Deckenhöhe Wohnzimmer

Diskutiere Deckenhöhe Wohnzimmer im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, in unserem Wohngeschoss sind bisher Raumhöhen von 2,75m ausgeführt. Es gibt einige fast raumhohe Verglasungen / Festverglasungen....

  1. #1 swing230777, 23. Mai 2012
    swing230777

    swing230777

    Dabei seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Würzburg
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    in unserem Wohngeschoss sind bisher Raumhöhen von 2,75m ausgeführt. Es gibt einige fast raumhohe Verglasungen / Festverglasungen.

    Geplant war ursprünglich mit Teil-Abhängung der Decken vor den Fenstern (Deckenkoffer) komplett raumhohe Fenster "vorzutäuschen".

    Im Ess- und Kochbereich wird dies jetzt auch teilweise umgesetzt, Raumhöhe verbleibt hier aber im Wesentlichen bei 2,75.

    Im Wohnzimmer ergibt sich jetzt bei realer statt 3D-Ansicht allerdings, dass die verschiedenen Koffer ein wenig wild bzw. zu viel des Guten werden könnten.
    Gar nicht abhängen geht hier aus verschiedenen Gründen (Beleuchtung...) nicht so dass wir uns überlegt haben das Wohnzimmer komplett abzuhängen. Wir hätten dann 3 raumhohe Fenster was ich schon sehr schön finde, allerdings verbleibt dann "nur" noch eine Raumhöhe von 2,45 m . Nachdem das Wohnzimmer im wesentlichen zum Couching benutzt wird stelle ich es mit im Moment eigentlich ganz angenehm vor dass die Decken nicht ganz so hoch sind. Was meint Ihr?
    Ist es albern 2,75 zu haben und auf 2,45 abzuhängen um raumhohe Fenster zu bekommen oder für ein Wohnzimmer, in einem Haus mit insgesamt überdurchschnittlich hohen Räumen ganz angenehm?

    swing
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baufuchs, 23. Mai 2012
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wie wäre diese Lösung:

    Höhe belassen und nichts vortäuschen.
     
  4. #3 swing230777, 23. Mai 2012
    swing230777

    swing230777

    Dabei seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Würzburg
    Ort:
    Bayern
    @Baufuchs:
    Steht / stand natürlich auch zur Diskussion. Da gefallen mir aber die vorhandenen Fenster /Sturz - Kombination rein von der Harmonie nicht so gut. Hier waren ja ursprünglich Deckenkoffer geplant und wenn man die jetzt ganz weglässt kneifts einfach an der Optik. Außerdem war die Zuleitung der Leuchten über die Koffer geplant. Würde zwar auch so ausreichen, mit abgehängter Decke wären wir hier aber deutlich freier.
    Reichen denn die 2,45 für ein angenehmes Wohnzimmer-Raumgefühl?
     
  5. #4 Gast036816, 24. Mai 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich bevorzuge immer höhere räume, 2,45 m ist mir eindeutig zu wenig. ohne technische zwänge würde ich immer 2,75 m vorziehen.

    ein bild oder zeichnung wäre zum verständnis notwendig!
     
  6. #5 Thomas Traut, 24. Mai 2012
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    2,45 m Raumhöhe beim Neubau halte ich für eine mittlere Katastrophe! Das mag für ein Gäste-WC gehen, aber niemals für Küche und Wohnzimmer. Nur um deckenhohe Fenster vorzutäuschen, schon gar nicht.
     
  7. #6 Rosmarin, 24. Mai 2012
    Rosmarin

    Rosmarin

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Physiker
    Ort:
    Bayern
    Ich denke, es muss halt zum Raum an sich passen, großes WoZi mit niedriger Deckenhöhe passt imho nicht. Je "kleinteiliger" und "privater" das WoZi gestaltet ist, umso mehr könnte auch die niedrige Deckenhöhe passen. Eine höhere Decke wirkt im Allgemeinen halt großzügiger. Ich persönlich würde dem Raum nicht die Höhe nehmen, nur um hohe Fenster zu faken.
     
  8. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    Es ist aber schon ein halber Raumhöhenkult entstanden. Mal abgesehen davon, dass es wirklich Menschen gibt die dafür ein Auge
    haben, wird der Otto-Normal-Wohnzimmer-Coucher wohl auch bei guten 2.40 nicht das Gefühl haben in ner Chilenischen Kindermine
    zu sitzen!

    Wir hatten im alten Haus einen sehr offenen Bereich mit Essen/Wohnen und viel Freiplatz und da hatte ich *nie* das Gefühl,
    dass die 2.40 irgendwie "drücken" würden.
    Jetzt, bei fast 2.60 und wesentlich kleineren Räumen merk ich nichtmal den Unterschied zu früher, es sei denn ich versuch mich an
    die Decke zu recken und merk dass ich nicht rankomme...

    Aber wenn die Höhe schonmal da ist, würde ich sie mir sicherlich auch nicht wegen sowas wieder abhängen, aber dazu müsste
    man vielleicht auch das Design des ganzen Hauses kennen um das beurteilen zu können.
     
  9. #8 Bauen2011, 24. Mai 2012
    Bauen2011

    Bauen2011

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    Lauf a.d.P.
    Benutzertitelzusatz:
    Wie ändere ich die Berufsangabe?
    Bilder wären sicherlich hilfreich.
    Verkabelungen können auch in normalen Decken eingebracht werden, dazu braucht es keine Abhängung.
    Aber wie die Koffer wirken, zeigen die 3D Bilder. Kann man die hier einstellen?

    Wie groß seid ihr? Auch das ist sicherlich einn Kriterium.
     
  10. chf01

    chf01

    Dabei seit:
    13. Dezember 2010
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Ingolstadt
    Ja, ich denke, das triffts ganz gut :D
     
  11. #10 swing230777, 24. Mai 2012
    swing230777

    swing230777

    Dabei seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Würzburg
    Ort:
    Bayern
    Erstmal danke für die rege Teilnahme!

    Pläne und Bilder kann ich leider nicht einstellen, auch wenn es ohne Zweifel sehr hilfreich wäre.

    Von wegen "fake" aber folgende Info: Wenn man eine aktuelle Haus-Zeitschrift aufschlägt sieht man überall raumhohe Festverglasungen, Schiebetüren usw. und denkt (zumindest ich) "will ich auch haben". Was ich dabei bisher übersehen hatte ist, dass viele dieser Häuser keinen außenliegenden Sonnenschutz haben. Wo auch? Er muss ja vor den Sturz.
    Nachdem dies für mich aber absolut nötig ist, kommt man überhaupt auf solche - vordergründig abwegige- Ideen.
    Im Fall unserer Esszimmers, der Küche und dem Verkehrsbereich haben wir uns ja schon davon losgesagt und bleiben bei luftigen 2,75.
    Im Wohnzimmer gibt es aber noch eine Besonderheit und zwar eine ca. 16qm große Auskragung vor dem größten Fenster. Diese muss von unten ziemlich heftig gedämmt werden, und hat dann außen das Sturzniveau, also genau die 2,45 m. Wenn wir jetzt innen nix machen kucken wir von unten gegen die 30cm tiefer liegende Auskragung. Koffer müssten also sein.
    Mal schaun, ich laufe aufjeden Fall weiterhin mit einem Maßstab durch die Welt und halte ihn einfach mal hin wo es mir gefällt ;-)
     
  12. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hi,

    wir haben eine Holzbalkendecke. Die Balken beginnen bei 2,40m und enden bei 2,60m - wenn du verstehst, wie ich das meine :D

    Ich versuche mir gerade vorzustellen, wie es jeweils aussähe, wenn die Decke durchgängig auf Unterkante Balken verliefe oder wenn die Balken weg wären, also 2,40m oder 2,60m jeweils vollflächig. Die 2,40m fände ich wohl schon etwas erdrückend, die 2,60m sind dagegen sehr angenehm.

    Soweit mein persönlicher Eindruck :)

    Grüße
    Christiane
     
  13. kike

    kike

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Also gehts eher darum diese Auskragung zu kaschieren als die raumhohen Fenster zu "realisieren".

    Wie ist es mit einem Koffer der einen Wandbereich in der Form eines umgedrehten U´s (unter Auslassung des Bodens) umfasst?
     
  14. chf01

    chf01

    Dabei seit:
    13. Dezember 2010
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Ingolstadt
    Kapier ich nicht. Die Fenster-Sturzhöhe ist doch aufgrund aussenliegenden Sonnenschutzes sowieso 2,45, egal ob die Decke abgehängt wird oder nicht. Was machts dann für einen Unterschied, ob die Decke abgehängt ist, oder nicht? Vor dem Fenster ist die Auskragung nie, und von unten siehst du sie (durchs Fenster) immer. Oder versteh ich da was falsch?
     
  15. #14 swing230777, 24. Mai 2012
    swing230777

    swing230777

    Dabei seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Würzburg
    Ort:
    Bayern
    @chf01: Wenn die Decke ganz abgehängt ist hat man von innen bis außen eine identische, durchlaufende Decke, der Sonnenschutz ist dann (wenn eingefahren) flächenbündig versteckt. Mit einem Koffer kann man das zumindest ansatzweise vortäuschen.

    Nachdem ich gerade nochmal vor Ort war habe ich auch etwas Angst mir ohne Not eine Decke einzubauen die evtl. 10 cm unter meiner "Wohlfühlgrenze" liegt. Vermutlich machen wir vor der Auskragung einen Koffer und gut ist.
     
  16. wall

    wall

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Hamburg
    Ich verstehe nicht, warum man 2,75 m Raumhöhe baut und dann auf 2,45 m "abkoffert". Im Keller haben wir 2,435 m Raumhöhe, nur dort ... Was stört an Fensterstürzen? Fenster bis direkt unter die Decke sind sicher auch ganz nett. Aber dafür Raumhöhe opfern?

    Lieber nicht so viele Wohnzeitschriften lesen. Wenn die nicht jeden Monat eine neue Sau durchs Dorf treiben, kauft die keiner mehr. Insofern besteht erhöhte Gefahr, dass "Abkoffern" und deckenhohe Fenster bald wieder out sind und der neue Trend dann 2,75 m Raumhöhe heißt ...
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 swing230777, 28. Mai 2012
    swing230777

    swing230777

    Dabei seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Würzburg
    Ort:
    Bayern
    Die geballte Kritik hat gewirkt. Nach mehrfachem Baustellenbesuch haben wir das komplette Abhängen verworfen. Wenn überhaupt, kommt nur am Fenster zur Auskragung ein kleiner Koffer. Möglicherweise auch gar nichts. Danke für den Input.

    @wall: Werde trotzdem weiter meine Wohnzeitschriften lesen. Mit zunehmender Bauerfahrung merkt man nur erstmal was die meisten der vorgestellten Hütten wohl tatsächlich gekostet haben.
     
  19. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Aus eigener Erfahrung würde ich eher dazu raten viele verschiedene Neubauten anzuschauen und auf die Decken- und Fensterhöhen zu achten, wo machbar auch mit den BH reden. M.E. bringt das wesentlich mehr als die (möglicherweise) Fantastereien in Zeitschriften von abgeflogenen Architekten.

    Wir sind mit unseren 2,65 Fertighöhe sehr zufrieden. Unsere Ziegel-Roka mit 30 cm waren mir anfangs ein Wermutstropfen, weil ich auch mal von "möglichst deckenhohe Fenster" ausgegangen bin, aber in der Praxis stört moch das überhaupt nicht. Dagegen bei 2,45m würden mich die 30cm wohl empfindlich stören. Eine saubere Rolladenlösung ist mir wichtiger als deckenhohe Fenster (die ich inzwischen gar nicht mehr so gemütlich finde).
     
Thema: Deckenhöhe Wohnzimmer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnzimmer decken höhe

    ,
  2. raumhöhe 2 75

    ,
  3. deckenhöhe neubau standard

    ,
  4. deckenhöhe neubau
Die Seite wird geladen...

Deckenhöhe Wohnzimmer - Ähnliche Themen

  1. Zu geringe Deckenhöhe

    Zu geringe Deckenhöhe: Hallo Zusammen, laut unserer Pläne hätten wir im OG eine Deckenhöhe von 2,51m haben müssen. Nun stellt sich heraus, dass (inkl. Fußbodenaufbau)...
  2. Wohnzimmer neu verputzen mit Kalkputz

    Wohnzimmer neu verputzen mit Kalkputz: Hallo Die Renovierung des Wohnzimmers steht an. Die Wandfläche insgesamt beträgt 50qm. Momentan ist alles tapeziert. Darunter befindet sich ein...
  3. Kniestock berechnen

    Kniestock berechnen: Hallo Zusammen, ich hoffe das ich das richtige Sub-Forum gewählt habe. Ich habe ein Grundstück das gerad erschlossen wird. Es 15m breit 30m...
  4. Baul. Schallisolierung zwischen Proberaum in weisser Wanne und Wohnzimmer darüber?

    Baul. Schallisolierung zwischen Proberaum in weisser Wanne und Wohnzimmer darüber?: Hallo zusammen, ich hätte eine ggf. etwa spezielle Frage zu o.g. Thema und möchte gerne wissen, woran sich ein geeigneter Unterbau für den...
  5. Eure Meinung zu Wohn-und Essbereich

    Eure Meinung zu Wohn-und Essbereich: Hallo, ich möchte nächstes Jahr bauen und bin momentan in der Planungsphase. Ich habe einen ersten Entwurf vom Planzeichner, der mir auch ganz...