Abstandsfächenberechnung?

Diskutiere Abstandsfächenberechnung? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Forum-User, ich habe da eine Frage. Wie berechne ich die Abstandsfläche einer Giebelseit, wo ein Balkon von 4,0 m länge und 1,75 m...

  1. Nico

    Nico Gast

    Hallo Forum-User,

    ich habe da eine Frage.

    Wie berechne ich die Abstandsfläche einer Giebelseit, wo ein Balkon von 4,0 m
    länge und 1,75 m Auskragung dran ist.

    Danke!

    MfG Nico
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Josilika

    Josilika

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    Sonneberg
    welches bundesland ?
    jeder hat seine eigene Bauordnung .....
     
  4. Nico

    Nico Gast

    Sorry, habs vergessen beizuschreiben. In NRW!
     
  5. hscholl

    hscholl

    Dabei seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Planer
    Ort:
    elsdorf
    die Zulässigkeit

    von Vorbauten und Balkonen bestimmt sich nach dem Planungrecht. Ist dies zulässig, wird die Abstandsfläche bei Balkonen, die mehr als 1,5m vor die Außenwand vortreten, von deren Lotpunkt aus gerechnet. Also gilt in allg. Wohngebieten:
    T1= 1,75m + 0,8*H1 (Höhe der Brüstung des Balkons ü. Geländeoberfläche),
    oder T2=0,8*H2 (Höhe Giebel - Höhe Rechteck + 1/3 Höhe Dreieck-)
    Der größere Wert ist maßgebend. Ihr Vermesser weiß da genau Bescheid
     
  6. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Und dann fragen

    Sie Ihren Vermesser auch gleich, ob Sie für diese Wand das sog. "Schmalseitenprinzip" anwenden können, denn dann muß der Abstand nur 1/2 der ermittelten Größe, mind. jedoch 3m betragen.

    Sofern es sich um eine Wand handelt, die der öffentlichen Verkehrsfläche zugewandt ist, darf die Abstandsfläche zu 1/2 auf der öffentl. Verkehrsfläche liegen, Mindestabstand zur Grundstücksgrenze jedoch 3m, es sei denn der B-Plan fordert etwas anderes.

    Sie sehen, das ganze ist etwas für den Fachmann.
     
Thema:

Abstandsfächenberechnung?