Bodengutachten in mehreren Schritten?

Diskutiere Bodengutachten in mehreren Schritten? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, um überhaupt sagen zu können, wieviel Platz gebraucht wird, ist es ja wichtig, ob der geplante Keller überhaupt gebaut werden kann....

  1. Pidi

    Pidi

    Dabei seit:
    06.01.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangestellte
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    um überhaupt sagen zu können, wieviel Platz gebraucht wird, ist es ja wichtig, ob der geplante Keller überhaupt gebaut werden kann.
    Macht es denn Sinn, einen Bodengutachter zu beauftragen, auch wenn man noch gar nicht weiß, welches Baukörper es werden und wo genau denn dann stehen soll?
    Könnte der einem da zunächst weiterhelfen und die eigentlichen Bohrungen später machen?
    Oder wird das zu teuer?

    Wie geht man da am besten vor?
    Worauf ist bei der Vorbesprechung zu achten?
    Was sollte man auf jeden Fall vermeiden?

    PS
    (unser Grundstück ist nicht plan sondern leicht abschüssig)?
     
  2. Anzeige

  3. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Ein bißchen schwanger geht nicht - auch nicht ein bißchen Gutachten erstellen.

    Keller bauen kann man immer. Wenn man "auf Sand baut", bedeutet das kompliziertere Fundamente, aber unabhängig davon, ob das Haus einen Keller bekommt. Der Keller kann bloß bei drückendem Grundwasser unattraktiv teuer werden. Das betrifft aber nie ein einzelnes Grundstück. Baut also der Nachbar mit Keller, könnt Ihr es auch. Wasserfälle gibt es bei Grundwasser nicht, also bei Nachbargrundstücken keine Geschoßhöhe Unterschied beim Grundwasserspiegel. Auch hat nicht ein Grundstück Sand und das daneben Lehm, oder eines Fels und eines Sumpf.

    Insgesamt habe ich den Eindruck, daß Du in ein bißchen vielen Details als Bauherrin dem Planer "assistierst". Kriegt der seinen Job nicht gepeilt ? - dann nimm´ einen anderen.
     
  4. Pidi

    Pidi

    Dabei seit:
    06.01.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsangestellte
    Ort:
    Hamburg
    Der Planer wohnt weiter weg und will gern für uns bauen, wenn wir nur wissen, was.
    Dafür sind schon die Details wichtig.

    Der Baugrundanalytiker kann einem also nicht sagen, wie und wo das Haus am besten stehen sollte ???
     
  5. #4 msfox30, 02.05.2017
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Da wir vor 1,5 Jahren selbst ein Bodengutachten haben machen lassen, meine Antwort aus eigener Erfahrung.
    - zunächst kommt es beim Gutachten nicht auf den Zentimeter an.
    - Der Gutachter macht daher diagonal zwei Bohrungen, wo etwa das Haus stehen soll.
    Für euch entscheidend, wie tief ihr das Gutachten braucht. Wenn ihr mit Keller bauen wollt, wisst ihr auch nur den Bodenaufbau, wenn ihr auch für den Keller bohren lasst. Kosten halt etwas mehr.
    Wichtig: Ohne Baugrundgutachten keinen Vertrag beim GÜ/GU/BT unterschreiben. Sonst kommt hinterher das böse Erwachen bei der Gründung des Hauses.
     
  6. #5 msfox30, 02.05.2017
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Achja, bei uns hat der "Baugrundanalytiker" eine Gründungsempfehlung im Gutachten gehabt. Aber nicht, wo das Haus stehen soll. Dies ist i.d.R. nicht vom Gutachten abhängig.
     
Thema:

Bodengutachten in mehreren Schritten?

Die Seite wird geladen...

Bodengutachten in mehreren Schritten? - Ähnliche Themen

  1. Welche Richtwerte im Bodengutachten/ Erdbohrung sind relevant für Kellerart und ca. Kellerkosten?

    Welche Richtwerte im Bodengutachten/ Erdbohrung sind relevant für Kellerart und ca. Kellerkosten?: Hallo zusammen, ich habe ein Grundstück reserviert und bin am Überlegen einen Keller zu installieren. Stichwort lautet hier: Günstigen Wohnraum...
  2. Bodengutachten

    Bodengutachten: Hallo, wir planen auf einem B-Plan Gebiet ein EFH ohne Keller zu bauen. Das haus hat eine größe von 140qm. Der Grundstücks Verkäufer hat dazu ein...
  3. GRZ und GFZ bei mehreren Grundstücken

    GRZ und GFZ bei mehreren Grundstücken: Hallo Leute ich baue ein neues Haus und habe drei unterschiedliche Grundstücke / Flurstücke zur Verfügung auf dem einen ist die Garage auf dem...
  4. Flachdach - Pfützenbildung, z. T. mehrere Zentimeter

    Flachdach - Pfützenbildung, z. T. mehrere Zentimeter: Vor unserem 3-Familienhaus-Neubau wurde neulich das Abdichtbitumen auf die Flachdächer über den Garagen aufgebracht. Nun ergab sich (nach Wochen...
  5. Bündel an mehradrige Kabel haben keinen Platz mehr .....

    Bündel an mehradrige Kabel haben keinen Platz mehr .....: Hallo zusammen , mein Problem liegt darin , das der Geschäftführer der Photovoltaikfirma nicht seinen Fehler einsieht . vom 11-2017 Vom Alten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden