Erst das Haus, dann das Grundstück - Zeitplan

Diskutiere Erst das Haus, dann das Grundstück - Zeitplan im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Jetzt bewerbe ich mich auch mal um den Veriss meiner Pläne :D Ich habe folgendes vor: Ich will im Januar anfangen unser neues Haus zu...

  1. Trololo

    Trololo

    Dabei seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Augsburg
    Jetzt bewerbe ich mich auch mal um den Veriss meiner Pläne :D

    Ich habe folgendes vor:

    Ich will im Januar anfangen unser neues Haus zu planen. Favorit ist momentan ein Fertighaushersteller aus der Nähe von Memmingen.

    Ich will zuerst das Haus festlegen und dann das dazu passende Grundstück suchen. Sehe ich nicht als allzu großes Problem, da hier im ländlichen Raum doch ein ganz gutes Angebot vorhanden ist und auch einiges an §34 Grundstücken.

    Standort ist Landkreis Augsburg/Bayern.

    Wie seht ihr den nötigen Zeitbedarf für das Projekt bis zur Übergabe? Und was wird mich ein unabhängiger Baubegleiter ca. kosten (Haus liegt bei ca. 400k Euro)?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    um deine pläne vereissen und in die tonne
    kloppen zu können, müßte man sie sehen..:D
     
  4. planfix

    planfix Gast

    erst grundstück, dann haus. so wird ein passender schuh draus.
     
  5. Trololo

    Trololo

    Dabei seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Augsburg
    ich glaube, das gibt Ärger, wenn ich hier einen von mir zwar leicht abgeänderten, aber doch Grundriss der Firma XYZ poste.
     
  6. Trololo

    Trololo

    Dabei seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Augsburg
    sehe ich anders. Ich will erst wissen wie groß das Haus wird.
     
  7. Gast036816

    Gast036816 Gast

    vielleicht brauchen wir das haus gar nicht verreissen, da es nicht auf das grundstück passt.

    such dir lieber erst ein grundstück und plan passend dazu.

    ich kaufe mir ein auto und dann schaue ich ob meine 7-siebenköpfige familie reinpasst. upps - das ist ja nur ein viersitzer mit 2 türen.
     
  8. Trololo

    Trololo

    Dabei seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Augsburg
    das könnte ich dir jetzt aber auch umdrehen :D

    ich "erzeuge" erst die siebenköpfige Familie und kaufe dann das passende Auto :winken

    Ist es wirklich so ungewöhnlich, das zum Haus passende Grundstück zu kaufen?
     
  9. #8 Nutzer des BEFs, 13. Dezember 2011
    Nutzer des BEFs

    Nutzer des BEFs

    Dabei seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Köln
    Die Antwort liegt irgendwo dazwischen.

    Vor dem Grundstück braucht man eine Grobplanung für das Haus: Wie groß soll es werden und was soll es kosten? Da reichen 2 oder 3 Hausbaukataloge aus, um ein Überblick zu bekommen. Je nach Katalog einfach 20 - 30 % draufschlagen, um reelle Kosten zu bekommen. Dann weiß man, ob auf dem Grundstück ein Haus der gewünschten Größe passt und ob der finanzielle Rahmen für Haus und Grundstück passt.

    Wenn das Grundstück dann ok ist, kann man an die Feinplanung denken und die Kataloge ggf. entsorgen.
     
  10. Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn du meinst, dass du mit deiner umkehrlogik auf dem richtigen weg bist, dann mach es so. ich werde dich davon nicht abhalten. was willst du denn mit einem fertigen entwurf, wenn das haus nicht aufs grundstück passt?
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ist vielleicht ungewöhnlicher als die frage:
    bestelle ich mir bei otto versand eine
    unterhose in s oder m oder x oder, xl ?
     
  12. Gast036816

    Gast036816 Gast

    die zu kleine oder zu große unterhose kann ich immer noch in die altkleidersammlung stecken, wenn sie dem opa auch nicht passt.

    hat jemand schon mal was von einer althaussammlung gehört? ach neee - es ist ja dann nur eine altplänesammlung.
     
  13. Trololo

    Trololo

    Dabei seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Augsburg
    so in etwa sehe ich das auch. War vielleicht nicht ganz so gut ausgedrückt im ersten Post.

    ich habe mehrere mögliche Grundstücke zur Auswahl. Wenn ich halt das Haus kenne, was ich bauen möchte, kann ich das doch mit den Vorgaben für die Grundstücke abgleichen und mich dann entscheiden.
     
  14. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    :respekt

    also ich kaufe meine unterhosen nicht bei otto versand,
    möchte auch nix schlechtes über die firma sagen.

    ich habe nur gehört, dass wenn was nicht passt, man
    es wieder an den absender zurücksenden darf.

    könnte man bei häusern doch auch einführen.....:biggthumpup:
     
  15. Trololo

    Trololo

    Dabei seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Augsburg
    ich kaufe Unterhosen immer in XXL und bringe die dann zur Änderungsschneiderei ;)
     
  16. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    .... dann machst du irgendetwas falsch!

    hausbau ist nicht mal eben eine unterhose ändern lassen.
     
  17. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wenn dich die "unterhose haus" ein leben lang zwickt im schritt,
    hast du verloren....da hilft auch keine änderungsschneiderei mehr....
     
  18. Trololo

    Trololo

    Dabei seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Augsburg
    nehmen wir die Flachserei mal wieder raus.

    Wo siehst du das Problem, bei einer großen vorhandenen Auswahl an Grundstücken, sich zuerst zu überlegen wie groß das Haus werden soll, Dachform etc.? Es werden ja noch keine Verträge unterschrieben und ich kann zu den entsprechenden Ämtern gehen und vorzeigen was ich bauen will.
     
  19. #18 hobbyhausbauer, 13. Dezember 2011
    hobbyhausbauer

    hobbyhausbauer

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner ex. Dipl. Ing (FH) Maschinenbau
    Ort:
    Ebermergen
    Wir standen auch vor dem Henne-Ei-Problem...

    Man kann ja mal schauen, wie viel Fläche man bewohnen / bezahlen will / kann und dann mit der ortsüblichen GRZ die minimal benötigte Grundstücksfläche ermitteln.

    Aber letztlich kann man doch leichter ein Haus passend zum Grundstück planen als umgekehrt. Ausser man hat mehr als 5.000m² am Stück zur Verfügung.

    Hans
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    @trololo
    ich kenne deine familienverhältnisse nicht.

    mit deiner partnerin? zusammensitzen, alles
    aufschreiben, was der eine oder andere partner
    als sehr wichtig und als "no go" betrachtet.

    halbwegs gemeinsam eine meinung finden,
    dann kommt der planer ins spiel, der euch
    vielleicht ganz andere sachen präsentiert....:D
     
  22. Trololo

    Trololo

    Dabei seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Augsburg
    @Baumal: die interne Diskussion ist schon gelaufen. So kam ja das ins Auge gefasste Haus als Basis mit ein paar Änderungen ins Spiel.

    Ich würde es ja gerne diskutieren vor allem die angedachten Änderungen, aber einen fremden Grundriss hier posten dürfte den Forenregeln widersprechen, oder?
     
Thema:

Erst das Haus, dann das Grundstück - Zeitplan

Die Seite wird geladen...

Erst das Haus, dann das Grundstück - Zeitplan - Ähnliche Themen

  1. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  2. Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters

    Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters: Erstmal Hallo (bin neu und Laie) Ich möchte ein Haus Bj 1928 mit damaliger Baugenehmigung anbauen. Das Haus steht allerdings nach einem neueren...
  3. Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???

    Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???: Hallo zusammen, ich möchte gerne in einen 3/4 Jahr anfangen zu bauen. EFH, Bungalow, 160qm, 2 Satteldächer, 3 Giebel. Im Wohnzimmer mit Essbereich...
  4. Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen

    Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und überlege gerade mir ein Grundstück zu kaufen. Im Anhang schicke ich euch einen Teil des B-Plans sowie den...
  5. Holzrahmenanbau an gemauertes Haus?

    Holzrahmenanbau an gemauertes Haus?: Hallo zusammen, an unser altes Haus, Baujahr 1960, sol lnach hinten ein nicht unterkellerter, 2-stöckiger Anbau ran. Wir sind am überlegen das...