Erfahrungen Polymerabdichtung?

Diskutiere Erfahrungen Polymerabdichtung? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo Bauexperten, hat von euch jemand Erfahrung mit Polymerabdichtung von innen nach außen von der Fa. Getifix ? Diese vertreiben das via...

  1. Uwe2007

    Uwe2007

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Arnsberg
    Hallo Bauexperten,

    hat von euch jemand Erfahrung mit Polymerabdichtung von innen nach außen von der Fa. Getifix ? Diese vertreiben das via Subunternehmer und wir haben uns ein Angebot erstellen lassen. Leider haben wir noch keine Referenzen gefunden, oder Erfahrungsberichte gelesen.

    Vielleicht wisst ihr ja was darüber...!!??


    Liebe Grüße

    Uwe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Bestimmt wenn wir wissen welche Abdichtung und wo und zu welchem Zweck? Nur der Begriff Polymer sagt erst einmal wenig aus.
     
  4. Uwe2007

    Uwe2007

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Arnsberg
    Hallo Robby,

    der Lastfall ist in einem alten Fall von mir in diesem Forum beschrieben.
    Siehe:

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=15866

    Anstehendes Grundwasser ist vorhanden. Es soll eine Baugrundvergelung mit Injektionsgel gemacht werden. Dadurch soll sich eine ca. 10cm dicke Polymerschicht (Gelschicht) in Höhe von einem Meter rings um den Keller bilden.

    Die Masse soll aus Acrylatinjektionsgel sein. Diese wir kurz nach dem Einspritzen ins Erdreich kurzfristif aushärten.

    Gruß


    Uwe
     
  5. Uwe2007

    Uwe2007

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Arnsberg
    Kann es gar nicht glauben,...

    dass hier noch niemand mit dem Thema konfrontiert wurde. Kennt sich denn keiner damit aus?
     
  6. #5 VolkerKugel (†), 23. März 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Anscheinend nicht :konfusius .
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Doch sicher, Acrylatschleiergelinjektionen können durchaus eine funktionierende Maßnahme sein.

    Hierbei wäre wichtig einen ausgesprochenen Fachbetrieb zu beauftragen der auch darauf hinweist das es zu nachverpressungen kommen kann.
     
  8. Uwe2007

    Uwe2007

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Arnsberg
    Ja, war auch so im Angebot eingetragen, nur würde mich interessieren ob es dazu Referenzemn hier im Forum gibt, bzw. was kostet so eine Nachverpressung, ist alles dicht geworden usw......
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nachverpressung sollte im Rahmen des geschuldeten Erfolges "dichter Keller" enthalten sein
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    @Robby: Ist bewußt, dass es nicht um eine Vergelung vom Mauerwerk geht?

    Das hat eher was von Wasserglas ins Erdreich - aktive Umweltverschmutzung heutzutage. Der Aspekt ist unbedingt zu beachten. Das kann tierisch ins Auge gehen.
    Wird eine wasserrechtliche Genehmigung eingeholt? Die dürften Sie kaum erhalten.
     
  12. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    ich weiß um was es geht....
     
Thema:

Erfahrungen Polymerabdichtung?

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen Polymerabdichtung? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster

    Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster: Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit Internorm oder Gealan Fenster (sowohl gute als auch schlechte) und kann berichten? Grüße gaby886
  2. Erfahrungen mit Klick-Vinyl?

    Erfahrungen mit Klick-Vinyl?: Hallo, wir wollen unbedingt einen Bio-Vinylboden - Wineo 1000 heißt die Serie: [Link entfernt] Unser Bodenleger hat uns jetzt, unabhängig von...
  3. Erfahrung mit Infrarot Heizkörper

    Erfahrung mit Infrarot Heizkörper: Hallo, hat jemand schon Erfahrung mit diesen neuartigen Infrarot Heizkörpern?? Es wäre vielleicht bei kleineren Räumen eine Option. Gruß Atomio
  4. Erfahrungen mit Velux Tageslichtspots?

    Erfahrungen mit Velux Tageslichtspots?: Hallo, wir bauen gerade unser Haus um und planen unser Bad im OG. Dieses misst ca. 4,5m x 2,0m und hat keine Fenster. Um trotzdem an Tageslicht...
  5. Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht

    Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen vom Kleben von Styroporplatten auf Betonwände auf der Innenseite und möchte davon berichten? Die...