Erfahrungen mit Split-Level?

Diskutiere Erfahrungen mit Split-Level? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo! Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Bewohnen eines Split-Level Hauses? Wir erwägen diesen Bau evtl. Ist es vielleicht nervig, immer...

  1. EFOK

    EFOK

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Regensburg
    Hallo!

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Bewohnen eines Split-Level Hauses? Wir erwägen diesen Bau evtl. Ist es vielleicht nervig, immer eine halbe Geschosshöhe hochzugehen, wenn man aufs Klo muss, nerven die Treppen allgemein usw. Wäre toll, wenn mir jemand berichten könnte.

    Vielen Dank

    EFOK
     
  2. #2 VolkerKugel (†), 01.03.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Es ist schick ...

    ... aber es nervt - mehr oder weniger, bzw. früher oder später.
    Sagen jedenfalls die Bewohner der wenigen Split-Level-Häuser, die ich vor vielen vielen Jahren gebaut habe.
     
  3. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    alleine der anglizismus würde mich schon abschrecken.
     
  4. #4 Ralf Dühlmeyer, 01.03.2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    :offtopic:
    Na dann schreckste Dich mit dem Beitrag ja wohl selber ab - oder :smoke
    Nebenbei - splitt level ist ein Fachbegriff wie Edelengobe ;)
    Oder Computer. Oder schreibt Quelle immer Elektronenrechner, wenn er den Compi meint? :D
    MfG
     
  5. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
  6. #6 Jürgen Jung, 01.03.2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    ich habe

    mal eine Gruppe (4x Doppelhäuser) von Split-Level Häusern gebaut.

    Einer ist wieder ausgezogen, weil er einen Unfall hatt und die Treppen nicht mehr bewältigt hat.

    Ansonsten finde ich da Konzept ok, aber aufwendig zu bauen, damit also teurer, und es geht einiges an Fläche verloren durch Treppen, Brüstungsmauerwerk/Geländer und...

    man benötigt einen geländegängigen Staubsauger :biggthumpup:

    Gruß aus Hannover
     
  7. #7 butterbär, 02.03.2007
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    kann ich nicht bestätigen... wohen auch in einem splitlevel haus.

    am hang ist das für mich an sich ein guter ansatz... man sollte alledings tunlichst vermeiden einen dackelgaragen grundriss in ein splitlevel entwurf zu quetschen - das klappt in den seltensten fällen.
     
  8. #8 butterbär, 02.03.2007
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    so eine zentralstaubsaugeranlage hat auch was...

    ins auto kauft man sich jeden unnützen sch....dreck - aber am haus wird gespart wo es geht und praktisches für teures klump erklärt.
     
  9. #9 Landbub, 02.03.2007
    Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Bei zentralen Staubsaugern kann man wohl aber auch was falsch machen. Freunde haben sowas und nehmen wieder den guten alten Siemens her. "Der saugt einfach besser" sagt sie. Mein Verdacht ist ja eher eine Verstopfung, schließlich ist denen vor einiger Zeit ein Hamster abhanden gekommen. "Entlaufen" hieß es... Hamster entlaufen nicht...
     
  10. #10 Jürgen Jung, 02.03.2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    Yepp, erklär das mal nem Kunden, ich finde die Teile völlig genial. Haben die einmal in einer riesigen EG-Altbauwohnung, wo der Boden komplett rauskam (wg. Dämmung etc.) einbauen dürfen, sonst aber noch nie verkaufen können.
     
  11. #11 butterbär, 03.03.2007
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm

    man kann bei allem etwas falsch machen... mit der einstellung dürften wir nichts machen... zurück in die höhle und warten bis der mamut vor dem eingang an herzversagen verendet.

    zu den hamstern: da könnte man ja auf meerschweinchen upgraden - die gehen schwerer durch den schlauch.

    :biggthumpup:
     
  12. #12 planfix, 03.03.2007
    planfix

    planfix Gast

    nix mehrschweinchen.
    dackel! ...passend zum zum stil!
     
  13. #13 VolkerKugel (†), 03.03.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Wenn Ihr mir hier ...

    ... meine über 25 Jahre alten Split-Level-Häuschen als "Dackelgaragen" diffamiert, gibt´s gleich was auf die Hörner :boxing !

    Im Ernst: die Leutchen sind nun auch älter geworden und es sind halt jetzt im Laufe des Tages doch mehr Stufen zu bewältigen (wart´ nur auf die erste Knie-Arthrose Butterbär :D ).
     
  14. #14 butterbär, 04.03.2007
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    meine oma ist mit 90 noch schneller in ihre wohnung im 3. stock (3,75 geschosshöhe) hochgetigert als meine mutter zu jener zeut.
     
  15. #15 VolkerKugel (†), 04.03.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Aber nochmal ...

    ... zu den Dackelgaragen.
    Die da unten sind Baujahr 1979 und noch gute alte Handarbeit am Zeichenbrett - nix neumodischer Nemetschek-Kram :) .
    Die OG-Aufteilung wurde etwas anders - mit 2 Kinderzimmern - ausgeführt (seinerzeit gab´s noch steuerliche Vergünstigungen für Einliegerwohnungen ohne separaten Zugang).

    Sorry für die miese Qualität. Ich hab´ die Plänchen an die Wand gepinnt und mit der geringsten Auflösung fotografiert. Weiß jemand, wie sowas besser geht? = eigentlicher Grund für den Nachtragsbeitrag. Ach so: Scanner = Fehlanzeige hier.
     
  16. #16 susannede, 04.03.2007
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Ah, Volker...Du weißt doch die DG ist Butterbärs Steckenpferd.

    Für die bessere Verarbeitung benötigt es einen elefantösen Scanner, da sind Deine Wandfotos doch spitzenmäßig.

    Grüßle!

    Susanne
     
  17. #17 butterbär, 05.03.2007
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    hättest du so neumodischen elektriktrick schnickschnack wären zumindest deine bildchen hier in besserem zustand. :winken

    aber sei´s drum... ich steh auch nicht so auf nemetschek... gibt anderes und ich meine nicht arcon.
     
  18. #18 butterbär, 05.03.2007
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    hallo volker... ich meine mit dackelgaragen nicht das was du hier zeigst.

    mir geht nur auf den sack, wenn ich seh was von diesen bauträgern und fertighausfuzzis alles als individuell geplante "architektenhäuser" bezeichnet wird.

    an díesem 0815 dreck hat ein architekt im besten falle noch den bauantrag unterschrieben.
     
  19. #19 VolkerKugel (†), 05.03.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Ähemm ...

    ... das sind individuell geplante Architektenhäuser von einem Bauträger
    (Schwabe und damals hauptberuflich Flugkapitän) :konfusius .

    Und mit Nemetschek bin ich seit 1991 sehr zufrieden.
     
  20. #20 butterbär, 05.03.2007
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    ausnahmen bestätigen die regel!

    mein haus wurde anno 79 auch durch einen bauträger erbaut... allerdings hat mein vater die pläne umgepopelt... sonst wären die hütten das geld nicht wert gewesen.
     
Thema: Erfahrungen mit Split-Level?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. split level bauweise nachteile

    ,
  2. split level bauweise wikipedia

    ,
  3. split level bauweise

    ,
  4. split level haus nachteile,
  5. was ist ein split level haus,
  6. split level,
  7. split-level vorteile nachteile,
  8. haus Splitt bauweise,
  9. split level Vorteil Nachteil,
  10. split level bau,
  11. nachteile split-level haus,
  12. split level haus erfahrungen,
  13. musterhaus split level,
  14. erfahrung split level,
  15. vorteil splitlevel,
  16. split level Wohnzimmer,
  17. split level haus vorteile,
  18. splitlevel bauweise,
  19. split level haus vorteile nachteile,
  20. split-level-bauweise,
  21. nachteil von split level
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Split-Level? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen Travertinboden

    Erfahrungen Travertinboden: Für unser neues Haus sind wir auf der Suche nach einem passenden Fußboden im Erdgeschoß. Dieses hat eine Größe von knapp 120 m2 und umfaßt neben...
  2. Erfahrungen zur Tragfähigkeit einer Decke zwecks Estrichverlegung

    Erfahrungen zur Tragfähigkeit einer Decke zwecks Estrichverlegung: Hallo liebe Leute, In unserem Haus Bj.1930 ist die Kellerdecke aus Beton ca 6 bis 8 cm dick mit Doppel-T-Trägern, die ca. 4 cm rausstehen. Soweit...
  3. Eigenleistung beim Fertigteilhaus - Erfahrungen

    Eigenleistung beim Fertigteilhaus - Erfahrungen: Mich würden Erfahrungsberichte mit Eigenleistung beim Fertigteilhaus interessieren. Wie viele Stunden wurde gearbeitet, wie viel wurde erspart.
  4. Heizen mit Split Klimaanalage - Erfahrungen, Empfehlungen

    Heizen mit Split Klimaanalage - Erfahrungen, Empfehlungen: Hallo, wir werden einen kleinen sehr gut gedämmten Bungalow bauen.(ca 100 m2, Bayern, budgetorientiert, keine Lüftung, möglichst kein Kamin,...
  5. Erfahrung mit Split-Wärmepumpe

    Erfahrung mit Split-Wärmepumpe: Hallo hat jemand erfahrungen mit Split-Wärmepumpen. Es soll ein Luftwärmepumpe für einen Neubau werden, mein Heizungsbauer hat mir jetzt einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden