Bauen am See - die ersten Entwürfe sind da

Diskutiere Bauen am See - die ersten Entwürfe sind da im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; sicher passt das ... außerdem ist der w 107 eher aus den siebzgern (baubeginn imho 1971 - wenn auch bis 1989 gebaut).

  1. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    sicher passt das ... außerdem ist der w 107 eher aus den siebzgern (baubeginn imho 1971 - wenn auch bis 1989 gebaut).
     
  2. #142 Hessekopp, 10.11.2014
    Hessekopp

    Hessekopp

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dortmund
    Da kennt sich einer aus - wir haben hier einen 78er und somit "frühen" SL vor der "Modellpflege" also Vor-Mopf im Mercedes Sprachgebrauch.
    Ansonsten vielen Dank für die Blumen. Und: Dank an das Forum - es lohnt sich wirklich die hier gegebenen Tips und Hilfestellungen zu beachten und nicht mit "Scheuklappen" an einem eigenen Entwurf kleben zu bleiben. Mir hat das sehr geholfen um zu einem guten Entwurf zu kommen, an dem alle Beteiligten ihren Spaß haben. Nur bei den Türen war ich unerbittlich. Die habe ich durch alle Budgetrunden durchgepeitscht. Die Budgetabweichung lag im unteren einstelligen Bereich und war natürlich den Bauherren geschuldet, die sich irgendwann während des Baus entschlossen haben selbst einzuziehen, und somit einige Ausstattungsdetails "anpassten".
    Mein nächstes Bauvorhaben immer wieder mit dem Bauexpertenforum :biggthumpup:
     
  3. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Ich empfinde es innen kalt, steril und ungemütlich, gefällt mir daher überhaupt nicht. Das Minidächlein über der Eingangstür ist ein Witz schlechthin und die Außentreppe wirkt sehr billig mit diesen einfachen Gitterrosten (vermutlich hat für einen gscheiten Belag die Kohle gefehlt...)
    Das Auto finde ich aber große Klasse!
     
  4. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Sieht so unbewohnt aus....
    Wie sind die Oberflächen der Attika-Abdeckungen ausgeführt?
    Ansichten sehr geradlinig und ohne "Spielerei"
    Sehr schön,so sollte es sein.
    Ehrliche Außenhaut,genauso wie der Benz der da in der Einfahrt parkt.
     
  5. #145 Zillibaut, 10.11.2014
    Zillibaut

    Zillibaut

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Weiterstadt
    Rischdisch schee. Viel Spaß im neuen Haus am Mückentümpel.
     
  6. #146 Baufuchs, 10.11.2014
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    @Ortwin
    Dumme Sprüche a la "hat wohl die Kohle gefehlt" kannst Du Dir schenken.

    Im übrigen hast Du jetzt Pause bis Du Deine Berufsangabe ändern lässt.
     
  7. #147 stockstadt, 10.11.2014
    stockstadt

    stockstadt

    Dabei seit:
    28.02.2014
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbst.
    Ort:
    Stockstadt
    Hallo,

    ein schönes Haus. Der Stil gefällt mir.
    Aber die Bilder sind hoffentlich vor dem Einzug gemacht ... sonst wäre es ein "steriles Drama"

    LG
     
  8. #148 Hessekopp, 10.11.2014
    Hessekopp

    Hessekopp

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dortmund
    Nein, kein steriles Drama aber:

    die Bilder sind ein Jahr nach Einzug (fast) gemacht. Aber: der Architekt hat alle Dinge beiseite geräumt die nach bewohnt aussehen und die Blickwinkel entsprechend ausgesucht. Wir waren auch erstaunt, dass es so aufgeräumte Ecken gibt :-)
    Deshalb gibt es auch keine Bilder vom Wohnzimmer, Kinderzimmer und Esszimmer. Keine Angst, es ist bewohnt und gemütlich und die Bude lebt. Mit Kind und Katzen hat man immer Leben im Haus.
    Das sind eben mehr so die "Artshots" für die Referenzliste.
     
  9. #149 Hessekopp, 10.11.2014
    Hessekopp

    Hessekopp

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dortmund
    In einem "normalen" Baugebiet würde die Bude evtl. noch auffallen. In der Nachbarschaft hier geht es unter und versteckt sich zwischen den nobelen Glas und Betonpalästen - was mich aber nicht weiter stört.
    Die Abdeckung der Attika ist aus Blech in der entsprechenden RAL Farbe lackiert.
     
  10. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    @Baufuchs

    Warum so dünnhäutig?
    Der Ortwin greift doch nur den "Tenor" auf ,der hier geträllert wird!
    Ich finde das ok!
    Und die Berufsangabe ist nicht so wichtig!;)
     
  11. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Kleiner Kritikpunkt:Haltbarkeit der Lackierung und die Fallrohre hätte ich dann auch lackiert oder beide Komponenten "naturbelassen "
    ganz kleine Kritik;)
     
  12. #152 Hessekopp, 10.11.2014
    Hessekopp

    Hessekopp

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dortmund
    Bezüglich der Haltbarkeit: die Bleche sind eigentlich nicht lackiert sondern pulverbeschichtet- das wird schon ein wenig halten - leider ist die Oberfläche sehr kratzempfindlich.
    Ich habe keine Probleme mit Kritik - auch den Beitrag von Ortwin kann ich vertragen - schließlich lebe ich ja jetzt in Dortmund und da ist man Freund des offenen Wortes.
    Es ist auch kein Geheimnis, dass das Budget nicht unbegrenzt war. Das an der Treppe festzumachen trifft es nur nicht ganz - wir haben auch Kunststofffenster. Die Treppe war genau so gewollt und die Gitterroste setzen sich oben am Haus fort bis in den Garten. Praktisch ist auch, dass da kein Schmutz drauf liegen bleibt, und im Winter die Treppe auch sicher begehbar ist. Aber Geschmäcker sind verschieden - und wenn ich mir einige Häuser hier im Baugebiet ansehe ist das auch gut so - man kann nicht alles mögen, auch wenn es teuer und exclusiv ist.
     
  13. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Jepp!
    Detailfrage !
    Ich habe mir das schon gedacht,daß die pulverbeschichtet sind ,weil es sonst keinen Sinn macht.
    Zur Treppe:
    Man könnte die Trittstufen mit "Stein" belegen!
    Sieht besser aus, ist aber nicht alltagstauglich .
    Passt !
     
  14. Roth

    Roth

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Franken
    Man könnte schon, sollte aber nicht...
     
  15. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Weil....?
    Wenn glatt..dann aua!
     
  16. #156 Pruefhammer, 11.11.2014
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    also, mir gefällt es alles in allem auch sehr gut. Schöner , geradliniger Stil. Die raumhohen Türen sind auch sehr schön. Was mich ein wenig stört ist die überdachte Terrasse. Die wäre mir zu dunkel. Im Entwurf fehlte noch die Stütze, die es später wohl aus statischen Gründen gebraucht hat. Wenn es ohne die Stütze nicht ging, hätte ich persönlich an der Stelle wohl anders geplant.
    Ansonsten kennen wir das Budget nicht, so wie es aber ausschaut, ist da schon das Maximum aus dem Budegt gemacht worden, das ist schon eine Kunst und sollte man nicht gering schätzen, wenn man "ausreichend" Haus für sein Geld bekommt.
    Danke fürs Einstellen der Bilder, ist immer wieder schön sich sowas anzusehen.
     
  17. #157 Gast036816, 11.11.2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Hessekopp - die kritik von Ortwin solltest du nur lesen und schnell wieder vergessen, seine aussagen sind manchmal ohne hintergrund. ob er als gewählter volksvertreter auch erst brabbelt und dann sein hirn aktiviert?

    mir gefällts, das haus ist gelungen. die außentreppe ist nun gebaut und gehört zur gewollten gesamtgestaltung. kann man diskutieren, dann aber sachlich!
     
  18. dilbert

    dilbert

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwarearchitekt
    Ort:
    Karlsruhe
    Ich finde die Treppe als Laie übrigens sehr gut. Material und Stil des Geländers passen zu den anderen sichtbaren Metall-Elementen und das Gitter findet sich auch im Oberlicht des Flurs.

    Cool ist, dass neben dem Bad im OG auf dem Foto tatsächlich ein Sessel steht (wie im Grundriss). Setzt ihr euch da tatsächlich hin?

    Insgesamt scheint es mir ein tolles Haus zu sein. Mich würden aber auch Fotos von den Aufenthaltsräumen interessieren. Ich kann aber verstehen, wenn du nicht zu viele Einblicke in eure Wohnräume geben willst. Es wurde ja irgendwo im Thread kritisiert, dass die Küche zu wenig Arbeitsfläche böte. Wie ist da nach einem Jahr eure Praxiserfahrung? Wurde die Küche überhaupt so gebaut wie im eingestellten Grundriss?

    Zu den Kommentaren von zwei Mitdiskutanten schreibe ich lieber nichts.
     
  19. kike

    kike

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Zur Eingangstreppe hätte ich auch noch mal eine Frage: Sind das feine Gitterroste? Wenn ja, gehe ich mal davon aus, dass Ihr da keine "Höhenangst" beim Belaufen habt - gibts den einen oder anderen Besucher, der da wackelige Beine bekommt - ist ja immerhin ein Stockwerk hoch?
     
  20. #160 Mikalaya, 11.11.2014
    Mikalaya

    Mikalaya

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Kffr.
    Ort:
    Hannover
    Meine Absätze weinen immer beim Anblick von Gittertreppen ;)
    Aber das ist ein völlig unwichtiger Punkt, das Haus gefällt mir sehr!
    Die Küche fände ich auch sehr spannend, wenn wir dich da vielleicht noch zu einem Foto breitquatschen können :D
     
Thema:

Bauen am See - die ersten Entwürfe sind da

Die Seite wird geladen...

Bauen am See - die ersten Entwürfe sind da - Ähnliche Themen

  1. Geschlossenen Bau Wärmen/Trockenh

    Geschlossenen Bau Wärmen/Trockenh: Hi Zusammen, wir sind in der letzten Phase unseres Baus angekommen. Außenputz und Innenputz sind dran. Jetzt verlegen wir Fußbodenheiung /...
  2. Tarifabschluß Bau 2018

    Tarifabschluß Bau 2018: Mein Arbeitgeber behauptet das er die ausgehandelten Einmalzahlungen sowie das volle Weihnachtsgeld das ab 2019 fällig ist nur an...
  3. Kfw124, bg bau?

    Kfw124, bg bau?: Hallo, kann mir jemand sagen ob man bei einem kfw 124 über die unfallkasse versichert ist?
  4. Bauschlagsicheres Gartenhaus bauen?

    Bauschlagsicheres Gartenhaus bauen?: Hallo, Ich überlege, ein Grundstück zu kaufen, dass jedoch im "Einschlagsbereich" möglicher fallender Bäume aus dem Nachbargrundstück liegt. Das...
  5. Grundstück Enge Zufahrt - Bauen möglich?

    Grundstück Enge Zufahrt - Bauen möglich?: Guten Morgen alle zusammen, Wir hätten ein Grundstück gefunden auf dem wir gern ein Einfamilienhaus ohne Keller circa 150qm und einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden