Altes Thema… Dämmen zwischen Balken mit oder ohne Querbalken?

Diskutiere Altes Thema… Dämmen zwischen Balken mit oder ohne Querbalken? im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich habe alles an Material da um den kleinen Dachboden zu Dämmen und als Schlafraum auszubauen. Nun stelle ich mir die Frage ob es den...

  1. #1 PetrPan, 26.02.2022
    PetrPan

    PetrPan

    Dabei seit:
    18.09.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ich habe alles an Material da um den kleinen Dachboden zu Dämmen und als Schlafraum auszubauen.
    Nun stelle ich mir die Frage ob es den Aufwand wert ist die Querstreben sichtbar zu lassen. (Rote und Schwarze Linie)
    Optisch sicher schöner, aber sicher auch anfälliger für Fehler (von mir) :-)

    Kann die Latte (blau markiert) eigentlich weg? Ein Bekannter sagte mir das dies beim aufstellen vom Dach genutzt wurde und weg kann.
    Durch die spätere Untersparrendämmung von 3cm kommen wieder welche hin.


    1D7724FF-AA19-4701-BCE3-B2D39B4B2045.jpeg
     
  2. #2 Gast85808, 26.02.2022
    Gast85808

    Gast85808 Gast

    Zum Thema Hartfaserplatten, Bauphysik usw. gibts hier unzählige Beiträge. Mal was zum schmunzeln hier:

    Vollsparrendämmung mit diffusionsdichtem Unterdach?

    Die Latte dort könnte durchaus noch die Querversteifung darstellen, sehe zumindest kein Rispenband oder ähnliches. Natürlich kannst Du die wegnehmen, was dann aber passiert? Who knows...

    Deine luftdichte Konstruktion herstellen dürfte im Fall recht spannend werden...
     
  3. #3 DerSchreiner, 26.02.2022
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2022
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    387
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Soweit ich das einschätzen kann mit der " blauen Strebe " ist die nur da, damit die Schubkräfte vom Dachstuhl beim Einbau nicht zu groß sind das die Sparren nicht verutschen sozusagen.... eine Art Schablone in dem Bereich... die Kräfte vom Dach etc laufen ja mehr in Vertikaler Richtung.. und die Kräfte fängt der Rohbau etc dann ab.

    also ich würde es definitiv wegschrauben..
     
  4. #4 simon84, 26.02.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.692
    Zustimmungen:
    5.035
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    @ps0125 kann da sicher noch was sagen evtl kann man es gegen ein flaches Metallband ersetzen
     
  5. #5 Gast85808, 26.02.2022
    Gast85808

    Gast85808 Gast

    Au man, Deine Einschätzungen :mauer Dein Rohbau hält gor nix. Gibt nicht nur einen Giebel, der bei Sturm schon weggeflogen ist.

    Ein Biegemoment erzeugt zwei Kräfte.
    Auf der konkaven Seite Druck, den Mauerwerk gut aushalten kann und auf der konvexen Seite Zug. Und DEN mag Mauerwerk gar nicht, Klebemörtel ebensowenig. Dafür sind aussteifende Bauteile vorzusehen.

    DIN 1053 ist auch gar nicht so schlecht zu kennen...

    Also Vorsicht mit dem eben mal wegschrauben...

    Manchmal komme ich mir vor als schriebe da ein Andreas T....
     
  6. #6 DerSchreiner, 26.02.2022
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2022
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    387
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Wenn dann DIN 1052 oder nach EC 5 wenn man berechnen möchte :mauer

    von Physik brauchst mir nichts erklären... Holz bricht 5x so schnell in Biegung ( fmk -quer ) als zur Faser das wird hier mit den großen Querschnitten an Sparren ( hoher Wiederstandsmoment ) dafür die gesagte Leiste nicht relevant sein.

    PS: eine Strebe fungiert hauptsächlich wegen den Schubkräfte !

    Andreas T wer soll das sein ?
     
  7. #7 PetrPan, 26.02.2022
    PetrPan

    PetrPan

    Dabei seit:
    18.09.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die vielen Antworten. Obwohl diese wie eigentlich immer in eine Diskussion ausartet.
    Sicher gibt es für alles Normen. Aber beim Thema Dämmung ist es wie bei einem Besuch beim Arzt. 5 Leute 5 Meinungen

    Und ich bin gezwungen es selber zu machen, da ich kein Unternehmen finde die diese kleine Fläche machen wollen.

    Die Strebe in Blau werde ich durch ein Metalband ersetzen.
    Und den Aufbau der Dämmung so wie in Schwarz gezeichnet Durchführen.
    Material ist von Isover
    Pfannen,Lattung,Faserplatten,14cmDämmung,Klimamembran Vario KM Duplex,3cmDämmung,Holz nut/feder
     
  8. Knebel

    Knebel

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Weinfranken
    Die blaue Latte stellt die Aussteifung vom Dach sicher...
     
  9. #9 msfox30, 03.03.2022
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    534
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Windrispenband.. Wird aber meines Wissens auf Zug eingebracht, damit es auch seinen Nutzen erfüllt.
    Bei uns geht über den Giebel der Ringanker. Wir haben aber trotzem Windrispenbänder. Beim TE ist nicht erkennbar, ob der auch einen Ringanker über dem Giebel hat.
    So schön die Querstreben (Firstlaschen) ja nun nicht. Wenn es schon Sichtholz wäre, könnte man drüber nachdenken.
    So kannst du den Raum vielleicht Deckenspots verwenden.
     
  10. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    4.079
    Zustimmungen:
    2.120
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    Und viel Spaß beim luftdichtem abkleben der Firstlaschen
    außerdem nicht vergessen die Giebelwand vorher zu verputzen
     
    msfox30 gefällt das.
  11. #11 msfox30, 04.03.2022
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    534
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    zwingend vorher verputzen? Geht auch hinterher. Gibt ja so Anschlussleisten für die Dampfbremse, die man mit einputzt.
     
Thema:

Altes Thema… Dämmen zwischen Balken mit oder ohne Querbalken?

Die Seite wird geladen...

Altes Thema… Dämmen zwischen Balken mit oder ohne Querbalken? - Ähnliche Themen

  1. alte Bauvorschrift von vor 1969 zum Thema Entwässerung gesucht

    alte Bauvorschrift von vor 1969 zum Thema Entwässerung gesucht: Liebe Leute vom Bauexpertenforum, aus rechtlichen Gründen (Prozessführung) suche ich eine alte Bauvorschrift von vor 1969, aus welcher...
  2. Kalk-Gips-Putz 3 Tage alt und Außentemperaturen - Thema Lüften

    Kalk-Gips-Putz 3 Tage alt und Außentemperaturen - Thema Lüften: Hallo. Nach dem Lesen hier im Forum und der heutigen Befragung "meiner" Putzer bin ich nicht ganz sicher, alles richtig verstanden zu haben:...
  3. Altes Thema: Reihenfolge - Fliesen, Bodenbeläge, Innentüren, Malern

    Altes Thema: Reihenfolge - Fliesen, Bodenbeläge, Innentüren, Malern: Hallo Fachleute, obwohl ich schon ein paar Beiträge zu diesem Thema im Forum gefunden habe, so war am Ende nie klar, wie es nun wirklich am...
  4. Altes Thema, neues Ärgernis. BG!

    Altes Thema, neues Ärgernis. BG!: Hab mich die letzten Wochen hier im Forum mit dem Thema BG/Besuch/Hausbesichtigung/Rechnungsprüfung auseinandergesetzt da sich bei mir die BG zum...