Decke abhängen - Ja oder Nein?

Diskutiere Decke abhängen - Ja oder Nein? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo in die Runde, Wir sind uns derzeit unsicher, ob wir im Haus, bzw insbesondere im Erdgeschoss die Decke abhängen sollen. Hintergrund ist...

  1. Elaine

    Elaine

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde,

    Wir sind uns derzeit unsicher, ob wir im Haus, bzw insbesondere im Erdgeschoss die Decke abhängen sollen. Hintergrund ist der, dass wir sehr gerne LED-Spots hätten anstatt Lampen. Haben wir in unserer aktuellen Wohnung auch und gefällt uns sehr gut.
    Sind uns jetzt in Hinblick auf den optischen Eindruck mit der Deckenhöhe unsicher ob wir das wirklich machen sollten.
    Vielleicht hier ein paar Eckdaten:

    Die Decke wird nach dem Abhängen noch mindestens 2,50 m hoch sein (ggf auch 2,52 m). Der Wohn-/Essbereich ist Ca 35 qm groß. Anbei auch der Grundriss dazu zur besseren Vorstellung.
    Das Wohnzimmer ist nach Osten ausgerichtet, Küche nach Westen.

    Bin jetzt unsicher, ob das bei den maßen, bzw ost-Ausrichtung nicht ggf zu dunkel, gedrungen wirken könnte wenn sich die Decke erniedrigt. Normalerweise wäre die Decke 2,55 m hoch.
    Zum Vergleich in unserer aktuellen Wohnung:
    Hier haben wir nur eine deckenhöhe von 2,46 m. Unser Wohnbereich ist aber nur Ca 30 qm groß und haben Südwest-Ausrichtung und ein Fenster mehr. Hier ist es immer sehr hell, was uns wichtig ist.

    Hat jemand einen Tipp, Idee hierzu?
    Tendiere gerade eher dazu, zur Sicherheit lieber nicht die Decke abhängen zu lassen aber Deckenspots fänden wir so viel schöner. :-)
    Hat jemand Erfahrung damit, wenn die Decke nur teilweise abgehängt wird; also z.b. in der Küche aber Wohnbereich Nicht?
    Macht sowas Sinn?

    Für Tipps/Erfahrungswerte wären wir sehr dankbar!

    Vielen lieben Dank vorab! 20200726_223945.jpg 20200726_223945.jpg
     
  2. Elaine

    Elaine

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Noch ein kleiner Nachtrag:
    Die schiebetüre wird eine durchgängige Glasfront werden (ist auf dem Grundrissbild noch nicht berücksichtigt).
    Dadurch würde es im Raum noch ein wenig heller/offener wirken.
     
  3. #3 Fabian Weber, 26.07.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.995
    Zustimmungen:
    2.323
    Ist das Haus schon gebaut?

    Warum nicht einfach alles auf 2,80m oder 3,05m planen. Das macht im Rohbau kaum Mehrkosten.
     
  4. Elaine

    Elaine

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nein, es ist der Neubau einer Doppelhaushälfte in einem bestehenden Projekt. Alle Häuser bzw die Raumhöhe werden einheitlich hoch gebaut. Also höher als 2,55 Raumhöhe (ohne Decke abhängen) wird es in keinem gebauten Haus werden. Da gibt es keinen Spielraum.
     
  5. #5 Jo Bauherr, 26.07.2020
    Jo Bauherr

    Jo Bauherr

    Dabei seit:
    19.06.2018
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    133
    Beruf:
    Vermieter
    Ort:
    Randberlin
    Man könnte aber auch raumumlaufend Lichtvouten einbauen und/oder mittig Deckensegel. Dann bleibt die Deckenhöhe weitestgehend erhalten.
     
    11ant gefällt das.
  6. Elaine

    Elaine

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Rückmeldungen!
    Aber muss nicht bei den Lichtvouten ebenfalls die Decke abgehängt werden und man würde doch einige cm verlieren? Soweit ich das gesehen habe, kombiniert man die Vouten idealerweise auch noch mit Spots für die Bereiche, welche man stärker ausgeleuchtet haben möchte oder?
     
Thema:

Decke abhängen - Ja oder Nein?

Die Seite wird geladen...

Decke abhängen - Ja oder Nein? - Ähnliche Themen

  1. Decke unter Balkon abhängen (Erker/Veranda)

    Decke unter Balkon abhängen (Erker/Veranda): Servus! Wir haben hier einen Altbau (1934), bei dem ein Teil des Wohnzimmers als Veranda aus dem Haus herausragt. Oben drüber befindet sich ein...
  2. zweischaliges Kaltdach (belüftet, Flachdach): Bad Decke abhängen

    zweischaliges Kaltdach (belüftet, Flachdach): Bad Decke abhängen: Hallo und guten Morgen Wir haben ein zweischaliges, belüftetes Kaltdach (als Flachdach). Als Verdeutlichung ein Bild dazu. Es befindet sich keine...
  3. Decke Treppenaufgang schräg abhängen

    Decke Treppenaufgang schräg abhängen: Hallo, wir würden gerne die Decke im Treppenaufgang abhängen, weil diese teilweise über 4m hoch ist. Ich würde die abhängte Decke schräg und...
  4. Leicht schräge Decke möglichst hoch abhängen

    Leicht schräge Decke möglichst hoch abhängen: Hallo Forum, ich bin neu hier! Habe mich angemeldet, weil ich bei folgendem Problem einfach nicht weiter weiß und jetzt hoffe ich auf eure...
  5. Decke abhängen, wenn Kabel verlegt werden?

    Decke abhängen, wenn Kabel verlegt werden?: Hallo, ein Elektrofachbetrieb meint, dass für das Erneuern der Elektro meiner Gebrauchtimmobilie im EG die Decken abgehängt werden müssen, da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden