BG Bau: Zwangsbeiträge ohne Gegenleistung

Diskutiere BG Bau: Zwangsbeiträge ohne Gegenleistung im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Stimmt, war auf diesen Teil bezogen. wenn wirklich mal was passiert habe ich lieber paar Euro ausgegeben und muss nicht mein ganzes Leben ein...

  1. Didl

    Didl

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Waidhofen
    Stimmt, war auf diesen Teil bezogen.

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nisha

    Nisha

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Nürnberg
    Anfragen

    Bitte Beiträge und Anfragen zum Thema hier in den Thread einstellen (nicht per Mail an mich)

    Danke Nisha
     
  4. eloboy

    eloboy

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E- Techniker
    Ort:
    Hausen
    bei mir kommmt auch einer.
    Er will mir erklären ob mein Vater und meine Geschwister Versichert sind.

    Wie ist es bei gelaufen?
     
  5. ailthom

    ailthom

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    in der Eifel
    Bg bau

    Hallo!

    Ich habe anfang Mai den Bauantrag bekommen.jetzt steht der rohbau soweit bis auf die dacheindeckung.mir wurde gesagt das sich die bg bau automatisch bei mir melden würde.bislang hat sich sich von denen aber noch niemand gemeldet.den rohbau habe ich komplett mit vater,bruder u einem freund(maurer) hochgezogen.
    hätte ich mich da bei baubeginn nicht doch selbst bei der bg bau melden sollen wegen der versicherung für die helfer.grade bei der dacheindeckung hab ich ca 4-5 leute die mir helfen u die möchte ich schon versichern.eine bauherrenhaftpflicht habe ich.

    viele grüße !
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dann solltest Du für alle, denen man Gefälligkeit unterstellen können (v.a. nähere Verwandte) eine Unfallversicherung abschließen. Die übrigen sollten auch ohne Anmeldung über die Bau-BG versichert sein.

    Hoffentlich hast Du ein detailliertes Bautagebuch geführt. Sonst kannst Du Dich auf horrende Schätzungen (und damit einen teuren Beitragsbescheid) gefaßt machen.
     
  7. Jessi75

    Jessi75

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    NRW
    Ich hab auch noch mal eine Frage dazu. Wann kommen eigentlich die Rechnungen der BG? Wenn der Bau abgeschlossen ist? Oder zwischendurch? Wir bauen jetzt seit zwei Jahren und haben bisher noch keine Rechnung von der BG bekommen. Ich habe alle Helfer bei der BG angegeben.
     
  8. #107 venceremos, 25.01.2013
    venceremos

    venceremos

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Key Account
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    ich habe auch regelmässig Post von der Bau BG erhalten und immer Auskunft gegeben.
    Alle Handwerksbetriebe angegeben.
    Bei 4 Gewerken habe ich Eigenleistung angegeben.
    Helferstunden habe ich NULL angegeben.

    Nun schreibt mir die BG ziemlich unfreundlich, dass sich ein Prüfer mit mir in Verbindung setzen wird
    und vor Ort eine Begehung + Prüfung der Unterlagen/Rechnungen durchführen will.

    Ich hatte keine Fremdhelfer.
    Klar hat mein Vater mal durchgefegt, aber das war es dann auch.
    Allerdings habe ich kein Bautagebuch über die Stunden welche meine Frau und ich gearbeitet haben.
    Von 2 Handwerksbetrieben habe ich bis heute keine Rechnung erhalten und auch kein Zahlung geleistet.
    Natürlich werde ich hier nicht nach einer Rechnung fragen - denn dann muss ich ja eine Zahlung leisten :-)

    Was erwartet mich ?
    Warum kommt der Prüfer ?

    Danke
     
  9. #108 Oliver82, 28.01.2013
    Oliver82

    Oliver82

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    BW
    Was hindert dich daran eines zu schreiben?
     
  10. Jessi75

    Jessi75

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    NRW
    Wir hatten gestern die Rechnung der BG im Briefkasten. Für 2011 und 2012 insgesamt rund 180,- €. Ich denke, das ist in Ordnung wenn man hier liest, wie die BG teilweise die Helferstunden schätzt. Für 2010 haben wir gar keine Beiträge gezahlt.

    Es wurden auch nur die Helferstunden von Freunden berechnet, die meines Schwiegervaters und Schwagers nicht. Ich hatte vor Baubeginn nachgefragt, ob für diese Peronen Versicherungsschutz gewährt wird und dies wurde nicht zugesichert.

    Ich habe dann auf allen Nachweisen die Helferstunden zwar angegeben aber dazu geschrieben, dass ich keine Beiträge zahlen werde da mir im Schreiben vom xx ausdrücklich keine Versicheurngsschutz zugesagt wurde und ich die Personen somit privat versichert habe. Hat anscheinend geholfen. Wir hatten auch keinen Prüfer da und es wurde nie nachgefragt.

    Ich habe immer ein separates Nachweisblatt zum Bogen der BG beigefügt. Dort habe ich die Position angegeben und dann die jeweiligen Helfer mit Datum und Dauer.

    Berechnet wurden jetzt 19,xxx % (weiß die Nachkommastellen jetzt nicht) von den Helferstunden x 10,50 € durchschnittlicher Stundenlohn. Wenn die BG die die Helferstunden schätzt, kommen da schnell fünfstellige Summen raus...

    Es lohnt sich auf jeden Fall, die Schreiben der BG ordentlich auszufüllen und sich damit zu beschäftigen.

    Edit: Ich habe immer Fotos gemacht. Zum einen wenn wir Helfer hatten um noch zu wissen und auch einen Nachweis zu haben, wer wann geholfen hat und auch um immer den Baufortschritt dokumentieren zu können. Mit den Fotos kann ich dann sehen, wann was gemacht wurde und wer dabei war. Hat das ausfüllen enorm erleichtert, vor allem weil das mit dem Bautagebuch nicht so geklappt hat, denn es hat niemand außer mir was eingetragen.
     
  11. #110 Mattesambau, 06.03.2013
    Mattesambau

    Mattesambau

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Köln - Leverkusen
    Benutzertitelzusatz:
    Realist
    haha, wenn der kommt, hau ihm die Flachschüppe um die Ohren und verteile reichlich Haus- und Grundstücksverbot! ... P.S. der (btw. auch kein anderer) hat ein Recht auf Einsicht in Rechnungen, Formalien oder sonstwas.
     
  12. Nisha

    Nisha

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Nürnberg
    wird jetzt eigentlich darauf hingewiesen, dass Familienangehörige nicht beitragspflichtig sind oder kassiert die BG hier weiter bei Unwissenden ab?
     
  13. Boggart

    Boggart

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    München
    Ja, es wird weiterhin fleissig weiter für Familienangehörige abkassiert.

    Ich persönlich musste nichts bezahlen, da mein Einspruch Erfolg hatte.

    Aber ein Bekannter hatte weniger Glück. Sein Einspruch wurde nicht anerkannt und er hat ca. 3.000 € Beiträge bezahlt. Ist halt ne Lotterie.
     
  14. #113 toxicmolotow, 24.04.2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Wofür genau musste er 3000 Euro Beiträge bei der BG Bau bezahlen? Mir sind jetzt nicht die genauen Preise im Kopf aber ich meine es wäre <2Euro/Stunde gewesen.

    Das wären 1500 Stunden an Eigenleistung, auf zwei Familienmitglieder gerechnet je 750 Stunden, also sagen wir mal 10 Wochen Vollzeitarbeit auf der Baustelle. Wann und wer soll soetwas neben einem normalen Beruf denn noch leisten?
     
  15. #114 toxicmolotow, 24.04.2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Sorry, knapp 20 Wochen pro Person.... also quasi ein ganzes Jahr arbeit.
     
  16. Boggart

    Boggart

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    München
    Es gab dort Vater, Schwiegervater und jeweils 2 Brüder --> 6 Personen. Wo ist da das Problem, da die 1500 Stunden zusammenzubekommen. Bei etwas mehr wie ein Jahr Bauzeit, sind das im Durchschnitt keine 20 Stunden im Monat. Machbar.
     
  17. #116 toxicmolotow, 24.04.2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Das ist dann aber auch kein unter Familienangehörigen üblicher, selbstverständlich unentgeltlicher Umfang und damit grundsätzlich versicherungsfähig.

    Da greift der Ausschluss Familie mit der üblichen Begründung m.E. nicht mehr. Dann wirst wohl kein Handwerker mehr an Bord gewesen sein. In 3000 Std. "Eigenleistung" steht nahezu jedes EFH.
     
  18. Boggart

    Boggart

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    München
    Bei mir hat es doch geklappt. Zwar habe ich in der Summe nicht 4 Brüder gehabt und auch ein paar weniger Stunden angegeben, aber es wurde als Gefälligkeitsleistung im Grunde akzeptiert. Irgendwie hab ich das Gefühl die BauBG legt das je nach Laune des Mitarbeiters fest.
     
  19. #118 toxicmolotow, 24.04.2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Dann verstehe ich das Problem aber nicht... entweder man zahlt nichts und steht im Schadenfall im Regen oder man zahlt und ist versichert. Beides gleichzeitig geht nicht.
     
  20. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Boggart

    Boggart

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    München
    Das Problem ist, ich zahle für etwas und weiß nicht ob ich versichert bin. Falls im Nachhinein was passiert kann die BauBG einem ja die gezahlten Beiträge zurückbezahlen, sich auf Gefälligkeitsleistungen beziehen und ist aus dem Schneider. Eine private Absicherung ist daher immer zu empfehlen.
     
  22. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Genau das ist der Knackpunkt an dieser üblen (aber staatlich zugelassenen) Sauerei!
     
Thema: BG Bau: Zwangsbeiträge ohne Gegenleistung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. azs

    ,
  2. best cameras

    ,
  3. ALTERNATIVE ZU Bg bAU

    ,
  4. Bauleitung Leppin loc:DE,
  5. Abdichtung Leppin,
  6. bg bau berlangt geld obwohl wir alles alleine gemacht haben,
  7. sozialgericht überrascgungsurteil,
  8. news,
  9. bg bau nerft ,
  10. bg bau familienangehörige,
  11. bg bau hausbau zahlungspflicht,
  12. Bg nervt,
  13. bg bau bin selbständig
Die Seite wird geladen...

BG Bau: Zwangsbeiträge ohne Gegenleistung - Ähnliche Themen

  1. Smart Mirror bauen

    Smart Mirror bauen: Hallo, ich möchte so etwas bauen: (SmartMirror: Ein Spiegel im Internet of Things, Die Idee und der Spiegel) Allerdings mache ich mir Sorgen über...
  2. Realteilung grz beachten + Bau eines Hauses mit 2 Wohneinheiten

    Realteilung grz beachten + Bau eines Hauses mit 2 Wohneinheiten: Hallo Zusammen, ich habe mich hier heute schon etwas eingelesen und möchte mich nun vorstellen und euch auch gleich mein Problem/ Vorhaben...
  3. Kosten für Gründungsmauer bei Bau ohne Keller teilen?

    Kosten für Gründungsmauer bei Bau ohne Keller teilen?: Wir wollen auf einem Bauplatz eines "Neubaugebiets" von vor 30 Jahren ein Reihenendhaus bauen. Neben uns ist auch noch ein Bauplatz frei, welcher...
  4. Schuppen bauen, Abstand der einzelnen Kanthölzer

    Schuppen bauen, Abstand der einzelnen Kanthölzer: Hallo zusammen, das Vorhaben ist einen Schuppen auf einer 7x5m großen Bodenplatte zu bauen, angedacht sind dabei H-Anker in der Bodenplatte zu...
  5. Nicht für die Software, fürs Leben bauen wir

    Nicht für die Software, fürs Leben bauen wir: In Salzburg geht ein Antrag auf Wohnbauförderung nur mit dem Energieausweis. Aber leider ist die Software für den Energieausweis unzureichend. Es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden