Anwesenheit auf der Baustelle

Diskutiere Anwesenheit auf der Baustelle im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Moin, Moin, ein frohes neues Jahr allen Bauherren und Bauherrinnen! Unser Neubau beginnt dieses Jahr, sobald die Baugenehmigung da ist. Wir haben...

  1. Maxx18

    Maxx18

    Dabei seit:
    11.10.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Moin, Moin, ein frohes neues Jahr allen Bauherren und Bauherrinnen!
    Unser Neubau beginnt dieses Jahr, sobald die Baugenehmigung da ist. Wir haben einen Baubegleiter vom Verein Privater Bauherren vpb engagiert, der die Bauphasen begleitet und bei den Abnahmen dabei ist.

    Meine Frage ist, was wir als Bauherren selber tun sollten? Wie oft sollten wir uns auf der Baustelle blicken lassen? Bautechnisch haben wir keine große Ahnung. Ich verreise gerne. Kann ich das auch weiterhin machen, oder sollte ich lieber "Gewehr bei Fuß" stehen? Meine Frau wäre dann aber meistens da, da sie bei meinen Motorrad-Touren nicht dabei ist. Würde mich über Erfahrungen freuen!
     
  2. #2 simon84, 02.01.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.006
    Zustimmungen:
    1.981
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    So viel wie möglich präsent sein. Insbesondere dann wenn ein neues Gewerk anfängt oder eins fertig ist
     
  3. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    529
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    wer kann / darf rechtsgültige Entscheidungen treffen, wenn du nicht da bist?
     
  4. #4 Manufact, 02.01.2020
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.686
    Zustimmungen:
    657
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Ist das jetzt wirklich Dein Ernst?
    "ich verreise gerne".
    Ja dann mach das, wenn Du fertig bist mit Hausbau.
     
    msfox30, Lexmaul, Domski und 3 anderen gefällt das.
  5. Maxx18

    Maxx18

    Dabei seit:
    11.10.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Da ich noch nie gebaut habe, weiß ich nicht, wie das da in der Praxis so läuft. Kontakte bekommen und halten mit den Leuten, die da arbeiten, klar. Nachmessen, ob die Pläne eingehalten werden, ok. Entscheidungen treffen, wenn der Bauträger nicht selbst entscheiden kann, wie oft kommt das vor? Und das hat dann doch mal einen Tag Zeit, oder? Denn erreichbar bin ich ja, und meine Frau ist vor Ort. Was also kommt da auf mich zu?
     
  6. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    529
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    wenn es denn ein Bauträger ist, wird der entscheiden, ob das in deinem Sinne ist, wissen die Götter.......
    wie oft das vorkommt bei einem Bau, wissen nicht mal die
     
    SIL gefällt das.
  7. #7 simon84, 02.01.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.006
    Zustimmungen:
    1.981
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Vermutlich eher ein GU
    Es geht ja nicht nur um Entscheidungen treffen sondern auch darum möglichst schnell Bescheid zu wissen wenn etwas zwickt. Dann rufst du eben deinen Bauleiter an
     
  8. #8 Fabian Weber, 02.01.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    6.657
    Zustimmungen:
    1.853
    Mach schön viele Fotos, vor allem von Dingen die später unter Putz oder Estrich verschwinden.

    Und wenn Du irgendwo ein ungutes Gefühl hast, dann frag doch hier nach.

    Den Urlaub machst Du diesmal vielleicht nur 1 Woche am Stück.
     
    Manufact und simon84 gefällt das.
  9. #9 JPtm, 02.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2020
    JPtm

    JPtm

    Dabei seit:
    10.05.2019
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    43
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Thüringen
    Hier stand Unsinn :).

    Wenn der Bauüberwacher abgestellt ist, passt das ja erst einmal.
    Natürlich sollte man überlegen, ob man für die paar Wochen mal keinen Urlaub durchführt.
    In den seltensten Fällen dürfte der Bauplan so genau sein, dass nie Fragen seitens der Bauarbeiter auftreten.

    Da ist es immer sinnvoll mal als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen.
     
  10. #10 simon84, 02.01.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.006
    Zustimmungen:
    1.981
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich bin davon ausgegangen dass sowieso ein selbstbezahlter Bauleiter dabei ist . Die bauüberwachung alleine reicht nicht aus.
     
  11. Maxx18

    Maxx18

    Dabei seit:
    11.10.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das Baugeschäft hat seinen eigenen Bauleiter. Der VbP kontrolliert lediglich die wichtigen Phasen, ist aber nicht ständig vor Ort. Die Bauzeit beträgt bis zu 13 Monate (laut Vertrag), dauert also ein wenig.
    Das Problem der Baustellenbesichtigung hätte man ja auch, wenn der Bauplatz weiter weg wäre vom Wohnort
     
  12. #12 Fred Astair, 02.01.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.667
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wie Du schon schreibst. Das ist der BL des Unternehmers, nicht Deiner. Der ist für die Gewinnmaximierung zuständig und nicht um Dir das bestmögliche Haus für Dein Geld hinzustellen.
    Aber fröhne ruhig Deinem Bikerhobby und lass Deine Frau für die Arbeiter Stullen schmieren.
    Solche Bauherren sind sehr beliebt...
     
    opferdernatur, Viethps, msfox30 und einer weiteren Person gefällt das.
  13. #13 simon84, 02.01.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.006
    Zustimmungen:
    1.981
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Fahr so oft hin wie es geht oder engagiere einen eigenen Bauleiter ! Ich würde da jeden Tag früh und abends kurz abchecken wie es eben grade so reinpasst !
     
  14. Maxx18

    Maxx18

    Dabei seit:
    11.10.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich merke, dass ich nicht sehr misstrauisch bin. Meine Erfahrung ist: Alles wird gut. Ein paar Kontrollen eingebaut (VpB) und gut ist. Aber möglicherweise läuft es ja auch mal nicht gut, wäre mal eine neue Erfahrung :D.
    Nein, Scherz. Danke für eure Antworten.
     
  15. #15 Lexmaul, 03.01.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.586
    Zustimmungen:
    1.649
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ziemlich naiv, aber ist ja Deine Kohle :).
     
    Manufact gefällt das.
  16. reschu

    reschu

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Westerwald
    Natürlich geht es auch mit wenig Anwesenheit auf der Baustelle. Nicht jeder, der ein Haus baut, kann Nonstop auf der Baustelle vorbei schauen. Unser Bau war 100km vom damaligen Wohnort entfernt. Für 2-3 Besuche je Woche hat es gereicht. Viel mehr war aber durch die 2h Fahrtzeit Hin und Zurück mit Vollzeitstelle und Baby für meine Frau und mich nicht drin.

    Kompensiert hatten wir das größtenteils über einen selbst bezahlten Bauleiter. Der zuckte dann im Zweifel jeweils das Telefon, wenn etwas zu klären war. (Und das gab es oft.) Für solche Dinge wie 2mal täglich Stoßlüften in der Trocknungsphase mussten wir dann aber tatsächlich jemanden über viele Wochen engagieren und bezahlen, weil das sonst nicht zu stemmen war.

    Unterm Strich ging das Konzept bei uns auf. Wir hatten wenig Probleme. Aber mit mehr vor Ort Anwesenheit hätte ich in mehr Details eingreifen können. Einzelne Handwerker (Estrichleger) habe ich persönlich sogar gar nicht zu Gesicht bekommen. Und obwohl ich 3.800 Fotos vom Bau habe, gibt es manche Details, von denen es nun eben kein Foto gibt, so etwa die Abdichtung unserer Badewanne. Die wurde vom Bauleiter kontrolliert, und ich muss mich drauf verlassen, dass er das ordentlich gemacht hat.

    Wenn es aber nur um "Komfort" (Verreisen) geht, würde ich auch zustimmen, dass Du der Vor Ort Präsenz eine deutliche Priorität einräumen solltest.
     
    Maxx18 gefällt das.
  17. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    529
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    Kaufst du ein neues Motorrad auch so blauäugig?
     
  18. #18 driver55, 03.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    365
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Nein, natürlich nicht. Deshalb kann er ja nicht auf der Baustelle sein. Man muss halt Prioritäten setzen.:biggthumpup:

    Man kann nur hoffen, dass er an ein solides Unternehmen gelangt ist, denn keine Ahnung und kein Interesse sind nicht unbedingt die besten Voraussetzungen.
     
  19. Maxx18

    Maxx18

    Dabei seit:
    11.10.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    @reschu, danke für die mal etwas ausführlicheren Hinweise. Ich werde die Reisen etwas in den Hintergrund verdrängen.

    @Alex88, in der Tat, das mache ich manchmal. War immer sehr zufrieden damit.

    Nochmal eine Frage zum Bauleiter: Ihr schreibt von einem selbst beauftragten Bauleiter. Wir haben jedoch einen Verbraucherbauvertrag abgeschlossen. Das Baugeschäft macht also alles bis auf Außenanlagen. Da ist es doch eigentlich gar nicht möglich, einen eigenen Bauleiter zu beauftragen. Sollte ich denn neben dem Experten vom VpB, der ja relativ selten kommt, noch mehr machen (außer selbst vor Ort zu sein), also einen weiteren Fachmann beauftragen? Nicht, dass das kollidiert. Wäre ja auch eine Kostenfrage.
     
  20. #20 Lexmaul, 03.01.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.586
    Zustimmungen:
    1.649
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Es ist Dein Bau, Du kannst soviel Überwacher darauf rumtanzen lassen, wie Du magst.

    Das mit dem Verein ist auch nur etwas homöopathisches - da können nur ganz grobe, sichtbare Schnitzer gefunden werden.

    Es ist auch für die Handwerker was anderes, wenn sie wissen, dass jeden Tag der Bauherr (oder ein Verantwortlicher) da durch geht als wenn die Katze permanent aus dem Haus ist.

    Zudem gehört es sich (nach meinem Verständnis), dass man die Leute bei Laube hält - gerade während eines Sommerbaus. Dazj gehören Getränke, Snacks, Eis.

    Wer es nicht will, nimmt nix - aber die meisten freuen sich drüber und es sind immer noch Menschen. Gab auch mal Mittagessen am Freitag für alle - dann ergeben sich automatisch Gespräche - und wenn es um die Politik geht ;).

    Ich weiß jedenfalls, dass so Anzugträger, die alle paar Wochen als stolzer Bauherr über die Baustelle stolpern, nicht ernst genommen werden.

    Wie gesagt, man kann das auch delegieren...
     
    Viethps, Domski, JPtm und 3 anderen gefällt das.
Thema:

Anwesenheit auf der Baustelle

Die Seite wird geladen...

Anwesenheit auf der Baustelle - Ähnliche Themen

  1. Alkohol auf der Baustelle, was nun?!

    Alkohol auf der Baustelle, was nun?!: Hallo, sorry für die ganzen Themen, aber das wird immer "interessanter" bei uns. Jetzt geht es ehr um was allgemeines. Was würdet Ihr tun wenn Ihr...
  2. Verzögerung der Baustelle, nun Nachteil für uns?

    Verzögerung der Baustelle, nun Nachteil für uns?: Guten Abend zusammen, aktuell bin ich für die Projektleitung eines Ausbauprojektes im Dachgeschoss zuständig, direkt an einer...
  3. Erreichbarkeit der Baustelle

    Erreichbarkeit der Baustelle: Hallo :) Ich leite ein Projekt im Bereich Tiefbau wobei die Baustelle nur über Fremdgelände erreichbar. Im Rahmen der Tiefbauarbeiten müssen...
  4. Suche Grundrisse / Pläne historische Anwesen

    Suche Grundrisse / Pläne historische Anwesen: Vielleicht kennt Ihr die Plantagenbesitzeranwesen aus den Südstaaten der USA respektive vieler Karibikinseln um 1830-1860. Diese imposanten...
  5. Sockeldämmung beim nicht anwesenden Nachbarn

    Sockeldämmung beim nicht anwesenden Nachbarn: Guten Tag an das Forum, bei meinem Nachbarn wird gerade an seinem Haus die Sockeldämmung angebracht. Die "Firma",die auch bei mir die Dämmung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden