Bauüberwachung beim Bau einer Gaube ?

Diskutiere Bauüberwachung beim Bau einer Gaube ? im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo liebes Mitglieder, Ich will im Früher eine 9 Meter lange Gaube in mein EFH einbauen lassen. Statik, Baugenehmigung, Ausschreibung ist...

  1. #1 Sigibau, 25.11.2022
    Sigibau

    Sigibau

    Dabei seit:
    22.12.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebes Mitglieder,

    Ich will im Früher eine 9 Meter lange Gaube in mein EFH einbauen lassen.

    Statik, Baugenehmigung, Ausschreibung ist gelaufen. Ich habe einen entsprechenden Zimmermansbetrieb und einen Maurermeister.

    Brauche ich für solch ein Projekt zwingend eine Bauüberwachung ? Meine Architektin hat mir das für Brutto 100 Euro die Stunde angeboten. 4000 Euro Brutto.

    Finde ich heftig. 95 % mach der Zimmermann aus dem Nachbarort.

    Wie ist eure Meinung dazu ?

    Wer macht solche Bauüberwachungen ? Ich baue ja kein ganzes Haus, sondern nur eine Gaube.....

    Ich freue mich auf eure Antworte.

    Grüsse

    Sigibau
     
  2. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    9.201
    Zustimmungen:
    3.379
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Völlig normal der Preis , eventuell geht es pschl.

    Die Architektin hat ja auch deinen BA und Wärmeschutz Ausschreibung etc erledigt , wenn ich so deine anderen Fragen sehe - empfehle ich dir schon eine Beauftragung , der Vorteil wenn du bei Ihr bleibst , sie hat geplant und überwacht , alles was Murks wird bleibt bei Ihr , somit schränkt sich die Haftung auf die Parteien ein.
    Jeder SV Gutachter Ing- Arch Büro etc da kommt es aber nicht günstiger für dich.
     
    simon84 gefällt das.
  3. #3 simon84, 25.11.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    20.996
    Zustimmungen:
    5.669
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    9 Meter „Gaube“ das ist bei den meisten Häusern fast das ganze Dach.
    Da gibt es sehr viele Schnittstellen wo man drauf achten muss. Also auf eine Überwachung würd ich nicht verzichten !
     
  4. #4 Sigibau, 26.11.2022
    Sigibau

    Sigibau

    Dabei seit:
    22.12.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Hi,
    danke für die Antworten.
    Ich bin auch innerlich eher für eine Bauüberwachung. Es ist immer besser Fehler vorher zu vermeiden als im Nachhinein rechtlich einzufordern.
    Natürlich wäre die Planerin usw. die ideale Person. Leider hat er in den Leistungsphasen 1 bis 7 doch so einige Fehler gemacht, die ich (!) ihm als Laie aufzeigen muss (Baumschutzverordnung, Sanierungsfahrplan,...). Da ging es echt um Geld. Wenn ich einen Experten für EUR 100 beauftrage, erwarte ich halt, dass ich nicht selber alles durchdenken und kontrollieren muss (mach ich eh, weil ich ein kleiner Kontrollfreak bin, aber dann soll es doch bitte richtig sein).
    Ich wohne in einer Großstadt (X > 500.000 Einwohner). Unterhalte mich mit einer Arbeitskollegin und lasse Dampf über den schlechten Planer/Architekten ab. Er sagt nur einen Namen...... Und das ist er. Er hatte den gleichen.....auch unzufrieden. Gleiche Probleme.
    Jetzt will ich ihn nicht auch noch für die Bauüberwachung.
    Frage: Wer macht alternativ solche Bauüberwachungen?
    Grüße
    Sigibau
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    9.201
    Zustimmungen:
    3.379
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Alles Experten :mega_lol: sie können auch 500 per h ausgeben und bekommen nur Schrott....

    Steht doch oben , ob der Bauherrenbund oder so eine Vereinigung , dass auch macht bin ich überfragt, ansonsten gibt es noch spezielle Büros die Bauüberwachung ausführen, für Einzelkämpfer wird das Stundenhonorar schon um die 100€ liegen + - 15% , Büros eher schwierig das beginnt deutlich höher.
     
  6. #6 Gast 85175, 26.11.2022
    Gast 85175

    Gast 85175 Gast

    Ich stell mir ja gerade vor wie du zu mir kommst, mit dem Mega-Projekt einer fertig geplanten und bereits ausgeschriebenen Gaube, mir was von ausgefuchsten Bauverträgen erzählst, die dann irgendwelche Mängel verhindern, den Eindruck eines kleinen Kontrollfreaks vermittelst und dann auch noch meinst 100€/Stunde seine mehr als großzügig für sowas...

    Anstandshalber dürftest noch den Kaffee leetrinken bevor du wieder gehen müsstest...
     
    Tilo gefällt das.
Thema:

Bauüberwachung beim Bau einer Gaube ?

Die Seite wird geladen...

Bauüberwachung beim Bau einer Gaube ? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Behörde verlangt Erklärung über die Bauausführung (statisch-konstruktive Bauüberwachung)

    Hilfe! Behörde verlangt Erklärung über die Bauausführung (statisch-konstruktive Bauüberwachung): Hallo, wir haben ein großes Problem und benötigen Hilfe. Keine Rechtsberatung aber ich verstehe die Tragweite dieses Schreibens nicht. Wir haben...
  2. Totale Bauüberwachung, welche Rechte

    Totale Bauüberwachung, welche Rechte: Hallo in die Runde, ich hab aus gegebenen Anlass mal eine Frage, ob ihr sowas schon mal erlebt oder gehört habt. Bevor ich das nun wieder für ein...
  3. Bauüberwachung- und bescheinigung (Standsicherheit)

    Bauüberwachung- und bescheinigung (Standsicherheit): Hallo zusammen, mich würde interessieren, ob die Bauüberwachung sowie die anschließende Bescheinigung (dass die Bauausführung mit der berechneten...
  4. Einstiegsgehalt Bauüberwachung

    Einstiegsgehalt Bauüberwachung: Hallo liebe Mitglieder, Sorry vorab für Fragen über Gehälter, jedoch habe ich wirklich keine Ahnung wo ich im Vorstellungsgespräch ansiedeln soll...
  5. Aufwandspauschale von 3500€ für Baufirma wegen externen Bauüberwacher

    Aufwandspauschale von 3500€ für Baufirma wegen externen Bauüberwacher: Hallo zusammen. Wir bauen ein Haus und sind gerade noch in der Planungsphase (Unterlagen für Bauantrag gerade erhalten). Nach unserem ersten...