Eure Meinung ist gefragt

Diskutiere Eure Meinung ist gefragt im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; @ Nutzer des BEFs: Wenn unten nicht festverglast, benötigen wir ein Geländer, das fanden wir auch nicht so schön, konnten wir bei den...

  1. #161 Nutzer des BEFs, 12.01.2012
    Nutzer des BEFs

    Nutzer des BEFs

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Köln
    Bei antrahzitfarbenen Fenstern sollte man auch ein gleichfarbiges Geländer finden.

    UK = Unterkante von Fenster bzw. Tür, d.h. nahezu identisch mit der Oberkante des Fertigbodens.


    Bei der anderen Ansicht würde ich einen Mix wählen, sofern möglich: Das linke Fenster aus 1, das mittlere aus 2 - sofern es der Grundriss und der Geldbeutel sinnvoll zulässt
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Trololo

    Trololo

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Augsburg
    Ich würde eher zu Stahl tendieren. Beton wäre mir zu wuchtig. Wenn möglich sogar über die gesamte Breite der Fenster mit einem Träger. Keine Ahnung was für eine Dimension der bei über 6 Meter haben müsste. Aber da gibts hier ja die Spezialisten.
     
  4. #163 Bauhausbauer, 12.01.2012
    Bauhausbauer

    Bauhausbauer

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    Gute Idee. Das sähe so aus:

    [​IMG]

    wir werden das mit dem Menschen, der uns das Haus plant und baut, besprechen.

    Die UK vom Treppeneckfenster ist durch das Podest der Treppe festgelegt, weiter runter geht nicht. Sollte bei dieser Version die UK hochgezogen werden, um die Linie der UK der anderen Fenster wieder zu treffen? Bei der Ursprungsversion war der Abstand so weit, dass dies nach Meinung des Menschens, der uns das Haus plant und baut, nicht erforderlich.
     
  5. #164 Bauhausbauer, 12.01.2012
    Bauhausbauer

    Bauhausbauer

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    ... oder wir verbreitern die Treppenhaus-Eckfenster auf die Breite der mittleren Fenster?

    [​IMG]
     
  6. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    was soll das denn?

    entweder ich habe einen knick in der optik,
    oder die brüstungshöhe/größe der fenster
    stimmt nicht.
     
  7. #166 D3esperator, 12.01.2012
    D3esperator

    D3esperator

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Frankfurt
    was machst du?

    das war doch alles stimmig...
    nicht das du anfängst zu "verschlimmbessern"

    bei den letzten beiden bildern definitiv ersteres - passt besser zu dem haus.
     
  8. #167 Bauhausbauer, 12.01.2012
    Bauhausbauer

    Bauhausbauer

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    ok, war vielleicht ein bisschen zuviel Aktionismus...
     
  9. #168 Ameisenwalzer, 12.01.2012
    Ameisenwalzer

    Ameisenwalzer

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiterin
    Ort:
    Hessenland
    Die Firma heisst Brustor

    Sowas hier hatte mein Mann mal angeschleppt in einem Prospekt:

    [​IMG]


    So kann es am Haus aussehen:

    [​IMG]


    Vom Stil her könnte es passen. Man müsste halt das Material genauer anschauen. Wenn ich mich nicht irre, hatte der Inhaber zuvor eine andere Firma mit Caravan-Markisen, diese verkauft und eben die hier gegründet. Ach je, ich höre bei solchen Gesprächen nicht so zu - hätte auch nie gedacht, dass ich mit der Info was hätte anfangen können. :D
     
  10. #169 Ameisenwalzer, 12.01.2012
    Ameisenwalzer

    Ameisenwalzer

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiterin
    Ort:
    Hessenland
    Bei Interesse befrage ich den Mann nochmal genauer zum Unternehmen an sich. Qualität, Solidität usw.
     
  11. #170 Ameisenwalzer, 13.01.2012
    Ameisenwalzer

    Ameisenwalzer

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiterin
    Ort:
    Hessenland
    Die brauchst aber, wenn es nicht gedrückt wirken soll.

    Ein bequemer Tisch hat locker 1 m, dann rechnest Du ca. 60 cm, die Du für einen Stuhl rechnest, der nicht eingeschoben wird. Da bist ja schon bei 2,2 m - bleiben noch 1,4. Stell einen Blumenkübel auf, komm zur Terrassentüre raus oder geh um den Tisch rum. Dann sind Deine 3,6 schon aufgebraucht.
     
  12. #171 Bauhausbauer, 14.01.2012
    Bauhausbauer

    Bauhausbauer

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    Hi Ameisenwalzer,
    Diese Brustor Teile sehen uns zu sehr nach carport aus, aber vielenl Dank dennoch. Wir versuchens mit den Betonsäulen, 3,60m Tiefe.
    Gute Nacht
    B
     
  13. #172 Bauhausbauer, 24.01.2012
    Bauhausbauer

    Bauhausbauer

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    Alles in trockenen Tüchern. Wir werden sicherlich noch die ein- oder andere Änderung vornehmen, aber so wird es ungefähr aussehen:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    (Die kleinen Fenster in der Mitte der Nordfassade habe ich reinkopiert, sie stimmen in Größe und Position nicht exakt)

    Die finalen Grundrisse folgen noch.

    Wir bedanken uns bei allen, die sich an unserem Thema beteiligt haben. Wir werden den Bau im Forum dokumentieren und freuen uns auf weitere Tipps und Anregungen in der Bauphase!

    Bauhausbauer
     
  14. #173 Gast036816, 24.01.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    viel glück und gutes gelingen.
     
  15. Trololo

    Trololo

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Augsburg
    Wie groß ist eigentlich die Überdachung im Eingangsbereich?
     
  16. #175 ralf9000, 24.01.2012
    ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Schon etwas für die Detailplannungsphse bzw. Statik: denkt an eine gute Wärmedämmung/Wärmebrückenfreiheit der auskragenden Betonteile im Eingangsbereich und in der Auflage der "Terassenüberdachung" (Stichwort: Isokörbe oder Vergleichbares verwenden). Auch vermeidet schwere Lastabtragungen auf die Fassade und Aussenwände, wenn Ihr WDVS plant ...
    Die Abbildungen des Hauses, die mir übrigens gut gefallen, sind prädestiniert für solche Plannungsunzulänglichkeiten.
     
  17. #176 Bauhausbauer, 03.02.2012
    Bauhausbauer

    Bauhausbauer

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    @ Trololo: Die Überdachung haben wir auf 1,25m zurückgestutzt. 4,87m breit.

    @ ralf9000: Danke für das Fassadenlob! Das Vordach wird nach Tipp von rolf aib mit Isokörben von Sch**k mit der Fassade verbunden. Ich gehe davon aus, dass die Pergola genau so angebunden wird. Werde ich klären. "Lastabtragung vermeiden" werde ich beim GÜ mal erwähnen. Ich hoffe nur, er fragt nicht, was ich damit meine;-)
    Eine WDVS haben wir nicht, nur Poroton T8 mit Aussenputz. Ob das OK ist habe das gerade im Mauerbereich angefragt http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=59686

    Gruß
    B
     
  18. LaZi

    LaZi

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanztrainerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Als Frau und Laie: Mir gefällt der Vorschlag von Ameisenwalzer besser, als die dritte Stütze in der Mitte.
     
  19. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #178 Bauhausbauer, 12.02.2012
    Bauhausbauer

    Bauhausbauer

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    Der Bauantrag ist nun abgeschickt. Leider sind wir mit der Fassade immer noch nicht fertig: Wir haben uns für einen PKW Stellplatz im Westen vor der Pergola entschieden.

    [​IMG]

    Dort könnten auch die Mülltonnen stehen. Jetzt wäre eine weitere Tür aus der der Küche heraus praktisch. Ein Teil des Eckfensters wird zur Tür:

    [​IMG]

    Hier stört uns die hohe Brüstungshöhe des Eckfensters (Glas erst bei ca. 162cm). Also entweder das Fenster runterziehen:


    [​IMG]

    Oder die Tür auf "normale" Höhe bringen. Zur Zeit ist sie genauso Hoch wie die HS-Elemente, also 2,42.

    [​IMG]


    Uns ist schon klar, dass die Ursprungsvariante besser aussieht. Allerdings halten wir die Tür für sehr praktisch und überlegen jetzt, ob wir den Kompromiss im Design eingehen sollen oder nicht. Dazu würde uns Eure Meinung interessieren. Oder vielleicht habt ihr noch eine andere Idee?

    Schönen Sonntag!
    B
     
  21. #179 Bauhausbauer, 03.06.2012
    Bauhausbauer

    Bauhausbauer

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    N'abend allerseits,
    ich versuchs nochmal mit einer Frage hier, mittlerweile haben wir angefangen. Diese Woche wird die Bodenplatte gegossen und wir müssen mal wieder eine eilige Entscheidung treffen:
    Die Beleuchtung der beiden Treppen soll über Einbauspots erfolgen. Da wir einen "weisse Wanne" Keller haben, können wir für die beiden ersten Treppensegmente der Kellertreppe keine Einbauspots einsetzen, da es sich um Aussenwände handelt.
    Jetzt kam uns die Idee, ein oder zwei dieser Spots in die schräge Unterseite der Betontreppe zu platzieren. Klappt das? Oder hat jemand eine bessere Idee?

    keller1.jpg
     
Thema:

Eure Meinung ist gefragt

Die Seite wird geladen...

Eure Meinung ist gefragt - Ähnliche Themen

  1. Grundriss 160m2 Holständerhaus am Nordhang mit Keller - Meinungen erbeten

    Grundriss 160m2 Holständerhaus am Nordhang mit Keller - Meinungen erbeten: Hallo, nachfolgend findet ihr unseren (beinahe) finalen Grundriss. Lediglich bei den Fenstern wird noch ein bisschen rumgeschoben und geändert....
  2. Grundriss - bitte um Meinungen

    Grundriss - bitte um Meinungen: Hallo zusammen, ich bitte um Meinungen zu unseren Grundrissen. Vorab ein paar Infos: - Wir planen ein EFH mit den Außenmaßen 10x15m. 10 m ist...
  3. Unsere kleine stadtVilla 140qm - eure Meinung? !

    Unsere kleine stadtVilla 140qm - eure Meinung? !: Hallo! Wir wollen euch unseren grundriss zeigen und wissen ob wir irgendwas grundlegend ungeschicktes eingebaut haben :)[ATTACH] [ATTACH] Tut mir...
  4. Unser Grundriss Stadtvilla 9,5x11- eure Meinung

    Unser Grundriss Stadtvilla 9,5x11- eure Meinung: Hallo zusammen, wir planen gerade unser Eigenheim und sind offen für jegliche Meinungen / Verbesserungsvorschläge zu unserem Grundriss. Es wird...
  5. Angebot ok? Eurer Fachwissen ist gefragt?

    Angebot ok? Eurer Fachwissen ist gefragt?: Hallo, ich möchte gerne von einer Firma auf einer Länge von 70m nur die erste (unterste) Reihe Steine in ein Mörtelbett gesetzt haben. Der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden