Carport selber bauen

Diskutiere Carport selber bauen im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Leute, ich möchte mir ein Carport bauen nur wäre es gut, wenn man schon mal einige kleine Anhaltspunkte beachtet, deshlab ist meine Frage,...

  1. Bart0815

    Bart0815 Gast

    Hallo Leute,
    ich möchte mir ein Carport bauen nur wäre es gut, wenn man schon mal einige kleine Anhaltspunkte beachtet, deshlab ist meine Frage, ob es irgendwo Bauanleitungen für solche Sachen gibt und mir helfen könnte. Ich habe schon bei ebay welche gesehen die dafür richtig Geld verlangen . ich kann mir nicht wirklich vorstellen, das es so etwas im WWW nicht kostenlos gibt. Da mein Carport etwas individueller werden muss da ich einen Dachüberstand für die Haustür intergrieren möchte muss ich mir selbst eins bauen und kann keinen von der "Stange" kaufen und bauen. Wenn Ihr genauere Infos braucht kann ich Sie nachträglich dazugeben.
    gruß
    Bart0815
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Laus Koppp, 9. Februar 2004
    Laus Koppp

    Laus Koppp

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekturbüro in der Objektplanung
    Ort:
    In einer rostigen alten Werkzeugkiste
    Benutzertitelzusatz:
    eins zu fuffzich brauche mer nedd
    es gibt bundesländer...

    ...in denen das errichten von carports eine baugenehmigung erfordert,...

    wollte ich mal kurz angemerkt haben.

    L.K.
     
  4. Bart0815

    Bart0815

    Dabei seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Machinenbauing.
    Ort:
    Deutschland
    deshalb ja

    Ja aber bei uns gibt es keine Auflagen , aber damit es trotzdem SICHER gebaut wird wollte ich ein paar Ideen miteinander verbinden um zB. an den Verbindungstellen nach einem guten Prinzip zu bauen.
     
  5. Johannes

    Johannes

    Dabei seit:
    10. Dezember 2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Cand. Architekt
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ist ja 'ne lustige Anfrage.

    Sie wollen also eine möglichst kostenfreie Bauanleitung für einen individuell zugeschnittenen und sicheren Carport mit außerdem guten Verbindungen, den sie dann selbst aufbauen können?

    Hm....:shades....*g

    Tragen Sie erst einmal die Informationen zusammen, derer Sie habhaft werden können. Also z.B. einen Ausschnitt aus dem Kataster, Grundrisse, Ansichten ihrer Wohnstätte, vielleicht auch ein paar Fotos usw. Überlegen Sie sich den genauen Verwendungszweck, qualitativ und quantitativ. Vielleicht lassen sich ja sinnvoll weitere Nebennutzungen integrieren. Fertigen Sie sich Skizzen an, auch über die Position des Carports. Überlegen Sie sich, aus welchem Material der Carport sein soll.

    Damit suchen Sie sich jemanden fachlich qualifizierten, der den Carport entwirft. Das könnte auch ein Architekturstudent sein. Den Kontakt könnten Sie über einen Aushang in einer Uni oder FH herstellen. Später wäre eine statische Berechnung von Nöten.

    Und bevor Sie sich dann in ihren Handwerkskittel werfen, kommen Sie noch mal zurück ins Forum und stellen uns hier die Anschlussdetails vor.

    Dann werden Sie geholfen

    *gg

    Gruß
     
  6. bau.de-tu

    bau.de-tu

    Dabei seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Mensch
    Ort:
    Saarbrücken
    @Josue
    DAS hat mir jetzt gut gefallen!!!
    ;)
     
  7. Bart0815

    Bart0815

    Dabei seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Machinenbauing.
    Ort:
    Deutschland
    Ersteinmal Danke für eine Antwort.

    Also ich habe mir schon meine Gedanken gemacht und weiss auch schon wie es aussehen muss. Ich habe auch schon eine Skizze, wie es aussehen solte nur weiss ich nicht recht, wie man Verbindungen an dem Holz an Carports üblicherweise macht. Da ich selbst vom Maschinenbau komme habe ich auch schon mit Autocad meine Zeichnung begonnen. ich will ja nicht das jemand mir jetzt einen fertigen Carport zeichnet. Vielleicht ist das falsch rübergekommen.
    Gruss
    Bart0815
     
  8. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ganz einfach: steht alles im neufert und im holzbauatlas und in den egh-heften.
    im WWW hab ich noch keine lösungen gesehen.
     
  9. Bart0815

    Bart0815

    Dabei seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Machinenbauing.
    Ort:
    Deutschland
    Sorry aber alles was du da oben aufgezählt hast kenne ich leider nicht. Kannst du mir eine Quelle nennen?
    Gruss
    Bart0815
     
  10. NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Ist doch ganz einfach

    Brettholzstützen passenden Querschnitts ausblatten, Brettschichtlängsbinderbinder mit Paßbolzen anschließen, Kopfbänder zur Aussteifung einbauen - nach Möglichkeit zimmermannsmäßig; d.h. mit Zapfen und Zapfenloch. Tragbalken auflegen und mit Sparrennägeln in den BSH-Bindern befestigen.
    Rauhspund aufbringen und abnageln.
    Queraussteifung mittels Kopfbändern zwischen Stützen und Tragbalken.
    Trennlage (V13) auf Rauhspund nageln, Schweißbahn PYE 200 S5 Talkum aufschweißen, anschließend obere Abdichtung mit PYE 200 S5 beschiefert aufschweissen.


    Fertig ist die Lotte !!!
     
  11. bau.de-tu

    bau.de-tu

    Dabei seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Mensch
    Ort:
    Saarbrücken
    aber total
    Lotte :D
     
  12. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
  13. Laus Koppp

    Laus Koppp

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekturbüro in der Objektplanung
    Ort:
    In einer rostigen alten Werkzeugkiste
    Benutzertitelzusatz:
    eins zu fuffzich brauche mer nedd
    und......

    .............nicht weiter nachgewiesene bauteile sind ausreichend zug-, schub-und druckfest gemäß allen gültigen din-normen, den anerkannten regeln der technik etc cetera auszufüren.
     
  14. Bart0815

    Bart0815

    Dabei seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Machinenbauing.
    Ort:
    Deutschland
    Super leute jetzt weiss ich bescheid , das mit der "Darstellung" ist super , ghenau das habe ich gesucht. Vielen Dank, da ich vom Maschinenbau komme würde ich alles "SCHWEISSEN" Lassen ;-) hehehe
    Also ich werde mich mal umgucken wie ich das mache .
    Vielleicht werde ich mal eine Skizze mit Autocad erstellen und wenn jemand mal lust hat würde ich es dann jemanden zusenden um einmal drübergucken zulassen. Wenn sich jemand bereiterklären würde. Vielen dank im voraus für eure Mühe.
    gruss
    Bart0815
     
  15. bauhexe

    bauhexe

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieurin
    Ort:
    unterm Weißwurschtäquator
    Benutzertitelzusatz:
    high tech heXenhäuser
    Nicht vergessen:
    Die frostfreie Gründung nach statischen Erfordernissen unter Beachtung der gültigen DIN-Normen für Betonarbeiten.
     
  16. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    ... würde ich alles schweißen lassen.

    Und warum baust Du keinen Carport als Stahlkonstruktion?

    Hatten wir schon öfters für Bauträger.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Bart0815

    Bart0815

    Dabei seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Machinenbauing.
    Ort:
    Deutschland
    Ich habe schon mal den Boden, wo mein Carport stehen soll schon gepflastert. Ich wollte ca 8 Pfosten in den Boden einbringen und nur an den stellen die Pfostenbestigungen die H Profile einbetonieren. Ausser diese Punkte muss ich doch nicht gegen Frost sichern ,oder?
    Gruss
    Bart0815
     
  19. Bart0815

    Bart0815

    Dabei seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Machinenbauing.
    Ort:
    Deutschland
    Das wird sicherlich teuerer als mit Holz zu bauen.
    ich weiss es hält dann auch länger , aber ich finde Holz sehr attraktiv.
    gruß
    Bart0815
     
Thema:

Carport selber bauen

Die Seite wird geladen...

Carport selber bauen - Ähnliche Themen

  1. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  2. Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung

    Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung: Hallo, ich hab von unserer Baufirma ein Angebot für Vorbereitung eines Carports erhalten: - 12 Punkt-Fundamente 40x40x80 cm (BxTxH) - ca. 1m...
  3. Carport zum Wohnraum umbauen,

    Carport zum Wohnraum umbauen,: Hallo, ich möchte meinen Carport zu einem kleinem Wohnraum umbauen. Der Carpot steht an 2 Häusern und an einer Mauer die nicht zum Dach reicht....
  4. Carport und Schuppen

    Carport und Schuppen: Hallo zusammen, mein Neubau wächst und wächst, sodass ich mich nun langsam meinem Carport (in Eigenleistung) widmen möchte. In der Anlage ein...
  5. Carport

    Carport: Hallo, Ich weiß nicht genau ob ich hier richtig bin. Mein Anliegen. Wir haben ein Carport, bei dem 3 Wände mit Holz verkleidet sind. Der Boden...