3-D Software für einen Neubau

Diskutiere 3-D Software für einen Neubau im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Mal so nebenbei. Ich erinnere mich auch an unser erstes Architektengespräch. "Natürlich" hatten wir auch eine Skizze dabei (ich glaub mit MS Word...

  1. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Mal so nebenbei. Ich erinnere mich auch an unser erstes Architektengespräch. "Natürlich" hatten wir auch eine Skizze dabei (ich glaub mit MS Word oder irgend so was gemalt). Auch mal versucht, Raumgrößen und andere Dinge abzuschätzen (sind vorher mit dem Meter durch die Wohnung) und den Bebauungsplan einzuhalten, ohne das Grundstück zu sehr zu zerstückeln. Hat durchaus eine Weile gedauert und Arbeit gemacht.

    Trotzdem hab ich gleich gesagt, so könne ich mir zwar die Räume in etwa vorstellen, aber es darf auch was ganz anderes werden und dann unsere Requirementsliste herausgezogen (Wieviele Räume, wie groß, Vollgeschosse, Energiebedarf, Designansprüche und -nichtansprüche, mögliche Baustoffe usw.) und das haben wir dann diskutiert. Was ist absolut notwendig, was ist nur wünschenswert usw. So wie ich das mit meinen Produktmanagern auch mache.
    Und dann sind wir zusammen zum Grundstück gefahren und haben uns das live angeschaut.

    Herausgekommen ist ein Entwurf des Architekten, auf den ich sicher nie gekommen wäre, und meine Ideen um Längen übertrifft.
    Klar, hat man noch Iterationen gedreht, das Haus in der Achse durch die Küche um 12,5cm verbreitert um besser eine funktionale Küche unterzubringen (was den übrigen betroffenen Räumen auch gut getan hat) und andere Kleinigkeiten. Manche Grundüberlegungen sind auch ähnlich zum Ausgangspunkt (z.B. welche Räume in welchem Geschoss) aber es ist im Endeffekt ganz klar eine andere Qualität geworden. Und das erwarte ich ja auch, wenn ich einen Profi engagiere.

    Möglicherweise erkennen viele Bauherren diesen Quallitätsunterschied nicht oder haben gar keine Ahnung, dass in ihrem Grundstück viel mehr Möglichkeiten stecken als der Grundriss Nr. 324 vom Fertighausanbieter hergibt.
    Vielleicht ist das dann auch mit ein Grund, warum manche Leute das Architektenhonorar als so hoch empfinden, fast schon als "überflüssige Kosten" bezeichnen.
    Nicht der Preis ist zu hoch, sondern das, was sie als Gegenleistung erwarten ist zu niedrig.

    Könnte ja sein

    Thomas

    PS: Wieso kann Torsten eigentlich überhaupt nacheditieren?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. b-black

    b-black

    Dabei seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Oberösterreich
    Richtig, ich hatte eine "Sparversion". :cry

    LG

    Alois
     
  4. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Es sind nicht alle gleich hier :cry

    Es gibt die, die hier alles dürfen, die haben "Bauexpertenforum" unterm Namen.
    Dann gibts die, die was Besonderes sind. Diese dürfen die Chatfuntion nutzen und ihre Beiträge editieren.
    Dann gibts den großen Bodensatz, die nix dürfen, ausser hier ein wenig mitmachen: so einer bist du. und ich.
    :lock
     
  5. #144 Torsten Stodenb, 2. Dezember 2007
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Die Editierfunktion war in der Vergangenheit missbraucht worden. Beiträge, auf die schon geantwortet worden war, waren z.T. nach längerer Zeit nachträglich verändert oder sogar gelöscht worden, so dass im Prinzip der ganze Thread entwertet wurde. Die, die jetzt noch editieren dürfen, sind wenige langjährige Mitglieder. die bekannt dafür sind, dass sie verantwortungsvoll mit der Editierfunktion umgehen.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich bin kein Bodensatz...:cry:cry:cry

    Gruß
    Ralf
     
  7. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    da is schon was dran. mich stört es auch immer, wenn User später was rauslöschen. Aber so eine Editierfuntkion BIS jemand was geantwortet hat, wäre super. Alleine schon um Tipfehler zu beseitigen^^
     
  8. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Ja, da ist sicher was dran. Aber ich versteh nicht, warum die zuständigen hier es nicht so machen, wie es bei ca. 112342 anderen Boards auch ist: Man darf seinen Beitrag x Minuten nach Erstellung ändern. Es reichen 5. Damit kann man noch was geradeziehen, wenn die Vorschaufunktion vergessen wurde ODER in der Zwischenzeit ein anderer Beitrag geposted wurde, der den eigenen sinnentstellt.
    Das predige ich seit einem halben Jahr, aber keiner hört auf mich. :motz
    Ist wie zuhause :cry
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Meine Unterstützung hast Du.
    Aber obs was hilft?
    Vielleicht wünschen wir und das alle zu Weihnachten!
    Oder vom Osterhasi, äh - Nikolausi...
     
  10. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Vielleicht sollten wir im eine Petition starten?
    Genau: Alle nicht-privilegierten User rebellieren. Vielleicht könnten wir sogar Butterbär motivieren, sein Avatar würde dann Sinn ergeben.

    :biggthumpup:
     
  11. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hi!

    Gerade dann nicht.

    Wenns mal ganz wichtig sein sollte, dann könnt Ihr Euch auch an die Moderatoren wenden.

    Aber bitte nicht, wenns nur um Rechtschreibfehler geht, die den Sinn nicht entstellen.
    Auf meinem Rechner wird jedes Wort, bei dem er der Meinung ist, daß es falsch wär, rot unterstrichen.

    Ein neuer, richtigstellender Beitrag, sollte auch kein Problem sein.

    Das freie Editieren wurde leider arg missbraucht. Daher diese Einstellung.

    Gruß Lukas
     
  12. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Wieso denn dann nicht?
    Du antwortest auf eine Frage, und in der zwischenzeit hat ein anderer ein viel bessere Antwort gegeben. oder man fragt nach mehr Infos, in der Zwischenzeit kamen diese. Alles schon erlebt hier.

    Der Schlüssel ist die Zeitbeschränkung. 5 Minuten Editierrecht. Oder auch nur 3. Dann kann nachträglich auch keiner mehr den Thread entstellen.
     
  13. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Weil das einfach kein Problem darstellt.
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    @Landbub

    Zugangsvoraussetzungen für Edit-Funktion. :Brille

    1. Min. 1 Jahr registriert
    2. Min. 1.000 Beiträge p.a.
    3. max. 5 Beiträge die das Wort "Arcon" enthalten
    4. Min. 100 Beiträge die auf Fachplaner verweisen
    5. Min. 10 Beiträge in der Rezelecke, diese werden mit der Anzahl der dort erreichten Punkte multipliziert.
    6. Niemals, never, 0, Null, einen Beitrag einstellen der das Selberzeichnen von Grundrissen befürwortet.

    Ich vermute, die Zugangsvoraussetzungen für die weiteren features des bauexperten-Forum werden noch festgelegt.;)

    IF 1-6 = OK THEN goto Edit ELSE goto Bodensatz

    Gruß
    Ralf
     
  15. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    SAG ICH DOCH! Gib den Usern das Recht, ihre Beiträge ein paar Minuten zu editieren und es stellt kein Problem dar. Für NIEMANDEN

    @R.B.
    Ich habe als "Ober-Admin" (sowas wie der Sigi hier) hunderte von Boads betreut. Nur im Hintergrund, also die Technik war mein Gebiet. Dennoch war ich per Definition in jedem Board Admin.
    und ich sage dir, was da in den internen Admin- und Mod-Boards abging (und das ausnahmslos), das glaubt niemand. Wie da Entscheidungen getroffen wurden, wie da über User gesprochen wurde... ich befürchte, dass diese Entscheidung hier eine ähnlich fundierte Basis hat :p
    Ein oder zwei User laufen amok und modifizieren ihre alten Beiträge und als Reaktion darauf wird das mal generell unterbunden. u.u. ohne alternative Strategien zu bewerten.
    Ich hab die Boardrules hier nicht im Detail gelesen. Wenn da aber nicht ausdrücklich steht, dass gemachte Beiträge in den Besitz des Betreibers übergehen, dann ist das hiesige Vorgehen sogar rechtlich bedenklich.
    Aber wie so oft: wo kein Kläger...
    Mir ists eigentlich wurscht. ich find nur kindisch und es wäre angenehmer, wenns anders wäre.
     
  16. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Die Minutenmöglichkeit kenne ich auch aus anderen Foren.
    Die halte ich auch für sinnvoll.
    Mir ist so, als ob das hier nicht geht. Für das Zeug fehlen mir hier auch die Rechte, was mir auch sehr Recht ist, weil ich für sowas eh zu blöd bin.

    Ich werde in der Lästerstube mal ne Anfrage stellen. Da bekomme ich bestimmt Ärger, weil das ja vom Lästern ablenkt.
    Aber für Euch nehme ich das doch gern in Kauf, wenns denn vor lauter Lästerei, überhaupt gelesen wird.:bounce:
     
  17. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Lukas,

    sollte hier intern eher Zurückhaltung über diverse User herrschen, so würde ich mich liebend gerne für die implizierte Unterstellung entschuldigen. :konfusius
    Wenn ich mir aber den Ton von manchen hier im öffentlichen Board angucke, dann kann ich mir lebhaft vorstellen, was intern passier :yikes
    Ich hab da in der Vergangenheit eine statistisch relevante Datenbasis gesammelt. Und zwar vom Polo-Tuning-Board (zu 90% Vollpfosten) bis hin zum Board für werdende Mütter.

    Lukas> Mir ist so, als ob das hier nicht geht.
    im ACP: Administrator-Kontrollzentrum -> vBulletin-Einstellungen -> Texte: Erstellen und bearbeiten -> Zeitlimit für das Ändern von Beiträgen

    Problem: ist ein globaler Parameter.
    Wenn man bei der Gruppenstruktur geschlampt hat, dann könnte das eine Lösung sein. http://www.vbulletin.org/forum/showthread.php?t=136448


    :)
     
  18. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hier wird sowas eher öffentlich ausgelebt, womit ich natürlich nie behaupten würde, daß man nicht über das Eine oder Andere mal intern diskutiert. Mit dümmlicher Lästerei hat das aber nicht wirklich was zu tun. Eher damit, daß nicht jeder alles weiß und man sich manchmal gern intern austauscht, bevor man was öffentlich ausposaunt.
    Intern gibts eher mal Backpfeifen für die, die es sich intern auch abholen können.
    Ich möchte nicht all zu sehr auf den Schlamm hauen, aber es gibt einen relativ hohen eigenen Anspruch.
     
  19. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    :biggthumpup:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    bei dir kontrolliert der PC die Rechtschreibung auch im Forum (ähnlich wie in Word)???

    Ich bin eindeutig auch für die Editierfunktion 5min oder bis neuer Beitrag erstellt wurde. Mir passiert es manchmal, dass ich im Satz was ändere, der dadurch gramatikalisch verhunzt wurde (teils auch falsch zu verstehen seien kann) und dann bin ich zu schusselig es nochmal richtig zu lesen. 2 Sekunden nach dem Absenden denk ich mir dann: "verdammt"^^
     
  22. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Ja, so macht es mein Rechenknecht.

    Rechtschreib- und Tippfehler halte ich in einem solchen Forum aber nicht für ein wirkliches Problem. Das ist ja nicht das Quadratische Literet.:)
    Ich selbst bemühe mich meist um einen ordentlichen Stil. Tippfehler sollten akzeptabel sein.

    Gruß Lukas
     
Thema:

3-D Software für einen Neubau

Die Seite wird geladen...

3-D Software für einen Neubau - Ähnliche Themen

  1. [Neubau] Bewässerungsanlage & Brunnen für den Garten

    [Neubau] Bewässerungsanlage & Brunnen für den Garten: Hallo liebe Forumsmitglieder, unsere kleine Familie werden uns demnächst eine Doppelhaushälfte mit Garten bauen. Der Architekt hat uns geraten,...
  2. Hofmauer sanieren, abreissen neubauen ?

    Hofmauer sanieren, abreissen neubauen ?: Wir haben ein Haus mit Hof in einem alten Ortskern . Den Hof umschliesst ein 2-2,50 hohe Mauer. Die Mauer ist aus dem 18. Jahrhundert und gute...
  3. Tiefgarage Neubau uneben

    Tiefgarage Neubau uneben: Hallo zusammen, Frohes Neues! Ich habe mir vergangenes Jahr eine Eigentumswohnung mit Stellplatz in Tiefgarage gekauft. Das ganze war damals...
  4. Neubau: Kabelbefestigung auf Schweissbahn/Dampfsperre

    Neubau: Kabelbefestigung auf Schweissbahn/Dampfsperre: Hallo zusammen, im Neubau wurde auf den Rohbeton eine Schweissbahn als Dampfsperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit gelegt (EG). Nun steht die...
  5. Lichtplanung für Neubau

    Lichtplanung für Neubau: Hallo & frohes neues Jahr! in meinem Neubau hmöchte ich Decken-LED-Spots verbauen. Leider bin ich nicht sicher ob meine Planung so korrekt ist...