Betonstütze an wand betonieren

Diskutiere Betonstütze an wand betonieren im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, Ich bau grad ein sektionaltor ein das 3.50 x 3.50 hat Auf einer seite brauch ich eine stütze worauf dann der sturz liegt. Die stütze soll...

  1. #1 Bauernbua, 08.06.2018
    Bauernbua

    Bauernbua

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mechaniker
    Ort:
    traunstein
    Hallo,
    Ich bau grad ein sektionaltor ein das 3.50 x 3.50 hat
    Auf einer seite brauch ich eine stütze worauf dann der sturz liegt. Die stütze soll 24x13cm werden und ist 3.50 hoch.

    Eigentlich wollte ich sie aus holz machen und dann an die wand schrauben (durchgangsschrauben zur wand hin)
    Da allerdings jetzt auf der vorderseite recht viel betoniert ist würde es blöd ausschauen wenn man von vorne die holzstütze sieht...

    Deshalb dachte ich mir ich mauer diese stütze aus Ringankersteine aufeinander und giese es mit beton aus.
    Zur wand hin würde ich eisen einschlagen damit es zusammmenhält.
    Blöd ist halt dass dann nicht recht viel beton drinn ist in diesen U -schalen steinen...
    Hält sowas genauso viel, mehr, weniger als Holz?
    Ist halt doch für betonverhältnisse recht kleine stütze deshalb meine bedenken.
    Was meint ihr?

    Ich würds falls sowas in frage kommt irgentwo rechnen lassen hab da paar leute, nur wollt ich vorab fragem ob man sowas generell macht.
     
  2. #2 Fabian Weber, 08.06.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    1.124
    Wie wärs mit einer Holz Schalung, die Du dann wieder entfernst. Dann ist der Betonanteil der Stütze dicker und dann stellst Du noch 2-3 Einsen senkrecht rein.
     
  3. #3 Bauernbua, 08.06.2018
    Bauernbua

    Bauernbua

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mechaniker
    Ort:
    traunstein
    Hab ich auch schon überlegt, reicht das von der betonmenge bei 13cm x 24cm und 350cm hoch? Würde dann mit eisen an der wand halten, könnte evtl auch von der wand noch was rausstemmen damit da auch noch beton reinläuft.

    Gröser kann ich die grundfläche der stütze leider nicht machen, meint ihr das geht mit betonieren oder wird die dann brüchig bzw instabil?
    Wird wie gesagt ein sektionaltor dran geschraubt.
     
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    24 auf 13 und 3.50 m ein excellenter Querschnitt, sicher das es passende Schalsteine da gibt?
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Entscheidend ist die Betondeckung nomc sollte nicht unter 2.5 cm liegen, das ist schon die reduzierte Deckung für die gängigen Betone im Aussen Bereich.
     
  6. #6 Bauernbua, 08.06.2018
    Bauernbua

    Bauernbua

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mechaniker
    Ort:
    traunstein
    Schalung bau ich mir immer selber aus holz. Bin da sehr genau:-) hab gestern erst eine 60cm x 24cm x 250cm schalung gebaut und betoniert.
    Also die schalung wäre das wenigste problem,
    Nur ob es von der stabilität her geht würd mich interessieren. Aus porotonziegeln wär mir das zu instabil.
     
  7. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Wenn auf der jetzt bestehenden Seite schon Beton ist, tragfähig Fußpunkt setze ich voraus, dann lieber ein Profil einsetzen.
     
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Druckfeste Stütze bei dem schlanken Querschnitt wird problematisch, aufgrund der 3. 5 m
     
    andi28ffm gefällt das.
  9. #9 Fabian Weber, 08.06.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    1.124
    ich dachte er will nur sein Törchen dranschrauben, von Druckbelastung war bisher gar nicht die Rede oder hab ich da was übersehen.

    Hoppla jetzt sehe ich doch, dass es um den Sturz geht, sorry ist so heiß hier :)
     
  10. #10 Fabian Weber, 08.06.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    1.124
    Man könnte auch ein Rechteckprofil nehmen und mit Aquapanel verkleiden und dann nochmal Feinputz drauf.
     
  11. #11 Bauernbua, 08.06.2018
    Bauernbua

    Bauernbua

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mechaniker
    Ort:
    traunstein
    Jop kommt "nur" das sektionaltor ran mit 3.50 x 3.50
    Ansonsten muss diese stütze nichts tragen, sturz liegt halt noch drauf....
    Aber kein dach ect wird drauf abgestützt. Die stütze geht quasie ins nix:)
     
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nana das Tor soll doch auch beim Wind dort bleiben und bestimmt nicht nur einmal auf zu gehen:e_smiley_brille02:
     
  13. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Aus was ist den der Sturz bei mind. 3.5 Länge sach nich Beton...
     
  14. #14 Bauernbua, 08.06.2018
    Bauernbua

    Bauernbua

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mechaniker
    Ort:
    traunstein
    Wär schön wenn das auch noch machbar
    wäre :-D
    Würds eigl schon gern betoniere und holz vermeiden.
    Das mit den u-schalen steinen ist das eher nichts wegen zu wenig betonanteil?
     
  15. #15 Bauernbua, 08.06.2018
    Bauernbua

    Bauernbua

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mechaniker
    Ort:
    traunstein
    Der sturz ist ein leimbinder. Also nix tragisches.
     
  16. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nein das bekommst nicht hin bei 3.5m,Fusspunkt und oben kann aber vernünftig ausgebildet werden?
     
  17. #17 Bauernbua, 08.06.2018
    Bauernbua

    Bauernbua

    Dabei seit:
    24.07.2015
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mechaniker
    Ort:
    traunstein
    Ok also betonieren.
    Wie meinst ausgebildet?
     
  18. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Fusspunkt mit Schubknagge, Profil an Bestand mit Ankern, Kopfauflager gespannt, Schalung drum, betoiniert in 3 Abschnitten, frisch in frisch logo, aber kein 'Baumarkt Beton' darein oder selbstgemischt! sauber durchverdichten! Dann geht das.
     
  19. #19 bauspezi 45, 08.06.2018
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    330
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    man könnte einfach mit normalen Mauerziegeln in Zementmörtel und ausreichender Verzahnungen in das vorhandene Mauerwerk realisieren , wenn , ja wenn das mit dem Sturz nicht Probleme geben könnte
    da wir nicht wissen wie der Gesamtaufbau aussieht.
    ein Foto wäre hilfreich
     
  20. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das sagt dir, der es dimensioniert-wie weit du in Bestand übergreifend musst. Kopfplatte gleich mit Kammeraufnahme für dein KVH mit einbauen.
     
Thema: Betonstütze an wand betonieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sturz in vorhandene wand betonieren

    ,
  2. mit was Stütze Betonieren

    ,
  3. betonstütze Mauer

    ,
  4. stütze betonieren,
  5. wand betonieren
Die Seite wird geladen...

Betonstütze an wand betonieren - Ähnliche Themen

  1. Betonstützen Murks?

    Betonstützen Murks?: Hi, ich stehe eigentlich kurz davor eine Wohnung in einem Neubau zu erwerben. Heute habe ich die Baustelle besucht und die angehängten Bilder der...
  2. Deckendetail: Deckenauflager bei Planziegelmauerwerk mit Betonstützen

    Deckendetail: Deckenauflager bei Planziegelmauerwerk mit Betonstützen: Hallo, ich habe mich kürzlich hier angemeldet, lese aber schon länger mit. Ich baue ein EFH aus Poroton- Planziegel. Ich stehe kurz vorm...
  3. Betonstützen für 450 kg Granitplatte

    Betonstützen für 450 kg Granitplatte: Hallo Ich habe eine Granitplatte (1,35 x 1,15 M ca. 450kg) Diese möchte ich auf 4 Betonstützen (20 x 20 cm) setzen, die ich selbst "gießen"...
  4. Betonstützen in Außenwand bei Ziegelbau zur Rissverhinderung?!

    Betonstützen in Außenwand bei Ziegelbau zur Rissverhinderung?!: Hallo zusammen, in unserem Werkplan ist mir aufgefallen, dass unser Planer im Obergeschoss unseres Hauses in jeder Außenwand jeweils eine...
  5. Betonstutzen an der Giebelwand

    Betonstutzen an der Giebelwand: Hallo, Das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich habe ein Eckhaus aus Betonfertigteilen Bj 1966. Da ich mein Dach ausbauen möchte, will...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden