Dehnungsfuge - ja oder nein?

Diskutiere Dehnungsfuge - ja oder nein? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir hatten gestern ein Gespräch mit unserem Fliesenleger. Zur Vorgeschichte: Wir haben ein bestehendes Haus aufgestockt. Allerdings...

  1. #1 Vera1969, 24.08.2005
    Vera1969

    Vera1969 Gast

    Hallo,
    wir hatten gestern ein Gespräch mit unserem Fliesenleger.
    Zur Vorgeschichte: Wir haben ein bestehendes Haus aufgestockt. Allerdings besteht dieses "alte" Haus bereits aus 2 Teilen. Teil 1 gebaut 1927; Teil 2 wurde 1972 angebaut. Somit hat Teil 1 noch eine alte Holzdecke und der Anbau aus 1972 eine Beton-Fertigdecke. Der Anbau ist außerdem ca. 8 cm niedriger, als das Haus von 1972. Da wir über die kpl. Fläche aufgestockt haben, sind nun in unserer Wohnung verschiedene Höhen und Untergründe. Demnächst bekommen wir Estrich (teilweise Styroporplatten darunter), der die ganzen Höhneunterschiede wieder ausgleicht. Der Fliesenleger meinte, es wären somit keine Dehnungsfugen an den Stellen, wo unterschiedliche Höhen und Untergründe unter dem Estrich zusammentreffen, mehr nötig. Unser BU meinte, wir sollten Dehnungsfugen einarbeiten lassen. Was denn nun? Könnt ihr uns helfen? Vielen Dank und schöne Grüße ! Vera
     
  2. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Fugen

    Tach Vera,
    das hatten wir doch schon. http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=6710
    Dabei ist es egal ob Trockenestrich oder Nassestrich.
    Aber die Antworten haben dir nicht gefallen, und du betest, hier möge noch jemand mit Deinem Fliesenleger in Horn stoßen.
    Gruß Berni
     
  3. #3 Ralf Dühlmeyer, 24.08.2005
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.312
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wird...

    aber keiner tun!
    :D
    MfG
     
  4. #4 Vera1969, 24.08.2005
    Vera1969

    Vera1969 Gast

    Nach diesem "alten" thread habe ich gar nciht mehr gesucht, weil ich dachte, dort hätte ich nur nach Trockenestrich gefragt. Und warum sollen mir die Antworten dort nciht gefallen? Ist mir doch egal, ob eine Dehnungsfuge rein muss oder nicht! Danke trotzdem.
     
Thema: Dehnungsfuge - ja oder nein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trockenestrich dehnungsfuge

    ,
  2. dehnungsfuge anbau

    ,
  3. dehnungsfuge trockenestrich

    ,
  4. trockenestrich fliesen wann dehnungsfuge,
  5. anbau an das haus mit dehnungsfuge,
  6. dehnungsfugen TRagkonstruktion ja oder nein,
  7. dehnfugen in fertigdecken ,
  8. Dehnfugen Anbau,
  9. dehnungsfuge im esstrich ja oder nein?,
  10. dehungsfuge ja oder nein?,
  11. dehnfuge nassestrich
Die Seite wird geladen...

Dehnungsfuge - ja oder nein? - Ähnliche Themen

  1. Dehnungsfugen in Klinkerfassade

    Dehnungsfugen in Klinkerfassade: Hallo Zusammen, ich habe eine Frage zur Klinkerfassade. Wir haben im Verhältnis zu den Nachbarhäusern (identische Projekte) sehr viele...
  2. Bauteilübergänge außen: überputzen oder Dehnungsfuge?

    Bauteilübergänge außen: überputzen oder Dehnungsfuge?: Hallo zusammen, eine 50 Jahre alte Garage soll verputzt werden. Ursprünglich war das nur ein Carport, 15cm Stahlbeton auf Kalksandsteinmauern....
  3. Dehnungsfuge Bodenplatte

    Dehnungsfuge Bodenplatte: Hallo, folgendes Problem: Bodenplatte für unseren Anbau (nicht unterkellert) wird gerade gebaut, der Statiker besteht auf einer zusätzlichen...
  4. Terrasse verfugen,dehnungsfuge nötig?

    Terrasse verfugen,dehnungsfuge nötig?: Hallo zusammen. Ich habe eine Ca. 60qm große Terrasse mit 80x80 keramikplatten die 2cm stark sind. Diese möchte ich nun verfugen. Meine Frage ist...
  5. Dehnungsfuge ja oder nein ? 35 qm Fußboden

    Dehnungsfuge ja oder nein ? 35 qm Fußboden: Hallo, sind gerade beim Rohbau unseres EFH und Planen den Fußboden im EG. Wir haben eine ca. 34qm Wohnstube mit Zugang zur Küche 12qm (offene...