991
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Die Bude ist 3 Jahre alt, hast also wieder mal umsonst Text zusammengestellt @petra345
     
  7. #7 simon84, 24.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.146
    Zustimmungen:
    1.104
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das wäre echt mal toll, gute Idee.
    Habe auch 3 FBH KH unbekannter Länge.

    Wie mach ich das? Vorlauf und Rück vom FBH HK auf, Vorsichtig mit Druckluft vorwärts und rückwärts leerpusten und dann mit Schlauch hinter einer Wasseruhr langsam befüllen, bis es am Rücklauf wieder rauskommt?

    Das ist ja mal ne mega gute Idee :)
     
  8. #8 reg99, 24.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2018
    reg99

    reg99

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    2
    Baujahr 2015, Gasbrennwerttherme, KFW70. n_50 = 0,7. Bisheriger Gasverbrauch ca. 11000 kWh/a.

    Ich verstehe so langsam gar nichts mehr. Die Heizkurve ist ja im Prinzip Im Bereich der Standardwerte von Viessmann. Niveau 2K, Neigung 0,6. Bei Niveau 0K, ist bei +10°C 32°C Vorlauftemp. Die Heizkurze wird doch nur durch die beiden Parameter sowie Solltemperatur (23°C) bestimmt. Oder gibt es da noch irgendwelche Einstellungen, die der Heizungsbauer im "Expertenmodus" gemacht hat?
    Ich rufe am Montag mal bei Viessmann an. Dies sollte sich mal ein anderer Heizungsbauer anschauen. Mir läuft ansonsten die Zeit bzgl. Gewährleistung davon.
     
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    3.827
    Zustimmungen:
    915
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    So ungefähr Simon, einige Installateure haben aber auch geschlossene Systeme womit dann exakt 'gelitert' werden kann.
    - Heizkreis öffnen, Wasser in Gefäß auffangen mit Druckluft durchlassen, Wassermenge messen....

    -Leitung entleeren, Wasserzähler ( oder hydraulisches Feinzählwerk vllt hast als Kfzler eines) anschließen, zügig befüllen wenn Wasser austritt Ventil schließen, WZ ablesen

    Die 2 Variante ist aber aufgrund, von Luft noch ungenaue als die 1. Die Frage ist wie genau musst du es haben... Das dann entsprechend deinen Rohr innen D rechnen musst das trau ich dir zu
     
    simon84 gefällt das.
  10. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    3.827
    Zustimmungen:
    915
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    @reg99 da gibt es noch einige andere Einstellungen, die vornehmbar sind...
     
  11. #11 simon84, 24.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.146
    Zustimmungen:
    1.104
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    0,6 ist generell ein recht hoher Wert für eine (moderne) FBH mit engem Verlegeabstand in einem gut gedämmten Haus.
     
  12. #12 simon84, 24.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.146
    Zustimmungen:
    1.104
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das ist ne super Idee. So einen Feinzähler hab ich tatsächlich, aber leider nur in der Espressomaschine :) :)
    Lässt sich aber auftreiben.

    Ich werde vorher mal überschlagen so ganz grob mit meinem geschätzten Verlegeabstand, der Fläche in qm und dem Rohrinnendurchmesser.
    Nicht, dass ich Variante 1 mache und mein Behälter ist dann zu klein :)
     
    SIL gefällt das.
  13. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    3.827
    Zustimmungen:
    915
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nimm ein Ölfass 75 l soviel ist da nie drinne :mega_lol: die stehen doch rum bei Dir :bounce:
     
    simon84 gefällt das.
  14. #14 Lexmaul, 24.11.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    4.991
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Und das ist sicherlich kein Gewährleistungsthema, worauf der TE ja so gerne rumreitet.
     
    Fabian Weber und simon84 gefällt das.
  15. #15 simon84, 24.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.146
    Zustimmungen:
    1.104
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Gewährleistung: "Es wird doch warm, was willst du eigentlich" :)

    Aber Finetuning kann man schon noch, auf jeden Fall.
     
  16. #16 Fabian Weber, 24.11.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    711
    Was heißt eigentlich 24°C nach 5 Stunden erreicht? Die Temperatur sollte schon konstant sein. Wir da vielleicht mit extremer Nachabsenkung oder so gefahren?
     
    simon84 gefällt das.
  17. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    3.827
    Zustimmungen:
    915
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Bei diesen wenigen Angaben, und gar nichts weiter dazu erinnert es an die FBH mit der WP... 10 zu 32 bei Gas ist an sich nicht verkehrt, aber nur FBH... HK... Weiche.... ka...?
     
    simon84 gefällt das.
  18. #18 Leser112, 25.11.2018
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    208
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Es gibt keine Standardwerte, da jedes Gebäude, Anlage, Nutzerverhalten spezifisch sind.
    Den Ausgangswert für die Neigung (Anstieg) der Heizkurve ermittelt man aus der Heizlastberechnung.
    [​IMG]
    Danach erfolgt das Feintuning.
     
    simon84 gefällt das.
  19. #19 Leser112, 25.11.2018
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    208
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    3 Jahre ist sicherlich nicht alt. Wenn allerdings bereits nach so kurzer Zeit "Brühe" feststellbar ist, wurde wohl etwas verkehrt gemacht;)
    Ob hier aufbereitetes Heizungswasser nach VDI 2035 verwendet wurde, ist unbekannt. Vielleicht ist der WT innerlich bereits "infiziert".
    U.U. finden sich im Bad auch Handtuchheizkörper aus Stahl;) Ob Schlammfänger Verwendung fanden, ist ebenfalls unbekannt.
     
    simon84 gefällt das.
  20. #20 Lexmaul, 25.11.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.11.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    4.991
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Geht der nun auch auf den Schwachsinn von Petra ein - niemand schreibt hier irgendwas von schwarzer Brühe in der FBH, [Beitrag editiert] :not_w1:
     
Thema: 24°C in Bädern bei FBH
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fbh vorlauf 27C

    ,
  2. im bad nur 22 krad fbh

    ,
  3. fbh infarotterometer forum

    ,
  4. Pumpenstillstandszeit A9
Die Seite wird geladen...

24°C in Bädern bei FBH - Ähnliche Themen

  1. Roto Typ 417 C 10/15

    Roto Typ 417 C 10/15: Hallo Mannen und Manninnen, Wie oben bereits erwähnt habe ich ein Roto Dachfenster des Typs 417 C 10/15 und bräuchte Hilfe, da ich aus anderen...
  2. Markise 24 qm Montage auf WDVS mit Gewindestangen und Kontermuttern

    Markise 24 qm Montage auf WDVS mit Gewindestangen und Kontermuttern: Hallo Bauexperten, das Forum half mir einige Male beim Hausbau - nun habe ich leider versäumt, vor der Markisenmontage hier nachzufragen, denn...
  3. Estrich-Trocknungszeit bei FBH VL 30°C

    Estrich-Trocknungszeit bei FBH VL 30°C: Nehmen wir mal an, eine CM-Messung nach dem Funktionsheizen hat einen Wert von 2,4% ergeben im Betonestrich. Wie lange würde es schätzungsweise...
  4. Haustechnikraum dauerhaft über 30 °C warm

    Haustechnikraum dauerhaft über 30 °C warm: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. In unserem Neubau (2013) ist der Hausstechnikraum dauerhaft über 30 °C warm. Wir haben eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden