Die ersten Schritte zum Eigenheim sind getan, nun benötige mal eure Hilfe

Diskutiere Die ersten Schritte zum Eigenheim sind getan, nun benötige mal eure Hilfe im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, ich bin schon seit etlicher Zeit Leser/Nutzer dieses Forums. Mir war schon immer klar , dass wenn es bei mir soweit ist, dass ich selber...

  1. #1 Hans Pfeffer, 19.11.2009
    Hans Pfeffer

    Hans Pfeffer

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verw.Fachwirt
    Ort:
    Ruhmannsfelden
    Hallo,

    ich bin schon seit etlicher Zeit Leser/Nutzer dieses Forums.
    Mir war schon immer klar , dass wenn es bei mir soweit ist, dass ich selber baue , so werde ich die Hilfe dieser im Forum ansässigen Profis gerne in Anspruch nehmen. Meinungen sind natürlich von allen gefragt.

    Da ich selber ein Forum betreibe, weiss ich bereits im Voraus die freundliche Unterstüzung sehr zu schätzen.

    Zum Thema:

    Der Erste Grundriss unseres EFH ist nun fertig erstellt. Ich will dazu noch gar nicht viel sagen sondern einfach mal die Meinung diverser Mitglieder hier auf mich wirken lassen.....

    Nochmals Danke im Voraus

    Hans

    [​IMG]
     
  2. ToStue

    ToStue

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Bremen
    Ja, sieht ein wenig nach Schilda aus. Frage mich also, wo die Säcke gelagert werden, um das Licht ins Haus zu bringen... Obwohl - da es keine Tür gibt, erübrigt sich die Frage...

    Ansonsten - warum nicht? :)
     
  3. #3 Christian79, 19.11.2009
    Christian79

    Christian79

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    Köln
    Wenig Schnickschnack - finde die Erschliessung der Räume ganz nett.
    Nur wozu soll der Chillen-Raum gut sein. Der ist geschätzt 2x3m gross. :confused:

    Ansonsten wurde mich interessieren:
    - Ist der Plan genordet?
    - Wo kommen Fenster rein?
    - Höhe des Drempels im OG? Bei 147m² gehe ich nicht von einem Vollgeschoss aus...
     
  4. #4 wasweissich, 19.11.2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    M² bei umbautem raum eher unrichtig....
     
  5. #5 Christian79, 19.11.2009
    Christian79

    Christian79

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    Köln
    m² -> m³ -> Keller?
     
  6. #6 Hans Pfeffer, 20.11.2009
    Hans Pfeffer

    Hans Pfeffer

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verw.Fachwirt
    Ort:
    Ruhmannsfelden
    es handelt sich hier wirklich nur um einen groben Vorentwurf. Es möge dem Architekten verziehen werden, dass keine Fenster eingeplant sind.

    m² umbauter Raum muss natürlich korriegiert werden in m³

    danke für die bereits geschriebenen Meinungen

    weitere Anregungen / Meinungen sind willkommen :winken
     
  7. #7 willo76, 20.11.2009
    willo76

    willo76

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Bau)
    Ort:
    Emsland
    Quadratisch praktisch ... aber irgendwie schlecht...

    Speisekammer und Küche getrennt??
    Arbeitszimmer ohne Tür?
    Wozu ein chillraum??
    Treppenaufgang direkt vor die Wand?!!?

    Der Grundriss sollte mal ein bisschen überlegt werden...

    grüße



    Ach ja, m³ und m² sind wohl nicht im Einklang oder?
     
  8. #8 Ralf Dühlmeyer, 20.11.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ausbaufähig!
    Zugang zur Treppe zu schmal -> Treppe runter und (zumindest gefühlt) BUUUMS!
    Bad oben mit zwei Zugänge -> es regiert das Chaos, weil keiner mitbekommt, wer gerade von wo ins Bad gegangen ist.
    Kinderzimmer ungleich groß -> Zicken-/Bockterror vorprogrammiert!!!
    Chilli con carne -> das wird nichts anderes als eine Rumpelecke!
     
  9. #9 Ingo Nielson, 20.11.2009
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    "länge läuft", sagt der segler.
    gilt wohl auch auf diesem schmalen grundstück.
    konzept "straighter" machen.
    > fachmann einschalten lohnt sich hier, da ist eine menge potential drin.
     
  10. #10 Hans Pfeffer, 20.11.2009
    Hans Pfeffer

    Hans Pfeffer

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verw.Fachwirt
    Ort:
    Ruhmannsfelden
    Speisekammer und Küche getrennt

    => ja, nicht optimal , aber man kann auch damit leben

    Arbeitszimmer ohne Tür

    => kommt natürlich noch rein , konntest du aber nicht wissen

    Wozu ein chillraum??

    => für ein Bücherregal , nen netten Stuhl, zugang zum Balkon

    Treppenaufgang direkt vor die Wand?!!?

    => ?

    Zugang zur Treppe zu schmal -> Treppe runter und (zumindest gefühlt) BUUUMS!

    => klingt interessant, aber wie meinst du das genau Ralf

    Bad oben mit zwei Zugänge -> es regiert das Chaos, weil keiner mitbekommt, wer gerade von wo ins Bad gegangen ist

    => stimmt uneingeschränkt

    Kinderzimmer ungleich groß -> Zicken-/Bockterror vorprogrammiert!!! –

    => stimmt auch ! aber wenn ich bedenke wie ich mit meinem Geschwister aufgewachsen bin :D

    Chilli con carne -> das wird nichts anderes als eine Rumpelecke!

    => hofffentlich nicht….
     
  11. #11 Hans Pfeffer, 20.11.2009
    Hans Pfeffer

    Hans Pfeffer

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verw.Fachwirt
    Ort:
    Ruhmannsfelden
    > fachmann einschalten lohnt sich hier, da ist eine menge potential drin.[/QUOTE]


    der planer ist architekt.

    wir haben auch einen entwurf mit 7,29 x 12,99

    haben wir aber verworfen weil uns dieser absolut nicht zusagte
     
  12. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    EG, prima konzept.
    im OG, klemmts (sieht man sehr schön am restflecken chillen).

    könnte was schönes draus werden.
     
  13. #13 Bauwahn, 20.11.2009
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Die Badezimmertür ist zu nah an der Treppe.

    Auch die braucht man evtl. Aber ich denke auch, OG ist verbesserungswürdig.

    Ohne Fenster und Türen kann man aber vieles noch nicht beurteilen.
     
  14. #14 Ralf Dühlmeyer, 20.11.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Die Flurbreite zwischen Treppenantritt und den Schranknischen beträgt gefühlt nur ca. 1 m.
    Wenn mensch die Treppe runterkommt, läuft mensch gefühlt gegen die Wand, weil der Flur nicht als "Auslaufzone" wahrgenommen wird, sondern optisch sofort die Wand dasteht.
    Wenn mensch die Treppe schneller runterkommt, wird das gefühlte "gegen die Wand laufen" in Form eines Bums fühlbare Realität :D
     
  15. #15 willo76, 20.11.2009
    willo76

    willo76

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Bau)
    Ort:
    Emsland
    schmunzel...:D
     
  16. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    wo ist die haustechnik? keller? keine vertikalverteilung?

    der plan ist genordet? wie wär´s mit beiden kizi´n auf der S-seite?
     
  17. #17 garfilius, 22.11.2009
    garfilius

    garfilius Gast

    ich schließe mich Baumal an: EG prima. Die räumliche Trennung von Vorrat und Küche ist nicht optimal, aber immer noch besser, als gar kein Raum für Vorräte.
    das OG ist suboptimal. Wenn der Chill-Raum seinen Zweck als Rückzugsecke erfüllen soll, braucht er eine Tür oder der Chiller eine erhebliche Selbstdisziplin. Mit Tür wäre er auch für gelegentliche Übernachtung einzelner Gäste nutzbar.
    Das Bad mit zwei Türen sehe ich nicht so problematisch, das wird schon funktionieren. Die verschieden großen KiZi werden den Zickenstreit provozieren, aber auch nur am Anfang.
    Wo soll Heizung und E-Verteilung hin?
    Zur Einordnung auf dem Grundstück kann ich nichts sagen. Norden oben? Wo ist die Straße? Stellplätze?

    Gruß
    Gero
     
Thema: Die ersten Schritte zum Eigenheim sind getan, nun benötige mal eure Hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vertikalverteilung treppe

Die Seite wird geladen...

Die ersten Schritte zum Eigenheim sind getan, nun benötige mal eure Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Erste Schritte Hausbau, Termin beim Bauamt

    Erste Schritte Hausbau, Termin beim Bauamt: Wir haben am Dienstag einen Termin beim Bauamt. Da wir ja noch Neulinge in diesem Gebiet sind, könnt ihr uns eventuell helfen welche Fragen auf...
  2. Welche ersten Schritte sind notwendig?

    Welche ersten Schritte sind notwendig?: Hallo liebes Forum, ja, jetzt habe ich hoffentlich ein gutes Forum gefunden, denn bei einem anderen konnte ich mich nicht mal anmelden :) Es...
  3. Erste Schritte ... Bestandsplanung & Lageplan

    Erste Schritte ... Bestandsplanung & Lageplan: Ahoi zusammen, womit fang' ich am besten an ... also, wir bewohnen ein Denkmal und wie das mit solchen Baudenkmälern manchmal so ist, da wurde...
  4. Erste Schritte mit Hilfe des Forums

    Erste Schritte mit Hilfe des Forums: Hallo Bauexpertenforum-User, ich bin Potsdamer, 27 Jahre, seit kurzer Zeit ein Dipl. im Maschinenbau und arbeite als Entwicklungsingenieur....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden