Deckenplatten falsch

Diskutiere Deckenplatten falsch im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo ! Wir haben am letzten Samstag festgestellt, dass unser Haus 5 cm länger ist, als es eigentlich sein sollte. Der Architekt hat am...

  1. TEST

    TEST Gast

    Hallo !

    Wir haben am letzten Samstag festgestellt, dass
    unser Haus 5 cm länger ist, als es eigentlich sein sollte.
    Der Architekt hat am Freitag aber schon die Freigabe für
    die Fertigdecken gegeben, auf die der Beton anschließend kommt.

    Jetzt meine Frage:

    Er hat die Freigabe gegeben und NICHT nachgemessen.
    Außerdem hat er eine Öffnung vorgesehen, die auch nicht
    notwendig ist. Was ist jetzt mit zusätzlich auftretenden Kosten ?

    Ich bin heute vor Beginn der Produktion zum Betonwerk gefahren und habe die Sache geregelt. Der Architekt hat sich auch gekümmert, aber Umsonst ist es trotzdem nicht ....

    Was nun ?

    Markus
     
  2. #2 bauworsch, 28.07.2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Freundliches Briefchen

    an den Architekten und wie eben schildern, mit einem netten Hinweis, dass er für die entstandenen Mehraufwendungen aufzukommen hat.

    Und dann auf ein Bierchen zusammensetzen und unter 4 Augen klären. Wenn die Decke noch umbestellt werden konnte, ist der Schaden soo groß wohl nicht?
    Ärgerlich zwar, sowas sollte nicht passieren, kommt aber schon mal vor.
     
  3. pepe

    pepe

    Dabei seit:
    29.07.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Statiker
    Ort:
    Innsbruck
    die erste Frage die sich stellt ist natürlich warum das Haus um 5cm zu groß ist.
    normalerweise wird nach Plan gebaut und entsprechend die Fertigteile nach Planmaßen hergestellt, sollte das Planmaß nicht eingehalten werden, wäre der erste Schuldige normalerweise der Bauunternehmer der zu groß gebaut hat

    übrigens:
    so schlimm ist es nicht wenn die Fertigteile um 5cm zu klein sind, da kann man schon Flicken
     
Thema:

Deckenplatten falsch

Die Seite wird geladen...

Deckenplatten falsch - Ähnliche Themen

  1. Einsturzgefährdet nach 23 Jahren - Garagendach aus porenbeton Deckenplatten

    Einsturzgefährdet nach 23 Jahren - Garagendach aus porenbeton Deckenplatten: Nach nur 23 Jahren ist unser Garagendach aus Greisel Deckenplatten (Porenbeton) einsturzgefährdet und muss abgerissen werden. Das Dach war nie...
  2. Statik auskragende Deckenplatte

    Statik auskragende Deckenplatte: Guten Tag meine Freunde, ich plane derzeit ein Einfamilienhaus, was in einem Monat ausgeführt wird und hätte dazu eine Frage zur Statik. Wie im...
  3. Was ist besser ? Porenbeton Wand auf Estrich oder auf Deckenplatte?

    Was ist besser ? Porenbeton Wand auf Estrich oder auf Deckenplatte?: Hallo, mal ne Grundsatzfrage . Ist es immer besser Wände aus Porenbeton auf die Boden bzw. Deckenplatte zu mauern oder einfach auf den Estrich?...
  4. Deckenplatte ohne Gleitband

    Deckenplatte ohne Gleitband: Hallo, bei uns wurde heute die EG Decke gegossen.... habe kurz vorher noch gesehen, dass die schwarze Gleitfolie auf an einer Seite auf einem...
  5. Massivdecken aus Ytong Deckenplatten

    Massivdecken aus Ytong Deckenplatten: Hallo Liebe Bauexpterten, ich hätte mal gerne eure Erfahrungen von Massivdecken aus Ytong Deckenplatten erfahren. Ich bin gerade dabei ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden