Bitte um Kommentare zu neuem Badezimmergrundriss

Diskutiere Bitte um Kommentare zu neuem Badezimmergrundriss im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Ich habe mich mal an der Badezimmerplanung versucht. Zum Bild ein paar erklärende Worte: - Am liebsten hätten wir alles drin. Also...

  1. #1 chanredna, 30.09.2021
    chanredna

    chanredna

    Dabei seit:
    19.05.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe mich mal an der Badezimmerplanung versucht. Zum Bild ein paar erklärende Worte:

    - Am liebsten hätten wir alles drin. Also Doppelwaschtisch, Dusche, Badewanne, WM und Trockner, WC und Bidet
    - Der Grundriss wurde geändert. Die grüne Wand kommt in Trockenbauweise neu, die blaue Wand ist tragend.
    - Unten links kommt wahrscheinlich ein kleiner Einbauschrank
    - Fallleitung ist oben rechts, eine kleinere Abwasserleitung ist am Rand der blauen Wand.
    - Duschabwasser evtl. durch den Heizungskeller, der darunter liegt, und dann in die Fallleitung. Evtl. im Boden verlegt bis in die Fallleitung, aber der Estrich hat nur 4-5 cm.
    - Wasser und Abwasser Waschmaschine versteckt hinter Badewanne in die Fallleitung und den dortigen Schacht
    - Abwasser Waschtisch vorhanden. Wasserleitungen kommen sowieso alle neu.
    - Ich nehme an, ich kann das Wasser für de Dusche im Schacht unten links ziehen, in der Waschtischvorwand verstecken und dann in die grüne neue Trockenbauwand durchziehen. Ansonsten muss wohl eine Vorwand davor.
    - Ja, man kommt schlecht ans Fenster, das ist in der Tat ein Nachteil
    - Eine kleinere Eckbadewanne würde es auch tun, da können wir Abstriche machen. Aber mir ist nichts sinnvolles eingefallen, wie ich den Umstand einer etwas kleineren Badewanne besser nutzen könnte.

    Bildschirmfoto 2021-09-30 um 20.58.40.png

    Ich freue mich auf Hinweise und Anregungen.
     
  2. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.306
    Zustimmungen:
    2.040
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Am Bidet sieht's etwas eng aus zur Wanne - oder täuscht das?
     
  3. JPtm

    JPtm

    Dabei seit:
    10.05.2019
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Thüringen
    Statt dem WC+Bidet eventuell ein Dusch-Wc? Dann wäre ev sogar Platz das WC+Badewanne noch mit einer kleinen Mauer zu trennen.
    Denke das rechte Knie kommt auf dem WC auch sehr nahe an die Heizung heran.
     
  4. #4 chanredna, 01.10.2021
    chanredna

    chanredna

    Dabei seit:
    19.05.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Wow! Super scharfes Auge! Das Element hat 60cm, aber das Bidet war auf dem Vorwandelement tatsächlich nicht 100%-tig zentriert. Die Mindestabstände wurden aber eingehalten.
    Vermutlich werden wir uns für eine etwas kleinere Wanne entscheiden. Wir sind nur Gelegenheitsbader und auf der gegebenen Fläche muss man auch mal einen Kompromiss eingehen.
    Die Überlegung ein Dusch-WC zu nehmen, war auf jeden Fall da. Aber was man so hört und liest ist ein separates Bidet einfach praktischer und weniger Problemanfällig.

    Hier übrigens noch einige andere Überlegungen, weniger detailliert, aber sie zeigen evtl. die Gedankengänge:

    Alte Alternative 1(ohne finale Ausarbeitung und Details, da Konzept verworfen):

    Bildschirmfoto 2021-10-01 um 13.49.34.png
    Nachteile bei dieser Lösung:
    - Die Duschnische ist sehr knapp 80cm breit, damit die Nischenwände nicht in die Tür reinragen. Solche knappen Dinger finde ich gefährlich, da man Putz und Fliesen leicht vergisst und nachher doch 2-3cm fehlen.
    - Ich weiß nicht, ob der Toilettenabflussverlauf ums Eck und an der langen Wand entlang bis zum Fallrohr optimal oder überhaupt möglich ist. An der Waschbeckenwand muss auf jeden Fall noch eine Vorwand kommen, und dann wird der Platz zwischen Waschbecken und Wanne schon sehr knapp 60cm.
    - Damit die Wanne und die Waschmaschine Abfluss und Wasser bekommen, müsste man wohl einen Vorwand-"Tunnel" unterm Fenster ziehen.

    Vorteile dieser Lösung:
    - Toilette und Bidet hinter Mauer versteckt,

    Alte Alternative 2 (ohne finale Ausarbeitung und Details, da Konzept verworfen):

    Bildschirmfoto 2021-10-01 um 13.58.06.png

    Die gelbe Wand ist noch aus den alten Grundrissen und aktuell steht sie auch noch.
    Nachteile:
    - Platz vor WC und Bidet sehr eng
    - Dusche mit 80cm recht knapp. Evtl. könnte man statt der Mauer Milchglas nehmen und so ein paar cm sparen.
    - Die Wand links könnte ich noch bis zum Kamin rücken, damit das Duschglas, dass man vom Eingang aus sieht, noch etwas kürzer wird. Aber 35-40cm bleiben
    Vorteile:
    - Waschmaschine und Trockner blieben in ihrer aktuell eigentlich vorgesehenen Nische, praktisch hinter der Tür


    Und leider ist auch beim jetzigen, zur Diskussion gestellten, Konzept der Bereich an der Fensterwand sehr gedrängt, Waschtisch und Dusche können aber etwas "atmen" und auch die Abstände zwischen links und rechts sind großzügiger.

    Du hast Recht, die Heizung kann ich noch weiter nach links verschieben.
     
  5. #5 ScottyToronto, 01.10.2021
    ScottyToronto

    ScottyToronto

    Dabei seit:
    14.03.2021
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    29
    Bis aufs BD siehts doch gut aus. Ich persönlich würde es weg lassen. Benutze lieber feuchtes Toilettenpapier als mir den Ars** nach dem Klogang zu spülen.
    Finde es persönlich einfach unangenehm. Wenn du sowas unbedingt willst, dann nimm doch lieber n WC mit eingebauter Spülung, so sparst du dir einiges an Platz. Ich weiss, das manche Lieferanten so etwas auch im Show-Room zum Testen haben, so war es jedenfalls bei uns. Dort hatte Elements dann ein separates WC für interessierte Kunden, die es mal testen wollten.

    BD erinnert mich irgendiwie immer nur an n 80er Bad wie bei meinem Großeltern.
     
  6. #6 Fabian Weber, 01.10.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.602
    Zustimmungen:
    3.622
    Warum hat das Waschbecken eine Vorwand, wenn das grüne sowieso eine Trockenbauwand wird?

    Das würde ich cleanen, ebenso die Seite bei der Badewanne.

    Sonst bekommst Du einen total gestückelten Fliesenspiegel.
     
  7. #7 Fred Astair, 01.10.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.200
    Zustimmungen:
    3.288
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Was habt Ihr nur alle für dreckige Klos, dass Ihr die hinter Mauern verstecken müsst?
    Oder habt Ihr dauernd Tage der offenen Klotür, wo einer thront und die anderen kommen rein zum Duschen, einer putzt Zähne und die andere befüllt die Waschmaschine?
    Apropos WM: Die könntet Ihr besser verstecken. Die hat in einem Wellnesraum nichts zu suchen.
    Was hört man denn so und von wem?
     
    11ant gefällt das.
  8. #8 jodler2014, 01.10.2021
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.778
    Zustimmungen:
    491
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Das Dusch-WC ist das Bidet der " Neuzeit " .
    Dann wäre auch noch Platz für ein Urinal ...
     
  9. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Aua, was für ein Männerkommentar. Bidets sind nicht (nur) für das geeignet, worauf sie in Deiner Assoziation beschränkt zu sein scheinen.
    Nicht alles, was nicht Mainstream geworden ist, taucht nix oder ist unnütz.
     
  10. #10 Fred Astair, 02.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.200
    Zustimmungen:
    3.288
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    ... und verstopfst damit die Einlaufsiebe der Kläranlage?
    Es gibt viele Länder, da schütteln sich die Leute vor Ekel, wenn sie hören, wie der Großteil der Deutschen seine Notdurft verrichtet .
    Bidets haben sich tatsächlich überlebt. Wer im Platz schwimmt, ist damit auch heute noch gut ausgestattet. Wer diesen Platz nicht besitzt, hat die Möglichkeit WC und Bidet in einem Objekt zu vereinen.
    Seit ich das Dusch-WC vor zwanzig Jahren bei befreundeten Japanern erstmalig eingebaut habe, möchte ich es selbst nicht mehr missen.
     
  11. #11 Kriminelle, 02.10.2021
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    689
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Bedenke: Wannen mit 170 sind recht klein. Ich würde da auf eine asymmetrische ausweichen, da gibt es ein Ei, 160er Länge, 90 Einbaubreite, die Wanne selbst wölbt sich dann auf einen Meter weit. Einfach mal bei Reuter schauen. Ich würde auch immer mind 15cm Ablagepodest an der Wanne planen, wo Schwamm und Körbchen mit Badeaccessoires stehen können.
     
  12. #12 ScottyToronto, 04.10.2021
    ScottyToronto

    ScottyToronto

    Dabei seit:
    14.03.2021
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    29
     
  13. #13 Fred Astair, 04.10.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.200
    Zustimmungen:
    3.288
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Wie jetzt, Du reißt Toilettenpapier von der Rolle, machst es nass und schmierst Dir dann die Krümel in den Allerwertesten? Das will ich mir jetzt nicht bildlich vorstellen.
     
  14. #14 ScottyToronto, 04.10.2021
    ScottyToronto

    ScottyToronto

    Dabei seit:
    14.03.2021
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    29
    genau das, und wenn man nicht gerade das 3 cent- klopapier nimmt, krümelt es auch nicht. aber mal ganz ehrlich, wenn ich in der Küche was verschütte, wisch ich ja auch nicht nur mit nem trockenen Tuch, sondern nehme ein feuchtes, da es sonst nicht suaber wird...
     
  15. #15 Fred Astair, 04.10.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.200
    Zustimmungen:
    3.288
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Dann verrate uns bitte mal die Marke und Qualität. Wir lernen gerne noch hinzu.
     
  16. #16 K a t j a, 04.10.2021
    K a t j a

    K a t j a

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    Leipziger Land
    Finde die erste Lösung noch am besten, wobei die Dusche natürlich eine Tür braucht. Wäre es meins und ich müsste so viel Kram ins Bad quetschen, dann eher so:

    Bad.jpg

    Zutritt ans Fenster, Platz auf dem WC (immer bedenken, dass man sich auf dem WC auch bewegen muss, insbesondere drehen), Ablage an der Wanne. Platz neben der Wama, um auch mal einen Wäsche-Korb hinzustellen.
     
    11ant gefällt das.
  17. #17 lordiconX, 12.10.2021
    lordiconX

    lordiconX

    Dabei seit:
    12.10.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Also ich fände Vorschlag 2 + 3 idealer.
    Ggf. Vorschlag 1 auch WENN es platztechnisch möglich ist.

    DENN: Im Vorschlag 1 hast du direkten Blick aufs Klo. Falls du einen Handtuch-Zeizkörper (so einene wie du schon an der Wand hast) zwischen Wanne und WC hinbekommst = dann wäre das Sinnvoll.

    Vorschlag 2 + 3 würde das umgehen da du bereits andere Bauteile (duschwand).

    Bedenke: Falls du Familie hast und nichts abschließt: Jeder der Reinkommt, könnte dich auf Klo "erwischen".
    Ein Trenner wie ein Handtuchhalter + Handtuch erfüllt da gleich mehrere Wünsche: Trockendes Handtusch... Badewanne ist ja auch gleich daneben. Dann hat man es griffbereit
     
  18. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Spreenhagen, Brandenburg
    Ich würde die Wanne, als Raumsparwanne ausführen und zwar so, wie bei Bild 1 an Stelle des Waschtisches. Die Dusche dort lassen. Anstelle von WC und Bidet, würde ich, für mich aus Preisgründen, einen WC Aufsatz nehmen, aber jeder wie er will. Wo die Wanne geplant ist, würde ich den WT setzen und dahinter das WC.
     
  19. #19 Kriminelle, 12.10.2021
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    689
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Hast Du mal einen Grundriss mit allen Maßen? Beim Toi-Gang auf eine Wand zu schauen, ist auch nicht gerade die Krönung für den Thron ;)
     
Thema:

Bitte um Kommentare zu neuem Badezimmergrundriss

Die Seite wird geladen...

Bitte um Kommentare zu neuem Badezimmergrundriss - Ähnliche Themen

  1. Unser Entwurf, mit bitte um Kommentare!

    Unser Entwurf, mit bitte um Kommentare!: Hallo, hier sind nun endlich unsere ersten konkreten Entwürfe. Ich hoffe ihr könnt mir hilfreiche Tipps gegeben und ein paar Kommentare zu...
  2. Grundriss, 2D- und 3D-Ansichten Hanghaus (+Gelände) – Bitte um Eure Kommentare

    Grundriss, 2D- und 3D-Ansichten Hanghaus (+Gelände) – Bitte um Eure Kommentare: Hallo zusammen, wir planen nun schon seit geraumer Zeit an unserem Einfamilienhaus, der 8m-Hang sowie ein anspruchsvoller Bebauungsplan (u.a....
  3. Bitte um Kommentare zum Grundriss

    Bitte um Kommentare zum Grundriss: Hallo! Erst einmal möchte ich ein großes Lob an dieses Forum und den Leuten, die dies mit Leben füllen, aussprechen! So! Folgedes Haus...
  4. Grundriss DHH - bitte um Kommentare

    Grundriss DHH - bitte um Kommentare: Hallo alle, nachdem wir uns mit den Nachbarn einigen konnten, steht jetzt als nächster Schritt die Hausinnenplanung an. Das Haus soll ca....
  5. [Kopie wegen Entfernung der Anhänge] Grundriss EFH - bitte um Kommentare ...

    [Kopie wegen Entfernung der Anhänge] Grundriss EFH - bitte um Kommentare ...: Hallo! Anbei der Vorentwurf des Vorentwurfs ... Bitte um Kritik! Herzlichen Dank :-) Edit: Anhang entfernt.