Aufgetragenen Kalkputz begradigen zum Fliesen legen

Diskutiere Aufgetragenen Kalkputz begradigen zum Fliesen legen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo. Mit Bezug auf mein voriges Thema zum Wasserleitung legen Kupferrohr Wasserleitungen neu verbinden bin ich nun einen Schritt weiter und habe...

  1. #1 lspc, 08.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2020
    lspc

    lspc

    Dabei seit:
    26.06.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Mit Bezug auf mein voriges Thema zum Wasserleitung legen Kupferrohr Wasserleitungen neu verbinden bin ich nun einen Schritt weiter und habe die Wände mit Kalkputz einlagig verputzt - das war vor 2 Tagen. Trotz Putzprofilen bin ich nicht wirklich mit der Ebenheit der Flächen zufrieden.
    Wie kann ich die Wände am effektivsten begradigen? Wie würde ein Profi das machen?
    Und bei einer zweiten Lagen dünnem Putz, wie lange muss die erst Schicht trocknen?
    Müssen kleine Unebenheiten überhaupt ausgeglichen werden wenn da Fliesenkleber und Fliesen drauf kommen?

    Über ein Paar Tipps wäre ich dankbar.

    MfG ls
     

    Anhänge:

  2. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    769
    Wenn der im großen und ganzen gerade ist dann kann man auch direkt Fliesen drauf kleben.
    Ansonsten mit einer schleifraspel die Beulen bearbeiten und größere Löcher vorab mit Fliesenkleber spachteln.
    Wenn du erneut drüber putzen willst, müsste die Fläche sowieso angeraut werden. Ob das Ergebnis beim zweiten mal besser wird ist allerdings fraglich.:D
    Wer verlegt denn die Fliesen?
     
    lspc gefällt das.
  3. lspc

    lspc

    Dabei seit:
    26.06.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Bin hierbei Einzelkämpfer- daher ich selbst- und kein Profi...
    Danke für den Tipp
    Ich überlege halt nochmal etwas Kalkputz anzurühren mit etwas mehr Wasser dass man ihn feiner verstreichen kann für die Stellen wo Material fehlt... Die überstehnden Beulen vorher mit Gitterrabot "abmahlen" und hoffen, so eine glattere Oberfläche zu bekommen..

    Es sind 30x60 cm Fliesen.. der Raum soll nur bis Fensterbankhöhe verfliest werden.. Der Raum hat max 3m² daher ist die Arbeit überschaubar.. was stören könnte sind die Heizungsrohre.. den unteren Teil der Rohre wollte ich mit Porenbeton verkleiden..
    Das WC wird bestehen aus: Stand-WC mit Aufputzspülkasten, Eckwaschtisch, Urinal (Ja, das kleinste was ich bekommen konnte :) , Heizkörper klein

    mfg
     
  4. #4 chillig80, 08.11.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    608
    Da müssen erst einmal alle hervorstehenden "Hochpunkte" weg, notfalls stemmen, die "Löcher" aufzufüllen dürfte dann einfach sein.
     
  5. #5 Manufact, 08.11.2020
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    952
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    2-3 cm mit Fliesenkleber überbrücken?
    Dann auch noch - wenn der TE Recht hat - mit reinem Kalkputz, der massiven CO2-Kontakt zum Aushärten benötigt:
    Sind wir schon wieder beim Bastel-Wastel Forum angekommen?
     
  6. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    769
    Wie kommst du auf 2-3 cm? Ich würde eher sagen max. 5mm.
    Das mit dem Kalkputz ist natürlich interessant. Darüber bin ich garnicht gefallen. Hatte Kalkzementputz vor Augen.
     
  7. lspc

    lspc

    Dabei seit:
    26.06.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Habe den Kalkin Kalkputz weiß von Baumit verarbeitet. Der soll dafür geeingnet sein.

    Kannst du deine Bemerkungen auch konstruktiv begründen?
    lg
     
  8. #8 trockener Bauer, 09.11.2020
    trockener Bauer

    trockener Bauer

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    167
    Ort:
    Sachsen
    Ich muss mal als Gewerksfremder blöd fragen: Warum macht man einen reinen Kalkputz unter Fliesen?
     
  9. lspc

    lspc

    Dabei seit:
    26.06.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich schaue gerade in die Beschreibung des Bamit Kalkin Putzes da steht:
    Beschreibung
    Der Kalkputz weiß von Baumit enthält bis zu 3% Weißzement. Dieser geringe Anteil ist erforderlich, um eine Festigkeit zu erreichen, welche eine Beschichtung
    mit Dekorputzen oder Fliesen ermöglicht. Gleichzeitig sinkt die Gefahr von Schwindrissen bei nicht optimalen Verarbeitungsbedingungen erheblich.
    Sie können problemlos jede Art von Innenfarben oder auch Tapeten einsetzen. Wir empfehlen jedoch einen Anstrich mit einer Innensilikat-Farbe.

    also ist er doch nicht so falsch. Das habe ich vorher ja auch gecheckt, ob er fürs verfliesen geeignet ist
     
  10. #10 trockener Bauer, 09.11.2020
    trockener Bauer

    trockener Bauer

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    167
    Ort:
    Sachsen
    Ja schon...du kannst dir auch 100€-Scheine an die Wand tackern...sind auch zum verfliesen geeignet ;)
    Ich will damit sagen: Einen hochwertigen Kalkputz unter Fliesen zu packen ist eigentlich unnötig teuer und komplizierter. Einfacher Kalkzementputz hätte es da getan. Der lässt sich auch leicher verarbeiten und du hättest die Frage mit den Unebenheiten nicht stellen müssen.
     
  11. lspc

    lspc

    Dabei seit:
    26.06.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Okay Danke. Muss auch dazu sagen, dass ich den Putz beim Verarbeiten relativ gut glatt bekommen habe. Er muss im Nachhinein an diversten Stellen "versackt" und "verwellt" sein. Am Sockel ist ein leichter Bauch entstanden, darüber fehlt Material. Habe den eig. genau nach Anleitung angemischt, nicht zu viel Wasser. Weiß nicht genau warum.
    Der Kalkputz ist an Sich schön. Habe da 7€ pro 25Kg Sack bezahlt.. ist nicht der billigste Putz ja
     
  12. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    769
    Oha. Hast du den Putz mal auf Hohlstellen überprüft? Klingt fast danach als wenn der sich von der Wand gelöst hat. Das könnte am fehlenden Spritzbewurf liegen.
     
  13. lspc

    lspc

    Dabei seit:
    26.06.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hohlräume hat er nicht. Ich gehe nun davon aus, dass ich die max Putzdicke an einigen Wänden für einlagiges Arbeiten überschritten habe.. die Dicken waren nämlich verschieden..
    Habe mir die Putzarmen Mulden mit Bleistift markiert und werde Morgen diese auffüllen..

    Wenigstens sollten 30x60 Fliesen kleinere Unebenheiten besser verzeihen als kleinere..
     
Thema:

Aufgetragenen Kalkputz begradigen zum Fliesen legen

Die Seite wird geladen...

Aufgetragenen Kalkputz begradigen zum Fliesen legen - Ähnliche Themen

  1. Farbe zu dick aufgetragen

    Farbe zu dick aufgetragen: Hallo, wir haben am WE unseren kompletten Neubau gestrichen (2-facher Endanstrich). Das Ganze haben wir privat organisiert und sind...
  2. Dichtschlämme versehentlich auf Dispersionsfarbe aufgetragen

    Dichtschlämme versehentlich auf Dispersionsfarbe aufgetragen: Hallo zusammen, ich habe Dichtschlämme versehentlich auf Dispersionsfarbe aufgetragen , die allerdings noch gut haftet. Die Abdichtung soll...
  3. Farbe falsch aufgetragen, oder haben wir zu hohe Ansprüche.

    Farbe falsch aufgetragen, oder haben wir zu hohe Ansprüche.: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Meinung lesen. Als Anlage 3 Fotos die aus etwa 20 cm entfernung aufgenommen wurden. Wir wollten und haben...
  4. Konzentriertes Fungizid auf Innenwand aufgetragen - Raum nicht mehr betretbar.

    Konzentriertes Fungizid auf Innenwand aufgetragen - Raum nicht mehr betretbar.: Hallo Jungs!:winken Ich habe ein ganz großes Problem und benötige dringend Eure Hilfe: Ich hatte vor 2 Monaten an einer Innenwand ein kleines...
  5. Wände nach Streichputz streifig, vermutlich falsch aufgetragener Tiefengrund (Acryl)

    Wände nach Streichputz streifig, vermutlich falsch aufgetragener Tiefengrund (Acryl): Morgen zusammen, hab ein kleines Problem und hoffe, dass mir jemand einen Tip geben kann. Folgendes Problem. Wir haben auf unserem Grundputz...