EFH Grundriss - erster Entwurf mdB um Feedback

Diskutiere EFH Grundriss - erster Entwurf mdB um Feedback im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, mein Mann und ich stehen gerade noch am Anfang unserer Bauüberlegungen. Wir haben bereits ein Grundstück und beschäftigen uns...

  1. #1 Jeto21, 25.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2021
    Jeto21

    Jeto21

    Dabei seit:
    25.04.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    mein Mann und ich stehen gerade noch am Anfang unserer Bauüberlegungen. Wir haben bereits ein Grundstück und beschäftigen uns seit ca. 4 Monaten mit konkreten Gedanken zum Bauvorhaben. Da wir "blutige Anfänger" sind und jetzt ein erstes Gespräch mit einem Bauunternehmen geführt haben, möchten wir gerne von eurer Expertise lernen, um möglichst früh Fehler zu erkennen und zu vermeiden. Vielen Dank an alle vorab für euer konstruktives Feedback!

    1. Wir sind:

    Anzahl der Personen und Alter, jetzt und geplant: 2 Personen (keine Kinder in Planung)
    Beeinträchtigungen, Behinderungen? Nein
    eventuell Elternteile, Zimmervermietung, Einlieger: Nein

    2. Unser Raumprogramm:
    was wir für Räume brauchen oder wünschen:
    offener All-Raum (Küche, Essen, Wohnen zusammen): Ja, EG
    geschlossene Küche/offene Küche/Kochinsel: offene Küche, Kochinsel, EG
    Anzahl Essplätze: 6-8
    Anzahl Schlafzimmer: 2: 1 (Master-Bedroom) OG; 1 Gästezimmer OG
    Anzahl Bäder: 2-3: 1 WC EG; 1 Master-Bad OG; 1 optional Gäste Duschbad OG
    Ankleide: Ja, OG
    Büro: Homeoffice/Familiennutzung; 1 Homeoffice OG
    Büro/Gast kombiniert: Nein
    Gästezimmer (wieviel Schlafgäste pro Jahr): 1 Gästezimmer OG, ca. 10 (nur Pärchen oder Singles, keine Familien)
    Technikraum: Ja, EG
    HWR: Ja, EG zusammen mit Technikraum
    Speisekammer: Optional, aktuell aus Platzgründen nicht eingeplant
    Abstellraum: nein, dafür Einbauschränke
    Garage: Ja, Doppelgarage ca. 6x9m
    Keller: nein
    Hobbyraum: nein
    Einliegerwohnung/Montagewohnung/Elternteil: nein

    3. Welchen Hausstil bevorzugen wir? (Stilrichtung, Dachform, Gebäudetyp) Modern, schnörkellos - eher Richtung Bauhaus oder Stadtvilla; aufgrund der Bauvorschriften Satteldach (Wahl: ohne Dachüberstand), EFH, Neubau

    und warum? Uns gefallen klare Formen und ein reduzierter moderner Look (aber nicht komplett puristisch), mit großen Fensterfronten, tlw. Sichtbetonwände innen und könnten uns auch z.B. einen Sichtestrich vorstellen.

    4. Welche Zusatzwünsche/Features
    hätten wir gern und warum? Gerade Treppe aus Beton, große Weinkühlschränke, Sauna im Master-Bad, große Terrasse mit Pool

    5. Bebauungsplan/Einschränkungen
    Link zum Bebauungsplan/Lageplan: siehe Anhang Bebauungsplan

    Grösse des Grundstücks: 600qm
    Hang? Nein
    §34 Nein
    GRZ: 0,35
    GFZ: 0,70
    Baufenster, Baulinie und -grenze: siehe blaue Linie im Bebauungsplan
    Geschossigkeit: 2 Vollgeschosse
    Dachform und -neigung: Satteldach
    Stilrichtung: Modern
    Ausrichtung/Firstrichtung: Nord-Süd
    Maximale Höhen/Begrenzungen/Traufhöhe/Firsthöhe

    Randbebauung wo erlaubt? Ja, Garage im Westen
    Anzahl Stellplätze: 2
    weitere Vorgaben

    6. weitere Wünsche/Besonderheiten/Tagesablauf
    gern auch Begründungen, warum dieses oder das nicht sein soll
    Keller vorerst aus Kostengründen nicht eingeplant
    Aktuell und perspektivisch 1 Person dauehaft im Homeoffice, 1 Person ca. 1 Tag in der Woche


    7. angedachte Haustechnik
    Geplant ist KfW Haus-55, Heizung noch tbd

    8. Hausentwurf
    Von wem stammt die Planung:
    Do-It-Yourself ;-)

    Was gefällt Euch besonders? Warum? Gerade Treppe als Design-Highlight; Master-Bedroom mit begehbarer Ankleide und alleiniger Zugang zum Master-Bad; Sauna im Master-Bad; große Kochinsel mit angrenzendem Esstisch; große Fensterfronten im EG mit Zugang zur Terrasse, großer Weinkühlschrank als Hingucker; Küche als Wohnmittelpunkt im Südosten
    Was gefällt nicht? Warum? Flurbereich im OG, da kein Tageslicht durch Fenster (außer durch optionale Dachfenster); Weiter Weg vom Arbeitszimmer im OG zur nächsten Toilette; Position des Gäste-Duschbads im OG

    9. Preisschätzung lt. Architekt/Planer
    Persönliches Preislimit fürs Haus, inkl. Ausstattung (ohne Küche!) 450.000 €
    Preislimit inkl. Baunebenkosten und Außenanlage (Pflasterarbeiten, Galabauer, Bepflanzung, Garage) 60.000 €
    Persönliches Preislimit für die Küche 30.000 €
    Wurde noch kein Preis geschätzt, dann schätzt Ihr doch mal bitte, was es kostet! Aktuell erst noch Grobplanung

    Was macht ihn in Euren Augen besonders gut oder schlecht? siehe oben + bisher kein Inbezugnahme von Statik
    Auf welche Details/Ausbauten könntet Ihr verzichten?
    Was ist die wichtigste Frage zum Grundriss in 130 Zeichen zusammengefasst?
    Allgemein Feedback zur Aufteilung, Praktikabilität, Umsetzbarkeit
     

    Anhänge:

  2. #2 Maape838, 25.04.2021
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15732
    Also aus meiner Erfahrung kann ich sagen... das ist so eine Sache mit DER Planung :lock
     
    11ant gefällt das.
  3. #3 Kriminelle, 25.04.2021
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    598
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Da hab ich doch tatsächlich im Fragebogen den Bauort vergessen zu erfragen ;)
    Ist das östlich von München?
    Muss die Garage westlich angefahren werden oder geht es auch östlich?
    Hat der Bauunternehmer, der die Schätzung vorgenommen hat, den Entwurf gesehen? Statisch ist er nämlich tatsächlich eine Herausforderung - ich sehe keine Deckenauflage neben der Treppe, noch eine tragende Wand, die einen Träger tragen könnte.

    Zu einem DIY-Entwurf mal grundsätzlich: man muss wissen, dass zu seinen eigenen Wänden immer noch Putz, Unregelmäßigkeiten, Steinformate und ggf Fliesen bzw Beläge eine Rolle spielen und somit immer irgendwo einige Zentimeter geklaut werden. Insofern ist es wichtig, großzügig bei und mit Norm-Maßen umzugehen.
    Wenn man für Außenwände 40cm, für Innenwände 15 oder tragende Wände 26 cm nimmt, liegt man nicht falsch. Nehmen wir zb das Bad, da kommen noch Vorwandinstallationen von 15cm dazu. Eine Wanne kann im Standard 170x75 (Wohnungsbau oder Platzmangel) oder eine Nummer Größe mit 180x80 geplant werden. Große Menschen nehmen sie noch größer. Eine Toilette braucht grob einen Meter in der Breite an Platz, um sich auch selbst darauf bewegen zu können. Eine Dusche darf in einem 160qm Haus gern einen Meter innen an der kurzen Seite haben. Eine Schamwand sollte man hinterfragen, wenn der Hausstand eh nur 2 Personen hat.
    Wenn die Deckenhöhe normal geplant wird, dann sollte die Treppe mit 4 Metern geplant werden, wenn eine Deckenhöhe von 2,70 oder 2,80 geplant wird (bietet sich bei dem Raum an), dann würde ich nicht unter 4,50 zeichnen.
    Eine gute Raumplanung erkennt man ua, dass man Stellfläche für notwendige Schränke hinter die Türen stellen kann. Auch ein rechteckiger Raum profitiert von seinen QM mehr, als wenn man irgendwo 1-3 qm an Raumwarze am Eingang konstruiert hat.
    Um ein Ehebett von 2,10 x 2,10 darf man auch gern seitlich bequem mit ca. 60-70cm Minimum gegen können.
    Wenn man dann noch bequem um seinen Esstisch herumgehen kann und die Terrassentür durchqueren kann, ohne einen Stuhl rücken zu müssen, sind 160qm gut verteilt.
    Eine Toilette macht Geräusche, das finden einige beim Sofasitzen befremdlich. Auch die Küche leidet hier unter einem Fallrohr fürs Gedöns ;)
    Nur ein Fenster an der Front des Hauses sieht eher abweisend aus.
    Ein zusätzliches Bad im OG darf ruhig vom Flur aus begehbar sein, das macht die Nutzung der anderen Räume flexibler, zwei Türen in normal großen Räumen nimmt dem Raum Funktionalität.
    Mir persönlich fehlt im OG Staufläche für Koffer und so was. Ankleide würde ich mit 60er Schränken planen, ist mir hier aber grundsätzlich zu dominant. Schon mal drüber nachgedacht, oben auch zu waschen?
    Küche wäre mir zu unpraktisch. Zu lang, aber kaum Zubereitungsfläche. Tür zum TK-Raum sollte auch hier wieder 70 cm seitlich vorhalten, damit man Möbel an die Raumecke stellen kann.
    Zu zweit finde ich die Offenheit im EG gut, auch die Aufteilung. Wir haben es ähnlich offen, aber leider zieht es immer, wenn die Tür aufgeht. Würde ich jetzt wohl etwas anders machen.
    Mir fehlt aber die Rafinesse, die man sich zu zweit leisten kann und darf. Man erkennt, dass hier im Fokus die Küche, die Ankleide und das Bad steht, die anderen Räume eher Platzhalter wurden. Und der Weinschrank.
    Insgesamt würde mir das Haus zu wenig bieten. Da hab ich schon kleinere mit mehr Mehr gesehen.

    Wenn ihr bei dem Preis bleiben wollt, sollte das Haus aber einen Plan haben, der statisch einfacher zu bauen ist, sonst steckt ihr noch 50000 nur für eine aufwändige Statik rein.
    Hat das BU Typenhäuser, die man modifizieren kann?
    Wie können wir uns die Treppe vorstellen?
     
    larry gefällt das.
  4. #4 Fabian Weber, 25.04.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.011
    Zustimmungen:
    3.310
    Wegen Sichtbeton und Sichtestrich sowie gerader Treppe und weil Ihr keinen Dachüberstand wollt, würde ich direkt zum Architekten raten als zu einer Baufirma.

    Üblicherweise können die sowas nicht planen.
     
    11ant und Kriminelle gefällt das.
  5. #5 Kriminelle, 25.04.2021
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    598
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Und auf die GRZ achten!
    Bei richtigen Außenwänden, der riesigen Garage mit Auffahrt und Terrasse kommt man schnell an die Grenze.
    Allerdings: beißen sich GRZ-Angaben nicht mit dem 34er?
     
  6. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    453
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Eine sehr wesentliche Proportion stimmt nicht: das Haus steht neben der Garage statt umgekehrt. Kein Kinderwunsch und dann eine Garage breit genug für zwei Mutti-Autos plus Kinder-Fahrradanhänger paßt auch nicht ganz zusammen ;-)
    - oder könnt Ihr beide nicht einparken ?
     
  7. Jeto21

    Jeto21

    Dabei seit:
    25.04.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Die Garage wird Nördlich angefahren

    Bevor wir unseren Entwurf zum Bauunternehmen schicken wollten wir uns etwas Feedback einholen um eventuelle Fehler vorab zu vermeiden. Eine tragende Wand hinter der Treppe wäre die Sichbetonwand, mehr dazu sollte dann per Baufirma über die Statik ermittelt werden.

    Sehr gute Anregung darauf sollten wir achten.

    Voraussichtlich wird noch ein Dachboden mit eingebaut der aber im Flur OG wegen der Oberlichter frei bleiben soll.

    Wir sind für jeden Vorschlag dankbar, wie Sie schon angemerkt haben, sollte man einige Dinge im Vorfeld beachten und als Laie ist das gar nicht so einfach.

    Nein haben sie nicht da wir ja bei keinem Fertighausbauer sind.

    Vielen Dank schon einmal für die konstruktive Meinung und Ideen
     
  8. Jeto21

    Jeto21

    Dabei seit:
    25.04.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Im Vorfeld hatten wir einige Architekten angeschrieben die uns aber aufgrund der niedrigen Bausumme ablehnen mussten. Eine gerade Treppe und kein Dachüberstand haben wir im Vorgespräch bereits mit dem BU besprochen.
     
  9. Jeto21

    Jeto21

    Dabei seit:
    25.04.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Wie Sie oben aus dem Baufragebogen entnehmen konnten werden wir voraussichtlich ohne Keller bauen, daher planen wir die Garage für zusätzlichen Stauraum wie Werkzeug, Fahrräder etc.
     
  10. Jeto21

    Jeto21

    Dabei seit:
    25.04.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Mit dieser Frage kann ich gerade nichts anfangen. Helfen Sie mir bitte weiter.
     
  11. #11 Lexmaul, 26.04.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Die Verhältnisse stimmen so gar nicht - das Haus in dieser Größe und der Ausstattung wird für diese Summe niemals gebaut. Master-Zimmer, Master-Bad, Master-Plan...ohne Kinder etwas hochgestochen mit dem Master, meint Ihr nicht?

    Küche für 30k????? Natürlich ist das kein Problem, aber das Verhältnis Haus zu Küche passt so mal gar nicht...

    Und bei München baut Ihr? Dann träumt besser weiter, denn das wird nix. 60k für die Banebenkosten/Außenanlage UND Garage? Da mach mal besser eine 6-stellige Summe draus! Vergesst mal sonst den Pool und besser ein Einzel-Carport.

    Kein Wunder, das Architekten abwinken bei den Summe - seit froh, dass sich da keiner auf irgendwelche Planungen eingelassen hat, die Ihr nachher hättet zahlen müssen.

    Tipp: Verabschiedete Euch von diesen Träumen, alles neu und kommt in der Realität an.
     
  12. #12 K a t j a, 26.04.2021
    K a t j a

    K a t j a

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    269
    Ort:
    Leipziger Land
    Kannst Du noch die Maße des Grundstückes genauer angeben?

    Wenn das Budget so knapp ist, solltet Ihr über Kürzungen nachdenken. Wenn Ihr definitiv zu zweit bleibt (ist das sicher?, wie alt seid Ihr?, auch homosexuelle dürfen Kinder haben, usw.) sind 3 Bäder überkandidelt. Extrabad nur für Gäste extremer Preistreiber - weg damit, Bad oben dafür nicht als Masterbad. Insgesamt kleiner - gerade Treppe muss sich dann leider auch verabschieden - aber besser, als gar nicht bauen. Statt Garagenmonster erstmal nur ein Carport möglich? Sauna optional lassen - sowas kann man nachrüsten.
     
  13. Jeto21

    Jeto21

    Dabei seit:
    25.04.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Bitte nicht am Wort "Master" stören - damit wollten wir lediglich verdeutlichen, dass dies von uns alleine und nicht von Gästen genutzt werden soll.


    Die Kosten sind wie geschrieben noch komplette Grobplanungen und wir ziehen natürlich in Betracht, dass unsere Wünsche damit nicht realisierbar sein könnten und wir dementsprechen Abstriche machen müssten. Mit diesem ersten Entwurf haben wir wahrscheinlich eher für uns definiert, was uns wichtig ist und erstrebenswert wäre und Experten wie ihr und auch die Bauunternehmer selbst werden uns dann schon auf den Boden der Tatsachen zurück holen. ;-)
    Die angefragten Architekten hatten übrigens noch keinerlei Plannungsdetails von uns erhalten, sondern alleine anhand des geplanten Budgets abgesagt.
     
  14. #14 Lexmaul, 26.04.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Ja, weil dieses Budget in einer Metropolregion wie München einfach nix mehr ist (leider).

    Und es wird gerade nochmal empfindlich teurer - 10-30 Prozent sind für gewisses Material grad nix.

    Wie gesagt, Ihr habt da echt einen Palast im Kopf, aber das Budget eines kleinen Reihenmittelhauses bei Osnabrück.

    Die Treppe, der Pool, die Garage - könnt ihr alles schon streichen.

    Und auch Küche wird so nix (das muss ja schon eine sehr sehr anständige Küche sein), denn das Budget muss rüber zum Haus.
     
  15. #15 K a t j a, 26.04.2021
    K a t j a

    K a t j a

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    269
    Ort:
    Leipziger Land
    Cool. Nunja, Architekten befassen sich nicht mit popligen EFH - zumindest nicht in diesen Zeiten.
     
  16. #16 Lexmaul, 26.04.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Das ist natürlich Unsinn.
     
  17. Jeto21

    Jeto21

    Dabei seit:
    25.04.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Leider nein, die genaue Vermessung steht noch aus und wird aktuell durchgeführt.



    Ja, wir bleiben definitiv zu zweit.
    die Bäder-Thematik haben mein Mann und ich auch schon mehrfach diskutiert und das wäre in der Tat ein Einsparungspotential.

    Bei uns verhält es sich eher anders herum: wenn sich bestimmte Wünsche mit einem noch zu definierenden Budgetrahmen nicht vereinbaren lassen, werden wir das Bauvorhaben nicht weiter verfolgen.
    Carport haben wir auch schon in Betracht gezogen und kann ebenfalls optional umgesetzt werden.
     
  18. #18 K a t j a, 26.04.2021
    K a t j a

    K a t j a

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    269
    Ort:
    Leipziger Land
    Aber nur ein bisschen. :biggthumpup:
    Du liest es ja und es ist nicht das erste mal, dass ich von richtigen Archis höre, dass sie eigentlich keine EFH mehr planen.
     
  19. #19 driver55, 26.04.2021
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.911
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Der erste Fehler war/ist schon dieser Grundriss, in den ihr euch vermutlich schon festgebissen habt. DEL-Taste bitte.
    Schon bei diesem um 27 Grad gedrehten Esstisch und der Wohnecke von 18 qm hat‘s mir gereicht.:shades
    Diese Malprogramme gehören verboten.

    Das Budget ist ok, nur nicht für 185 qm + 48 qm DG + Terrasse mit Pool....und was sonst noch dazukommt. Auch wollen 185 qm möbliert werden. Oder kommt ihr bereits aus einer 120 qm Wohnung und habt schon alles neu?

    Lasst jemanden ran, der sein Handwerk versteht, ansonsten wird das nix.
    Über passable Grundrisse kann man diskutieren, über diesen nicht.
     
    Kriminelle und 11ant gefällt das.
  20. #20 Lexmaul, 26.04.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Wo lese ich es? Bei dem Budget kannst ja nur abwinken :)

    Und es gibt genügend Arhcis, die das noch machen - eher sind die Kunden zu verwöhnt und wollen das Rundum-Sorglos-Paket gepaaret mit einer unglaublich schlechten Werbung der Archis für ihr Tätigkeitsfeld.
     
Thema:

EFH Grundriss - erster Entwurf mdB um Feedback

Die Seite wird geladen...

EFH Grundriss - erster Entwurf mdB um Feedback - Ähnliche Themen

  1. Unser Grundriss - in den ersten Zügen

    Unser Grundriss - in den ersten Zügen: Hallo zusammen, ich habe lange überlegt ob ich diesen Schritt wagen soll…Aber Kritik und Anregungen sind immer gut und deshalb will ich Euch...
  2. Grundriss EFH: erster Entwurf nach Vorgaben

    Grundriss EFH: erster Entwurf nach Vorgaben: Hallo, ich verfolge nun das Forum seit einiger Zeit und lese oftmals auch mit einem Schmunzeln die Beiträge. Naja, jedenfalls hab ich mir...
  3. Grundriss - erster Versuch

    Grundriss - erster Versuch: *** ACHTUNG!!! FRICKLER AM WERK ACHTUNG!!! *** Hallo! Um einen ersten Eindruck von unseren Haus zu bekommen, haben mei Fra...
  4. Erster Entwurf/Grundriss, leichte Hanglage, bitte um Kritik!

    Erster Entwurf/Grundriss, leichte Hanglage, bitte um Kritik!: Hallo Leute, als "stiller Forumsleser" bin ich rund ein Jahr hier im Forum beim Lesen dabei, und habe schon eine Menge mitbekommen....:28:...
  5. Erster Entwurf vom Grundriss für ein Fachwerkhaus

    Erster Entwurf vom Grundriss für ein Fachwerkhaus: Ich würde gerne Eure Kommentare zu meinem ersten Leihenhaften Entwurf hören. Kompetente Unterstützung z .B. durch einen Architekten habe ich noch...