Alkohol auf der Baustelle, was nun?!

Diskutiere Alkohol auf der Baustelle, was nun?! im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, sorry für die ganzen Themen, aber das wird immer "interessanter" bei uns. Jetzt geht es ehr um was allgemeines. Was würdet Ihr tun wenn Ihr...

  1. #1 Jens085, 01.07.2019
    Jens085

    Jens085

    Dabei seit:
    07.12.2018
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    sorry für die ganzen Themen, aber das wird immer "interessanter" bei uns. Jetzt geht es ehr um was allgemeines. Was würdet Ihr tun wenn Ihr mitbekommt, dass die Arbeiter des Fertighausherstellers während der Arbeitszeit ihren Durst mit Mixery stillen?

    Wir besorgen schon, auch weil es bei den Temperaturen der Anstand gebietet, jeden Tag Eis und kalte Getränke jedoch werden dort mind. 3 Dosen Mixery pro Arbeiter, pro Tag getrunken.

    Das ist eine kleine Zwickmühle, davon abgesehen, dass wir es melden müssten, da die Bauleitung nie vor Ort ist. Ich möchte auch keine verärgerten Arbeiter, die dann nicht mehr so sorgfältig sind bzw. einfach mal was ändern weil wir uns umentschieden haben.

    Meine Frage ist jetzt, ist das normal und können das Bauarbeiter ab? Ich würde nach 3 Mixery keinen Nagel mehr gerade in die Wand schlagen können. Zumindest wird es bei 3 von 10 schief gehen.

    Die Frage ist etwas ungewöhnlich aber was denkt ihr. Ist das "normal" und zu tolerieren?

    Viele Grüße
     
  2. #2 Lexmaul, 01.07.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    1.050
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Mach Dich mal locker...
     
    S216 gefällt das.
  3. #3 Jens085, 01.07.2019
    Jens085

    Jens085

    Dabei seit:
    07.12.2018
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    3
    Locker? Also ich hab hier ein Schreiben, von der BG Bau, das ich mal wieder weg schicken muss, das steht drin ich mach mich strafbar wenn ich das nicht anzeige.
    ;-)

    Btw.: ich gebe 800.000 Euro für das Haus aus, da darf ich unlocker sein...
     
  4. #4 Lexmaul, 01.07.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    1.050
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    BG Bau hast Du nix bei den Firmen mit zu tun - zeig es doch an oder sprich einfach mit den Leuten.

    3 Mixery auf den Tag verteilt...

    Und ja, es ist nicht korrekt - Alkohol hat in keinem Beruf was zu suchen, aber schlagen sie die Nägel schief rein?

    BTW: Kann nix dafür, dass Du viel Geld für wenig Leistung ausgibst ;)
     
    Fred Astair gefällt das.
  5. #5 Fred Astair, 01.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    897
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Welches Bundesland ist das und was ist Mixery?
     
  6. #6 simon84, 01.07.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.205
    Zustimmungen:
    1.357
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Mach dich mal locker !!!!
    Ist ja echt ein Witz, ein Bier am Tag.
     
    S216 gefällt das.
  7. #7 1958kos, 01.07.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    218
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Was geht es dich an, was die Arbeiter zu sich nehmen?
    Prüfst du das Essen auch noch?
    Hallloooo, das sind erwachsene Menschen.
     
  8. #8 msfox30, 01.07.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    133
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Heißt es nicht: Ein Stein, ein Kalk, ein Bier? Wird wohl was dran sein, damit es auf der Baustelle läuft.
     
  9. #9 simon84, 01.07.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.205
    Zustimmungen:
    1.357
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Normal ist auf der Baustelle (oder in der Werkstatt) Alkohol Tabu. Erst nach Feierabend.

    Aber ob das jetzt das Äquivalent von 1- max 1,5 Bier auf den ganzen Tag verteilt drunterfällt.... In Bayern sicher nicht !

    Ich weiss ja nicht was das Problem mit dem Nageln ist. Aber ich kann mit 1 Bier genauso gut nageln oder schrauben wie vorher :)
     
  10. #10 Jo Bauherr, 01.07.2019
    Jo Bauherr

    Jo Bauherr

    Dabei seit:
    19.06.2018
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    58
    Beruf:
    Vermieter
    Ort:
    Randberlin

    Würde sofort ALLE kündigen!







    Nee, war nur Spaß. Verantwortlich i.S. der UVV ist erstmal allein deren Firmenchef.

    Wenn man sich gut fühlen möchte, könnte man als Bauherr oder sonstiger Beteiligter eine Mail (oder besser ein Fax - wegen Sendenachweis) an den Unternehmer bzw. dessen Auftraggeber senden. Thema: "ich weiß, dass Ihre Angestellten Alkohol auf meiner Baustelle trinken - bitte tun Sie da mal sofort für Abhilfe sorgen" - das heftet man sich in die Bauakte und gut ist es.




    PS: Falls die Handwerker allerdings ständig nur völlig verzaubert über die Baustelle toben und dabei lediglich Pfusch herauskommt, wäre es etwas völlig anderes!
     
  11. #11 Fabian Weber, 01.07.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    932
    Das ist etwas heikel. Ich würde den Bauarbeitern sagen, dass ich das nicht sehen möchte, weil ich diese sonst von der Baustelle werfen müsste, um mich selbst nicht strafbar zu machen.

    Dann würde ich denen aber auch sagen, dass ich ja nicht nachkontrollieren kann, was diese so in Ihrem Bauwagen in Ihrer Pause treiben.

    Wenn es mal schlecht es mit dem ausführenden Firma lief, hab ich aber auch schon alle runtergeworfen und gleich den Chef eine Verzugsanzeige hinterhergeschickt.
     
    Jo Bauherr gefällt das.
  12. S216

    S216

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    74
    Beruf:
    Vertrieb Metallindustrie
    Ort:
    RLP
    Ich heute auch nicht. Vor 20 Jahren hab ich mir 3 "Mixery" (Cola-Bier, wenn ich mich recht erinnere) zum Frühstück durch die Nase gezogen.
    Mach dich wirklich locker. Solange die nicht torkeln und grölen, Schnaps saufen und die Baustelle nicht ständig aussieht wie nach Rock am Ring, ist doch alles im Rahmen.

    Kuck halt nicht so genau hin, du bist nicht die Muddi. :D
     
  13. #13 chillig80, 02.07.2019
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    202
    Bei 3 „Mixery“ würde ich die darauf hinweisen, dass in der Plörre viel zu viel Zucker drin ist und das fürchterlich ungesund ist.

    Mal Spaß beiseite, ich erinnere mich noch dunkel an die Zeit als die oft noch ne ganze Kiste am Tag (JEDER!) gezischt haben und am Feierabend ziemlich unansprechbar waren. Bei 3 Zuckerwässerchen würde ich als Bauleiter nur fordern, dass die Flaschen wegkommen. Ich weiß von nix, der Bauherr auch nicht, Ende.
     
  14. #14 msfox30, 02.07.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    133
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    ...oder stell' ihnen doch mal 'nen ordentlichen Kasten BIER auf die Baustelle (- alkoholfrei :-) ). Vielleicht lernen sie dann wo Geschmack anfängt und Kinderbrause aufhört. Im Grund wird das ja während der Ausbildung nicht anders erlernt. Wenn man morgens schon im Zug mit Mixery zur Berufschule fährt, was soll da auf der Baustelle besser sein. Auch weißt du nicht, wie viel die Jungs morgens schon intus haben.
     
  15. Cybso

    Cybso

    Dabei seit:
    30.06.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Unsere Maurer waren da wohl eher ungewöhnlich, selbst beim Richtfest musste ich denen das Bier fast aufdrängen, den Schnapps haben sie komplett stehen gelassen :-)

    Ansonsten haben wir aber immer einige Kisten Mineralwasser, Schorlen und Fritz Cola auf der Baustelle stehen, das wurde auch sehr gut angenommen.

    An den heißen Tagen im Juni hab ich noch ein paar Flaschen mit alkoholfreiem Bier in einer Kühltasche dazugestellt, die sind auch komplett weggegangen.
     
  16. #16 msfox30, 02.07.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    133
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Ist nicht ungewöhnlich. War bei uns bei den Zimmerleuten auch so. Die haben nur ein alkoholfreies Bier getrunken.
    Dies waren auch die einzigen Handwerker zum Richtfest und auch die waren nur auf den Sprung in den Feierabend.
    Klar die stellen heute den Dachstuhl an einem - bei uns 2 - Tagen. Die können da nicht jedesmal Party danach machen....
     
  17. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    151
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Als Bauherr seh ich nicht, dass es dein problem ist. Du bsit nicht verantwortlich für die sicherheit auf der baustelle. Das ist der Chef der Firma, der Bauleiter, der SiGeKO. Diejenigen, die das kontrollieren, sind zwar die Berufsgenossenschaften, aber das die dich als Bauherr ran ziehen, halte ich für ungewöhnlich. Wenn du glaubhaft nachweisen könntest, das du davon keine Ahnung hattest, sowieso nicht. Wenn du dazu natürlich die Internetforen befragst, und der Unfallgutachter das rausfindet... :lock. Blöd ist halt nur, wenn einer vom Gerüst fällt, und die feststellen, das er was getrunken hatte. Dann gehts darum, bei wem man das geld holt. Deshalb schreibt @Fabian Weber ja, als Bauleiter darf er das nicht sehen. Gilt ebenso für nicht getragene Helme, unzureichenden Gehörschutz, mangelnde Absturzsicherung auf Flachdächern, vergessene Sonnencreme :shades, etc.
     
  18. #18 Jens085, 05.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2019
    Jens085

    Jens085

    Dabei seit:
    07.12.2018
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    3
    Sorry für die späte Antwort... irgendwie hab ich keine Benachrichtigung bekommen...

    Mir ist das persönlich eigentlich total egal was die dort Trinken. Das hat nichts mit locker zu tun sonder einfach damit, dass ich für die Stange Geld Perfektion erwarten darf. Da gehört für mich dazu, dass die Leute nüchtern bleiben.

    Ich finde es aber interessant, dass es hier Anlass zur Diskussion gibt. Alkohol bei der Arbeit ist ein Kündigungsgrund und Alkohol auf meinem Grund und Boden ein Grund für ein Baustellenverbot.

    Aber keine Angst, im Moment schau ich da einfach nicht so genau hin.
     
  19. #19 Lexmaul, 05.07.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    1.050
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Und warum fragst dann hier, wenn Du die Eier nicht hast, denen das zu sagen?

    Schön angeben, für welche Summen Du baust und wie wichtig Dir das ist - und letztlich schaust nur Ernst hin?

    Lächerlich, ehrlich...
     
    Fred Astair gefällt das.
  20. #20 jodler2014, 05.07.2019
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    127
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Startseite ist Google !
    " Alkohol auf der Baustelle "
    Schnellste Antwort :
    Solange nix Schlimmes passiert und die Leistung stimmt einfach mal locker bleiben .
    Hicks!
    Mixery ist ein Softdrink !
    Wenn die Burschen den ganzen Tag Red Bull trinken ,sollte man aufmerksam werden.
    Das darf man dann melden!
    Die sind dann unterfordert :mega_lol:
     
Thema:

Alkohol auf der Baustelle, was nun?!

Die Seite wird geladen...

Alkohol auf der Baustelle, was nun?! - Ähnliche Themen

  1. Verzögerung der Baustelle, nun Nachteil für uns?

    Verzögerung der Baustelle, nun Nachteil für uns?: Guten Abend zusammen, aktuell bin ich für die Projektleitung eines Ausbauprojektes im Dachgeschoss zuständig, direkt an einer...
  2. Erreichbarkeit der Baustelle

    Erreichbarkeit der Baustelle: Hallo :) Ich leite ein Projekt im Bereich Tiefbau wobei die Baustelle nur über Fremdgelände erreichbar. Im Rahmen der Tiefbauarbeiten müssen...
  3. Putz + Alkohol oder H2O2

    Putz + Alkohol oder H2O2: Kann mir Jemand sagen ob Isopropanol (70-80%) oder Wasserstoffperoxid (10-12%) eine negative Wirkung auf das Bindemittel in bestehenden...
  4. Alkohol am Bau

    Alkohol am Bau: Hallo, sagt mal, ist es normal, daß ein Handwerker (in diesem Fall der Putzer) mittags nicht nur sein Brot sondern auch eine Flasche Bier...
  5. Italien & Alkohol > 1,5 Promile

    Italien & Alkohol > 1,5 Promile: ich dachte heute an eine Medienente als man bekannt gab daß einem der Hummer abgenommen und für wohltätige Zwecke versteigert wurde (!)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden