Einmessung von geplantem Anbau

Diskutiere Einmessung von geplantem Anbau im Begleitende Ingenieurleistungen Forum im Bereich Neubau; Hallo miteinander, wir wollen an unser EFH anbauen und haben heute Post von der Gemeinde bekommen, dass unser Anbau aufgrund Einhaltung des...

  1. #1 daniel5884, 17.03.2016
    daniel5884

    daniel5884

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromaschinenbaumeister
    Ort:
    Lambsheim
    Hallo miteinander,

    wir wollen an unser EFH anbauen und haben heute Post von der Gemeinde bekommen, dass unser Anbau aufgrund Einhaltung des Bebauungsplanes ein genehmigungsfreies Bauvorhaben ist und im Freistellungsverfahren läuft. Benötigt man bei Diesem auch die Einmessung des Anbau durch einen Vermesser oder darf man das in Eigenregie machen? Der zuständige Sachbearbeiter ist jetzt leider krank daher kann ich nicht fragen...

    Danke!
     
  2. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Wenn esfertig ist musst du es durch einen ÖbVi inmessen lassen. Ist eine hoheitliche Aufgabe, nix mit selber messen
     
  3. #3 daniel5884, 18.03.2016
    daniel5884

    daniel5884

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromaschinenbaumeister
    Ort:
    Lambsheim
    sorry das wichtigste habe ich bei meiner Frage vergessen: es geht mir um das einmessen vor Baubeginn also Einmessung für Schnurgerüst...
     
  4. #4 Junibart, 18.03.2016
    Junibart

    Junibart

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungsassessor
    Ort:
    Werder/Havel (Brandenburg)
    Hallo,

    dieses Missverständnis ist ein echter Klassiker... Das übertragen einer Planung in die Örtlichkeit bezeichnet der Vermesser als Absteckung, das Aufmaß einer (mehr oder weniger) fertiggestellten baulichen Anlage als Einmessung.

    In Vermessungsdingen lohnt immer ein Blick ins Landesrecht, besonders bei der Gebäudeeinmessung nach Fertigstellung. Da gibt es mittlerweile Länder, die darauf verzichten (Thüringen) oder statt ÖbVI auch "sachkundige Personen" Gebäude einmessen lassen. (Hamburg). In Rheinland-Pfalz ist jedoch alles beim alten, siehe §18 des Landesgesetzes über das amtliche Vermessungswesen(LGVerm). Der TE muss den Antrag auf Einmessung binnen eines Monats nach Fertigstellung des Rohbaus stellen.

    Fälle, in denen die Absteckung vor Baubeginn durch einen Vermesser amtlich gefordert wird, sind mir nicht bekannt. Macht man es selbst, trägt man jedoch die volle Verantwortung für das, was anschließend errichtet wird. Das kann Probleme geben, wenn durch Fehler z.B. zu dicht an Grenzen gebaut wird oder der Anbau durch Überschreitung irgendwelcher Vorgaben doch nicht genehmigungsfrei ist.
    Um letzte Gewissheit zu erlangen, muss man nicht warten, bis der Sachbearbeiter (der Gemeinde?) wieder fit ist- auch ein Katasteramt kann diese Frage sicher beantworten.

    Grüße,
    der Junibart
     
  5. #5 daniel5884, 19.03.2016
    daniel5884

    daniel5884

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromaschinenbaumeister
    Ort:
    Lambsheim
    Das Katasteramt hat mir die Variante bestätigt, also absteckung muss nicht von einem vermessen durchgeführt werden. Weiß den jemand wie groß die Toleranzen hierbei sind? Ist da 1-2cm zulässig? Grenzbebauung haben wir nicht, sind knappe 3,2mtr weg..
     
Thema: Einmessung von geplantem Anbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. katasteramt oder vermesser anbau einmessen rlp

    ,
  2. haus anbau einmessen lassen

    ,
  3. anbau einmessen kosten

    ,
  4. schnurgerüst anbau
Die Seite wird geladen...

Einmessung von geplantem Anbau - Ähnliche Themen

  1. Einmessung Volumenströme

    Einmessung Volumenströme: Liebes Forum, ich bin auf der Suche nach einem Anbieter, der unsere KWL "einmisst", sprich die korrekten Luftfördermengen laut Auslegung...
  2. Einmessung eigenmächtig getätigt - VOR Fertigstellung Haus UND Garage - rechtens?

    Einmessung eigenmächtig getätigt - VOR Fertigstellung Haus UND Garage - rechtens?: Hallo, Wir haben vor dem Bau unseres Einfamilienhauses (in Hessen) einen Vermesser beauftragt. Dieser sollte alle Vermessungen durchführen...
  3. Baugenehmigung für Einmessung

    Baugenehmigung für Einmessung: Hallo, ich habe eine Bodenplatte fertiggestellt, die nun eingemessen werden muss. Mein Vermesser sagte mir, dass er dafür die Baugenehmigung...
  4. Beinhalten Vermessungskosten auch die Einmessung???

    Beinhalten Vermessungskosten auch die Einmessung???: Hallo! Wir haben mal wieder ein wenig Spaß. Unser Bau steht jetzt, wir sind eingezogen. Leider kommen immer noch Rechnungen. Die Stadt Dortmund...
  5. Wer muss die Gebäudeeinmessung bezahlen? Bauträger oder Bauherr?

    Wer muss die Gebäudeeinmessung bezahlen? Bauträger oder Bauherr?: Hallo, ich habe mal eine Frage: Wir haben unser Haus über einen Bauträger gebaut. Dieser hatte das Grundstück und hat auch unser Haus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden