Bodengutachten Auswertung ist da. Was meint Ihr? PDF

Diskutiere Bodengutachten Auswertung ist da. Was meint Ihr? PDF im Begleitende Ingenieurleistungen Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, Hi Leute, lange Zeit im Netz und in Bauforen verbracht, trotzdem kann ich nicht beurteilen wie aufwendig die Arbeiten/Kosten für den...

  1. LukasN

    LukasN

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,
    Hi Leute,


    lange Zeit im Netz und in Bauforen verbracht, trotzdem kann ich nicht beurteilen wie aufwendig die Arbeiten/Kosten für den Erbauer und die Baufirma sein werden.

    Auf der 3von3 Seite sind die Erdbau- und Gründungsempfehlungen geschrieben.

    Fällt Euch außergewöhnliches im Bezug auf extra Kosten auf?
    Wie schätz Ihr die Erdarbeiten?

    3 Seiten PDF-im Anhang.


    Bodenplatte ca. 10x10m.
    Doppelgarage 6x6m
    Fertighaus Holzständerbauweise EG+DG.
    Satteldach.
    LWWP.

    Freue mich auf die Antworten.
    Viele Grüße
    Lukas
     

    Anhänge:

  2. #2 chillig80, 30.10.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    599
    Na sowas aber auch!

    Wenn Du mir sagst was die "normalen" Kosten sind, dann überlege ich mir das mit den "extra" Kosten nochmal, aber von alleine komme ich halt nicht darauf was Du unter "extra Kosten" verstehst. Extra im Vergleich zum Nachbardorf? Im Vergleich zu den Preisen von 1983? "Extra" nur weil der Rohbauer einen neuen Porsche haben mag?

    Ich schätze Erdarbeiten sehr, vor allem wenn ich das nicht selbst machen muss.

    Mal Spaß beiseite, der Baugrund sieht gut aus, ein Häuschen kann man sehr gut bauen, nix was die Alarmglocken schrillen ließe. Ein "Angebot" kann ich trotzdem keins machen, das ist regional und saisonal mittlerweile derart unterschiedlich, da betest schon in der eigenen Region (die man diesbezüglich gut kennt) regelmäßig zu den Preisgöttern, es wäre echt unseriös Dir da jetzt einen Floh ins Ohr zu setzen.

    Wenn Du versuchst so einen ganzen Bau zu "kalkulieren", dann droht da ein Debakel. Ich hab's dir jetzt gesagt...
     
    LukasN und driver55 gefällt das.
  3. #3 simon84, 30.10.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.538
    Zustimmungen:
    2.731
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Viele Unternehmen werden bei Boden klasse 5+ dankend abwinken bzw die Hand aufhalten. Auch wenn es vielleicht nur die halbe Grube betrifft.

    Mit „extra kosten“ kannst du auf jeden Fall rechnen

    Wie darf Regenwasser abgeleitet werden ? In die Kanalisation? Ansonsten wird’s teuer.

    wie ist das mit dem Bach, wo ist der genau (Höhe ? )
    Ebenso bei Starkregen musst du aufpassen da wird das Wasser schön überall entlangfliessen

    @Mok
     
    LukasN gefällt das.
  4. Mok

    Mok
    Moderator

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    110
    Beruf:
    Ingenieurgeologe
    Dass der Gutachter auf Auffüllung gründen möchte, die er aus zwei Kleinrammbohrungen kennt und noch dazu ohne Ermittlung der Lagerungsdichte, finde ich dafür, dass er auf der anderen Seite bei der Auffüllung ohne weitere Hinweise BK 5 ansetzt, recht mutig. Den Schuh hätte ich mir wahrscheinlich nicht angezogen. Kann sein, dass ihr bereichsweise Bodenaustausch vornehmen müsst. Das seht ihr dann, wenn ihr den Oberboden abzieht. Wenn die Auffüllungen aber überall so sind, wie beschrieben, dann geht das klar.

    Wasser wird ein Thema für dich. Simon hat ja schon einiges angesprochen, für den Erdbau musst du noch darauf achten, dass dein Planum nicht zu lange frei liegt, da der Boden wasserempfindlich ist.

    Das mit den Bodenklassen sehe ich nicht so problematisch. Bei den Auffüllungen ist BK 5 nicht sehr wahrscheinlich. Den Verwitterungshorizont kratzt ihr etwas an, da wird vermutlich auch BK 4 rauskommen. Insgesamt scheint ihr nicht viel Erde zu bewegen. Würde BK 4 und BK 5 getrennt anfragen.

    Im Vergleich zu "normalen" Verhältnissen hast du noch für eine Abfangung im Bereich der Zufahrt und Garage zu sorgen. Wenn ich das richtig sehe, dann wollt ihr hier ja bündig an das Nachbargrundstück, müsst hier aber einen Höhenunterschied ausgleichen. Die rudimentär in blau eingezeichnete Böschung (?) scheint mir auf dem Nachbargrundstück zu liegen, ich denke mal das kannst du vergessen.
     
    LukasN gefällt das.
  5. LukasN

    LukasN

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke Euch für Eure Antworten.:respekt

    Welche extra Kosten bzw. woraus aus dem Gutachten erkennst Du das?

    Regenwasser darf bei uns in die Kanalisation.

    GST: 400mNN Bach: 300mNN Entfernung GST-BACH Luftlinie: 600m
    Gut / Schlecht?

    Verstehe nicht ganz was Du meinst. Anbei Bilder vom GST mit Einzeichung der Doppelgarage und Haus.
    Wie beurteilt Ihr den Aufwand beim Erdaushub?
     
  6. #6 simon84, 30.10.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.538
    Zustimmungen:
    2.731
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Bodenklasse Evtl teilweise 5 oder 4
    Wasser

    extra kosten im Sinne extra im Vergleich zu „normal“ Grundstück Bodenklasse 1-3 und ohne Wasserprobleme
     
    LukasN gefällt das.
  7. #7 jodler2014, 31.10.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.364
    Zustimmungen:
    371
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Ist Hanglage Fabian ,simon 84 ..:sleeping
    Der Kanal liegt ja mit Sicherheit mindestens tiefer als das Siphon in der Küche ..
     
    LukasN und simon84 gefällt das.
  8. #8 simon84, 31.10.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.538
    Zustimmungen:
    2.731
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    mit Wasser ist nicht Entwässerung gemeint.
    Den ersten Punkt mit Regenwasser Versickerung haben wir ja schon geklärt wenn Einleitung in Kanal erlaubt, dann fällt ja die hier sehr schwierige Entwässerung auf eigenem Grund weg.
     
    LukasN gefällt das.
  9. #9 jodler2014, 31.10.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.364
    Zustimmungen:
    371
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Drainage ...schon klar !
    War doch die eigentliche Anfrage ?
    Und der Aufwand beim Erdaushub ?
    Das klärt man vorab !
     
    simon84 gefällt das.
  10. Mok

    Mok
    Moderator

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    110
    Beruf:
    Ingenieurgeologe
    Naja, du setzt dein Haus ja nicht schief auf's Grundstück. Du trägst auf der einen Seite ab und auf der anderen Seite auf. Am Rand des Auftragbereichs kannst du nicht abböschen, weil da schon dein Nachbar sitzt. Sieht man auf deinem Foto ja auch ganz gut. Die Abfangung muss dann z.B. über Winkelelemente erfolgen.

    PS: Man kann dir auch ohne Fettdruck und Unterstreichung folgen ;)
     
    LukasN und simon84 gefällt das.
  11. #11 LukasN, 31.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2020
    LukasN

    LukasN

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @Mok: thnx. hab jetzt verstanden :bierchen:

    Wie geht man bei der Ausschreibung mit den Erbauern am besten vor ohne sich als Laie ver..schen zu lassen?

    Wie z.B. der Tipp vom @chillig80:
    - Eventualitäten als Preispositionen im Angebot Verlagen.

    Wie erfahre ich als Laie wie die Eventualitäten heißen damit ich diese in der Ausschreibung in den Angeboten verlangen kann?
    Jemand ein Tipp?
     
  12. #12 simon84, 31.10.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.538
    Zustimmungen:
    2.731
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Die Ausschreibung macht doch dein Planer bzw Architekt, oder ?
     
    LukasN und Mok gefällt das.
  13. #13 jodler2014, 31.10.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.364
    Zustimmungen:
    371
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Das Vertrauen in die Fachleute scheint wohl gar nicht vorhanden zu sein.
    Mit der Vorahnung verarscht zu werden sollte man erst gar nicht anfangen....
     
  14. #14 Fabian Weber, 31.10.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.757
    Zustimmungen:
    2.696
    Bei Tiefbau wird man sowieso immer verarscht, meine Erfahrung. Und ich bin immer der Meinung, dass meine LVs ziemlich genau sind.

    Aber so ein Tiefbauer, der kann Dir alles mögliche erzählen.

    Als Laie solltest Du auf gar keinen Fall die Ausschreibung selbst machen.

    Im übrigen würde ich zum rechten Nachbarn keine Winkelstützen stellen, sondern ein Split-Level Haus bauen mit Stellplatz links im OG und Wohnzimmer im Süden 2-geschossig im UG. Eine Südwestterrassen ist doch top.

    Dann kannst Du vielleicht gleich den Aushub links zum aufschütten nehmen.
     
    simon84, LukasN und Mok gefällt das.
Thema:

Bodengutachten Auswertung ist da. Was meint Ihr? PDF

Die Seite wird geladen...

Bodengutachten Auswertung ist da. Was meint Ihr? PDF - Ähnliche Themen

  1. Bodengutachten des Nachbargrundstückes verwenden?

    Bodengutachten des Nachbargrundstückes verwenden?: Hallo, ist es möglich, das Bodengutachten des Nachbargrundstückes verwenden? Geplant ist ein EFH mit Keller, hoher Grundwasserstand, deshalb...
  2. Ist das Bodengutachten nötig nur wenn man Keller bauen möchte, oder allgemein nötig?

    Ist das Bodengutachten nötig nur wenn man Keller bauen möchte, oder allgemein nötig?: Ist das Bodengutachten nötig nur wenn man Keller bauen möchte, oder allgemein nötig?
  3. Ist die Empfehlung des Bodengutachtens rechtlich verpflichtend?

    Ist die Empfehlung des Bodengutachtens rechtlich verpflichtend?: Hallo, wir sind bei der Planung unseres EFH (ohne Keller) mit Garage und haben folgendes Problem: Auf Empfehlung unserer Statikerin (keine...
  4. Auswertung Bodengutachten - unzufrieden!

    Auswertung Bodengutachten - unzufrieden!: Guten Abend Experten. Derzeit bin ich ein wenig ratlos und weiß irgendwie nicht mehr so richtig weiter. Ich habe mittlerweile 2 Bodengutachten auf...
  5. Auswertung Bodengutachten

    Auswertung Bodengutachten: Hallo, habe gestern das Bodengutachten erhalten, nach Auswertung durch die Baufirma heißt es jetzt ne "weiße Wanne" bauen. Falls wir den Keller...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden