Bewertung Grundriss

Diskutiere Bewertung Grundriss im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo liebe Experten, wir wollen ein Haus bauen und uns im ersten Schritt unsere Vorstellungen definieren bevor wir dann einen Planer...

  1. prinz1809

    prinz1809

    Dabei seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Zeulenroda
    Hallo liebe Experten,

    wir wollen ein Haus bauen und uns im ersten Schritt unsere Vorstellungen definieren bevor wir dann einen Planer beauftragen. Ich möchte euch nun unsere Vorstellungen kurz schriftlich und bildlich vorstellen und bitte um eure Meinungen, Kritik sowie ggf. Anregungen...

    Wünsche:
    • Bauform: unterkellert, 2 Vollgeschosse, Flachdach
    • Bauform: Flachdach im Süden mit großem Überstand (ca. 1-1,5 m) um die hohe Sommersonne zumindest im OG zu verhindern, die tiefe Wintersonne aber zu erhaschen
    • Baukörper ohne Schnickschnack um größtes Volumen bei geringster Oberfläche zu erlangen und dann bei gutem Dämmwert eine möglichst gute Energiebilanz zu erreichen
    • große Fensterflächen Richtung Süden, so wenig wie nötig Fenster Richtung Norden
    • Offene Verbindung 'Küche-Essen-Wohnen', ggf. Verschlussmöglichkeit zwischen Küche/Essen und Wohnraum (bsp. Schiebetür o.Ä.)
    • Zugang zu Garten/Terasse (Süden und Westen, wegen Abendsonne) von Küche/Essen sowie Wohnen - daher Küche/Essen im Westen
    • Bad im Westen (Abendsonne), Schlafen im Osten (Morgensonne), Kinder- und Gästezimme Richtung Süden
    • Außenansicht: möglichst wenig verschiedene Fensterformen - daher ca 2x2 m an Südseite verwendet, ca 1x2 m als Türen und Fenster im Westen und Osten sowie kleine Fenster (z.B. 0,5x1 m horizontal) für Küche und WC im Norden
    • Außenansicht: Glasflächen im EG und OG möglichst in einer Flucht bzw. gleiche Fenstergrößen unten und oben verwenden um eine schlichte, einfache und ruhige Ansicht zu erhalten

    Ich habe nun erstmal den Grundriss für das EG gezeichnet (kostenlos online) und würde um einige Anmerkungen bitten, bevor ich das OG und die Außenansichten zeichne und nachreiche...

    [​IMG]

    Herzlichen Dank
    Grüße Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    - 08/15 Grundriss
    - Küche nicht vernünftig möblierbar
    - Küche mit hochgelegtem 0,5 x 1,00m = dunkles Loch
    - warum im Essbereich kein größeres Fenster nach Westen
    - Fenster im Süden asymetrisch in Fassade
    - Möblierung Küche/Essen krankt (sieht man schon an den "reingekegelten" 2 Esstischen

    Wie groß ist das Budget für die reinen Baukosten?
     
  4. #3 Caliosthro, 16. August 2010
    Caliosthro

    Caliosthro

    Dabei seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BEng Elektrotechnik
    Ort:
    Halle a.d. Saale
    Benutzertitelzusatz:
    Lebe dein Leben nicht als hättest du 1000 Jahre!
    Ihr habt einen Faible für Tische, oder?:mega_lol:

    Küche ist m.E. Mist.
    Viel zu wenig Regalfläche und Fenster unsymetrisch.

    vergebene Liebesmüh...findest du bei beinahe jedem Anbieter. Und da sind auch die Fenster schon durchdacht.

    Wenn ich mich mal kurz überschlage, dann hast du einen Wohnbereich in dem andere ganze Wohnungen unterbringen. Hat für mich was von Lagerhallenflair.:D
    EG ca. 100 qm?

    MfG
    Caliosthro
     
  5. prinz1809

    prinz1809

    Dabei seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Zeulenroda
    Hallo,

    vielen Dank für die erste Einschätzung.

    Zwei Dinge waren von mir nicht klar dargelegt: die Glasflächen im Süden sollen schon symmetrsich sein - ist falsch gezeichnet und das Fenster im Westen des Essbereiches soll 1x2 m sein - von der Fläche also größer als es die Skizze vermuten lässt.

    Die Möblierung der Küche stört mich im Grunde auch - eine Überlegung wäre, den 4er Tisch weg zu lassen und eine Art Bistrotisch zu schaffen, an dem ein 'schnelles Frühstück' an Werktagen eingenommen werden kann. Zudem könnte man vielleicht den Flurbereich nach rechts 'verschieben'?!? Aber vielen Dank für die Hinweise - da müssen wir und über die Küche noch einige Gedanken machen!
    08/15 Grundriss muss doch aber nicht schlecht sein oder? Wir möchten es offen, einfach und schlicht - um flexibel in der Möblierung zu sein, gute Möglichkeit für Kommunikation (Familienleben) zu schaffen und tote Ecken zu vermeiden.

    Ausgeben wollen wir nicht mehr als 200000.
     
  6. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Öhöm...

    ...:mega_lol::mega_lol::mega_lol:
     
  7. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Sportliches Vorhaben!

    Ich kenne zwar die Preise in Zeulenroda und Umgebung nicht, aber nach dem Plan wird das Haus ca. 200 m² Wohnfläche und ca. 1.000m³ umbauten Raum haben.

    Das für 200.000.- €?
     
  8. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    die fenster wären mir im moment ziemlich wurscht ;)
    entspricht jedes kastl einem cm?
    e+w auf 12m breite?
     
  9. prinz1809

    prinz1809

    Dabei seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Zeulenroda
    Hallo,

    vielen Dank für die guten Hinweise bisher - ich denke ich werde das nochmal gründlich überarbeiten und dann hier aktualisieren. Lagerhalle trifft es recht gut :D.

    Sind selbst noch nicht so recht zufrieden mit dem Entwurf aber eure Antworten sind sehr hilfreich für die weiteren Überlegungen.

    Kann man vielleicht noch die eine oder andere Aussage zu den angesprochenen Wünschen machen - ich bin halt bisher der Meinung dass wir uns die Wünsche als gesetzte Grundsätze definieren und davon ausgehen einen Grundriss erstellen. Macht man das so?

    Herzlichen Dank
    Grüße Daniel
     
  10. #9 Caliosthro, 16. August 2010
    Caliosthro

    Caliosthro

    Dabei seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BEng Elektrotechnik
    Ort:
    Halle a.d. Saale
    Benutzertitelzusatz:
    Lebe dein Leben nicht als hättest du 1000 Jahre!
  11. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Drücken wirs mal so aus...

    ... Dein Budget passt zu 120 qm mit Keller. das heißt: minus 100 qm. Und da Dein "Wunschgrundriß" nu wirklich in jedem Katalog drin ist (mal abgesehn von irgendwelchen imaginären Fenstergrößen) brauchste eigentlich keine großen Verrenkungen anstellen.
     
  12. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Die Aufzählung oben ist doch schonmal eine schöne Grundlage für ein Gespräch mit einem Planer.
    Also Grundriß löschen und ab zum Fachmann.
    Die 200.000 sind reine Baukosten?

    Gruß aus Sachsen
     
  13. prinz1809

    prinz1809

    Dabei seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Zeulenroda
    Ja reine Baukosten - aber die Zeichnung oben ist eindeutig zu groß geraten - 200 qm brauchen wir wirklich nicht :mega_lol:
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ist das dann ein sogenannter Fe-Tisch...? :mega_lol:
     
  15. Caliosthro

    Caliosthro

    Dabei seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BEng Elektrotechnik
    Ort:
    Halle a.d. Saale
    Benutzertitelzusatz:
    Lebe dein Leben nicht als hättest du 1000 Jahre!
    Jetzt hab ich doch glatt überlegt, wieso denn "Eisen"-Tisch:mauer

    ;)

    Habs jetzt kapiert:mega_lol:

    MfG
    Caliosthro
     
  16. #15 prinz1809, 16. August 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. August 2010
    prinz1809

    prinz1809

    Dabei seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Zeulenroda
    Hallo,

    wenn die angesprochen Wünsche eine gute Grundlage für den Planer sind dann freut uns das schonmal sehr! Möchten dennoch einen überarbeiteten Entwurf bereitstellen, um weitere Hinweise bzw. Kritik zu erhalten.
    • Die Küche sollte nun heller sein und etwas besser vom Essbereich getrennt.
    • Im Essbereich wollen wir auf jeden Fall einen großen Tisch mit 8 Stühlen - den könnte man so sicher horizontal unterbringen.
    • Die Fenster wären jetzt symmetrisch und sollen auch übereinander (EG und OG) in einer Flucht liegen
    • Maße nun ca. 8 mal 10 m

    Herzlichen Dank
    Grüße Daniel

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  17. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    die STICHPUNKTE sind ok und gehören noch erweitert. die pläne macht dann der archi nachdem er noch eine menge fragen gestellt, das grundstück gesehen und das budget besprochen hat.
    und: ja, es macht richtig spass mit so einem planer/archi. fehlt mir im moment fast ein wenig (nun rohbauphase).
     
  18. prinz1809

    prinz1809

    Dabei seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Zeulenroda
    Hallo,

    wäre schön, wenn noch ein paar Hinweise kämen.

    vielen Dank
    MfG Daniel Scharf
     
  19. papabaut

    papabaut

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Zirndorf
    Hallo Daniel,

    der Dachüberstand von 1 bis 1,5m erscheinen mir recht groß. Rechne das noch einmal aus.
    Der Sonnenstand mittags ist 90°-(Breitengrad des Wohnortes)+23° im Sommer und 90°-(Breitengrad des Wohnortes)-23° im Winter, jeweils über dem Horizont. Mit den Daten kann man dann den optimalen Dachüberstand berechnen.

    Helge
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. pragewo07

    pragewo07

    Dabei seit:
    4. März 2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Prien
    unsere Ideen

    Hallo,

    wir sind auch gerade beim Bauen, unser Haus hat die Außenmaße 8,5m x 10,5m mit 2 Vollgeschossen, Satteldach und vollunterkellert und wir haben sehr ähnliche Vorstellungen...:bierchen:

    Unser Haus würde hier wahrscheinlich auch als 08/15-Entwurf abgewertet, aber das ist mir wurscht!

    Hier einige "unserer" Lösungen:

    - 2 Schiebetüren mit Glaseinsatz zwischen Ess- und Wohnzimmer
    - Hauswirtschaftsraum im EG (Waschmaschine, Trockner, Staubsauger, Schmutzbecken etc.) mit Wäscheschacht aus Ankleidezimmer im OG darüber
    - Speisekammer (Nord/Ost) direkt neben Küche
    - Dusche im EG vorgesehen (fürs "Alter")
    - Seperates WC im OG (u.a. für Gäste oftmals angenehmer)
    - Automatische (Wind/Sonne) Verschattung im Süden (EG)und Westen (EG und OG), wobei die Traufe die Süd-Fenster im OG im Sommer vor zu starker Sonneneinstrahlung schützt und im Winter (dank tieferstehender Sonne) trotzdem für ausreichend Lichteinfall sorgt...

    Ansonsten ist unser Haus (es steht schon) schlicht, rechteckig, ohne Schnörkel, aber einfach sauhübsch:28:

    Einfach Ideen sammeln, individualisieren (gaaanz wichtig, es soll ja Euer Haus werden, und nicht das vom Architekten!!!) und dann loslegen... Viel Spaß!

    Tom
     
  22. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    tja, die armen architekten. nachdem wir unserern "auserkoren" hatte, meinte der ganz trocken "ich muss mir aber noch überlegen, ob ich mit ihnen bauen will". also ich glaube nicht, das ein archi so baut, wie er möchte. er sollte immer den bauherren im fokus haben (schwieriger werden da schon zwei bauherren :)
    wenn du dir mal die referenzen eines archis anschaust, sieht man selten zwei gleiche häuser.
     
Thema:

Bewertung Grundriss

Die Seite wird geladen...

Bewertung Grundriss - Ähnliche Themen

  1. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  2. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...
  3. Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach

    Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach: Wir haben mittlerweile ein Grundstück gekauft und haben jetzt beim Architekten den ersten Kaffee zusammen getrunken. Die Chemie stimmt soweit. Von...
  4. Grundriss für Neubau in Hanglage

    Grundriss für Neubau in Hanglage: Servus, wir haben vor bauen zu lassen, und zwar Schlüsselfertig alles aus einer Hand. Wir hatten schon viele Überlegungen und Gespräche mit der...
  5. Grundriss EFH mit 280m² am Hang

    Grundriss EFH mit 280m² am Hang: Hallo zusammen, gerne würde ich möglichst viele Meinungen / Erfahrungen zu meinem aktuellen Grundriss einholen. Man baut schließlich (meist) nur...