Der Entwurf ist da

Diskutiere Der Entwurf ist da im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, unser erster Entwurf für unser Eigenheim liegt auf dem Tisch. Im großen und ganzen sind wir sehr zufrieden. Was uns etwas...

  1. Gustel1

    Gustel1

    Dabei seit:
    2. November 2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Weit weg
    Hallo zusammen,

    unser erster Entwurf für unser Eigenheim liegt auf dem Tisch.
    Im großen und ganzen sind wir sehr zufrieden.

    Was uns etwas Stört ist noch das kleine Bad/Gäste WC im EG
    und das große Bad im OG.

    Zu dem kleinen Bad habe ich mal was aufgezeichnet. Siehe Anhänge.
    Was haltet ihr von der Lösung?
    Gedanke war einfach den leeren Flur zu nutzen und die Waschmaschine/Trockner aus dem Bad oben runter zu holen.
    Die "Waschküche" würden wir entweder offen zu WC lassen oder mit einem Raumteiler (Vorhang oder ähnliches) abtrennen bzw gibt es da was schönes?

    Bei dem großen Bad sind wir allgemein noch etwas unzufrieden.
    Eigentlich wollten wir eine offene Dusche.
    Momentan aber auch wieder nicht. Da offene Dusche "kalt" ist und der ganze Dampf im Bad ist.
    Somit würde Entwurf passen.
    Also ist Dusche ein Streit Thema.
    Dann ist die Frage ob Spitzgaube oder eine Schleppgaube. Letzteres würde mehr Spielraum geben wegen der Kopfhöhe.
    Aber irgend wie werden wir mit der momentan Bad Gestaltung nicht Warm.
    Mir fällt aber auch nicht was besseres ein.
    Habt Ihr mir einen Denk anstoß?

    Bin natürlich auch für andere Anregungen Beschwerden offen :D

    Genug der Worte.
    Hier mal Bilder.
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :p
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wow! die beiden zugänge sind ja heftig!
    gibts dazu ansichten?

    das schaut ja aus wie eine eingangssituation, eines
    70`er jahre mehrfamilienbunkers....
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    taschenlampe, auch tagsüber nicht vergessen,
    um die haustüre zu finden.
     
  5. Gustel1

    Gustel1

    Dabei seit:
    2. November 2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Weit weg
    Das der Eingang nicht jedem zusagt war zu erwarten.
    Hat aber einen einfachen Grund.
    Es ist ein Hanggrundstück nach Süden ausgerichtet was von Unten her angefahren wird.
    Somit muss man irgendwie von unten in den EG kommen.
    Momentan Wohnen wir in einen Hanghaus in Sichtweite. Diese haben den Eingang im EG.
    Heißt man läuft Außen bei Wind und Wetter hoch und im Winter ist die Treppe kein Spaß.
    Wir haben Ihn bewusst Breit gemacht das es nicht den Charakter eines Schacht hat.
    Dafür gibt es einmal die Oberlichter und es wird auch schöne LED Leuchten mit einem Dämmerungsschalter
    geben. Diese sollen mit einem Grundlicht Leuchten und wenn der Bewegungsmelder Schaltet voll hochfahren.
    Hier die Ansicht.
     

    Anhänge:

  6. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    sorry, aber soetwas ginge für mich ganz und gar nicht.
    da würde ich mir andere gedanken, wie um badezimmer....
     
  7. Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    etwas ot - aber hier ist jemand, der noch von Hand zeichnet ;-)
     
  8. Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Das Bad oben ist nicht groß, das kommt Dir nur so vor. Schau mal, wo die 2-Meter-Linie ist, dann wirst Du evtl. erkennen, dass das ganz schön beengt ist.
    Ich finde die Eingangssituation nicht gelungen (vorsichtig gesprochen). Man geht an der dunkelsten Stelle des Hauses rein (in einen stockdunklen Eingangsbereich), geht dann im Dunkeln weiter ins EG und landet in einem Mini-Flur. Das ist total daneben.
    Insgesamt erscheint mir der Entwurf wie aus den Achtziger Jahren übrige geblieben....
    Alles ist sehr kleinteilig - Großzügigkeit stellt sich nirgendwo ein......
     
  9. Gustel1

    Gustel1

    Dabei seit:
    2. November 2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Weit weg
    Ja dunkel wird es etwas sein. Aber wie oft bin ich unten an der Garderobe?
    Ich komme und gehe zu Arbeit hänge meine Sachen auf und begebe mich in den Wohnbereich.
    Also kann es den Rest vom Tag da unten so Dunkel sein wie es will.
    Ab dem EG ist viel Licht da das ganze Treppenhaus Glas ist.
    Ein großer Flur wäre doch reine Platzverschwendung im EG.
    Kleinteilig?
    Ja Wohnküchen sind der letzte Schrei.
    Aber man muss nicht jeden Trend nachlaufen besonders wenn es einem nicht zusagt.
    Bad oben deswegen die Idee eine Schleppgaube.
     
  10. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Mir kommts auch alles sehr beengt vor, was ich nicht erkenne/weiss ist, kommt man von der Terrasse aus ins Gelände oder muss man jedesmal unten rum gehen?
    Was ich auch vermisse (bis auf den unfreundlichen Keller/Technik-Raum) ist sowas wie ein HWR Raum mit natürlicher Belichtung/Belüftung.

    Ich hatte anfangs (uneingeloggt) nur den EG und OG Grundriss angesehen, da ich dachte nach dem Selbstversuch kommt kein Grundriss mehr,
    und so spontan etwas bauhausartiges vor Augen (auch wenns Raumprogramm keinen Sinn machte).
    Aber jetzt ja - mit dem DG leuchtets ein, trotzdem finde ich die Ansicht irgendwie seltsam, besonders die Zugangssituation, da fehlt 'Fleisch' in der Fassade.
    Unabhängig von der Grundrissen, einfach mal nen Flachdachbau mit massiver Terrassenbrüstung vorgestellt ...
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    da hätte ich aber die zeit in einen gescheiten entwurf
    investiert, anstatt mit punkten die balkon/terrassenbrüstung
    darzustellen.
     
  12. winkel

    winkel Gast

    Nabend!
    Das Erste was ich gedacht habe, als ich den Entwurf sah: ENG!
    Bringt da mehr Weite rein. Die Flure sind schmal und alles erscheint so verwinkelt- wie aus den 60ern/ 70ern. Das geht besser.
    Gib bei deiner Suchmaschiene mal Hanghaus ein, da gibt´s Beispiele die besser nutzbar sind.

    Viel Erfolg!
     
  13. Gustel1

    Gustel1

    Dabei seit:
    2. November 2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Weit weg
    Im EG ist im Wohnzimmer eine große Schiebetür.
    Von dort aus kommt man auf die Terasse/Garage und dem Grundstück/Hang hinter dem Haus.
    Bezüglich HWR wir haben einmal den Abstellraum und die kleine Waschküche beides mit Fenster.
    HWR kann bis jetzt auch in Kind 2 Zimmer kommen.
    Kind gibt es vorerst nur eins.
    Großen Keller will ich nicht. Habe jetzt in der Mietwohnung schon genug Mist im Keller angesammelt.
     
  14. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    jeden tag, lebenslänglich.
    nicht nur du, auch gäste, gäste deiner kinder,
    wenn sie dann die haustüre finden......

    das alles den ganzen tag mit künstlicher beleuchtung,
    sommer, wie winter, eh wurscht, bei der eingangssituation?

    neee du, schöner wohnen geht anders.....
    der zugang ist die visitenkarte des hauses, behauptet man.
    bei dir würde ich schnell kehrt machen, würde ich den
    zugang überhaupt finden.
     
  15. Gustel1

    Gustel1

    Dabei seit:
    2. November 2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Weit weg
  16. Gast036816

    Gast036816 Gast

    mag sein, dass der entwurf jetzt schlanker ist, aber er ist nach wie vor schlecht.
     
  17. Nana55

    Nana55

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Niederbayern (südlicher Lkr. Passau)
    Benutzertitelzusatz:
    Arroganz= Kunst, auf eigene Dummheit stolz zu sein
    Ich weiß ja nicht, wie ihr euch "Wohnen" vorstellt. Wenn man "Höhlenbewohner" ist und gerne schnuckelige, kleine, heimelige Räume mag (ist nicht negativ gemeint), finde ich den Entwurf gar nicht so schlecht. Wäre es mein Haus, würden vermutlich sämtliche Wände im EG fallen. Ich finde, dass eine solche Wohnsituation (Eingang eine Etage tiefer) regelrecht danach schreit, komplett offen gestaltet zu sein. Aber das ist halt nicht jedermanns Sache! ... Objektiv betrachtet: Die Zimmer (Räume sind es keine) sind sehr sehr klein. Vor allem die beiden Esstische machen hier keinen Sinn, du hast ja kaum Platz für eine vernünftige Couch.


    P.S.: Ich fand deinen selbstgebastelten Grundriss besser...
     
  18. Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee
    Nö, das ist echt schlimm... Und der Eingang erst... Ach herrje...

    Mal mit Rolfs Worten zu sagen: Zusammen knüllen und in den Papierkorb werfen und neu anfangen!
     
  19. Gustel1

    Gustel1

    Dabei seit:
    2. November 2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Weit weg
    Ihr würdet also den Eingang vorne machen?
    Und das Wohnzimmer zu dem Hang hin?
    Und die Aussicht ins Tal lieber von der Treppe anschauen als aus der Küche oder vom Esstisch.
    Oder verstehe ich das falsch.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    völligst anders umgehen, mit der eingangsituation und auch
    der hangsituation..

    fändest du es z.B. prickelnd, in der einliegerwohnung
    auf dem sofa zu sitzen, während 1.50m weiter der
    publikumsverkehr, mit taschenlampe in der hand
    vorbeirauscht, um die jeweiligen haustüren zu finden?
     
  22. Gustel1

    Gustel1

    Dabei seit:
    2. November 2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Weit weg
    Das Problem mit der Küche ist auch etwas bekannt.
    Wir wollen aber nicht immer im Wohnzimmer Frühstücken.
    Die Wand in der Küche ist tragen und somit schlecht verschiebbar bzw weg machbar.
    Oder würdet ihr kleine Wand wo Flur drüber steht weg machen?
    Das wir im Prinzip keine Tür zur Küche und Wohnzimmer und Flur haben.
     
Thema:

Der Entwurf ist da

Die Seite wird geladen...

Der Entwurf ist da - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Bewertung Entwurf EFH ohne Keller - Tipps+Hinweise; Garagendach,Fenster Heiz

    Bitte um Bewertung Entwurf EFH ohne Keller - Tipps+Hinweise; Garagendach,Fenster Heiz: Bitte um Bewertung Entwurf EFH ohne Keller - Tipps und Hinweise; Garagendach, Heizungsraum und Fenster ? Hallo zusammen, ich möchte euch...
  2. EFH: Entwurf durch Fa. A, Weitergabe + Auftrag an Fa. B, Schadensersatz?

    EFH: Entwurf durch Fa. A, Weitergabe + Auftrag an Fa. B, Schadensersatz?: Hallo, folgender Fall: Ein privater Bauherr möchte ein EFH schlüsselfertig bauen lassen. Er fragt zunächst Fa. A an. Diese fertigt dann Pläne an...
  3. Hilfe beim Grundriss

    Hilfe beim Grundriss: Hallo zusammen, ich brüte schon seit einiger Zeit an dem Grundriss unseres geplanten Hauses. Wir sind mit unserem Architekten schon einige...
  4. Meinungen zum Grundriss (Entwurf)

    Meinungen zum Grundriss (Entwurf): Moin moin, anbei der Entwurf vom Grundriss EG / OG. Über euer Feedback würde Ich mich sehr freuen. :28: